20 Jahre Hostelworld – wir kamen, sahen und feierten!

20 Jahre Hostelworld – wir kamen, sahen und feierten!

Hey, würde es dir was ausmachen, das Licht etwas zu dimmen und leiser zu sprechen… wir erholen uns noch immer von unseren 20 verrückten Partys. Wir haben Gas gegeben (genau wie du!) und in 20 unserer liebsten Hostels in unglaublichen Orten dieser Welt ordentlich abgefeiert! Es gab schockierende Geständnisse, unvergessliche Dance-Battles und eine ganze Menge Bier-Pong. Wir werden zwar nicht jünger, wissen aber definitiv, wie man eine Party schmeißt (oder 20) – und jede Sekunde unserer 20ten Geburtstagesparty mit Backpackern aus aller Welt war LEGENDÄR!

20 year anniversary stories, two people standing behind backdrop with face cut outs

📷 @marionavalencia & @mrbiese – Selina Cancun Downtown

Wir wollen uns bei allen bedanken, die #20Hostels20Parties zu einer epischen Feier um die Welt gemacht haben, die wir definitiv niemals vergessen werden. Mit epischer Feier meinen wir übrigens 5000 Backpacker, 6 Kontinente und tausende Fans, die über unseren Live-Stream aus der Ferne mit uns gefeiert haben (wir haben hier also nicht übertrieben).

Unsere Reise um die Welt und durch die Zeit begann sogar in Deutschland, mit einer 90er-Jahre-Motto-Party im St. Christopher’s Berlin Mitte, bevor wir im USA Hostels Ocean Beach noch einmal die Jahrtausendwende zelebriert haben. Von dort aus ging es durch die Zeit bis zum Jahre 2019, mit einem Zwischenstopp auf der Double-Denim-Party in Mexikos Selina Cancun Downtown, einer wilden Sk8ter-Party im Viajero Tayrona Hostel & Ecohabs und einer Unterwasser-Pool-Party im  Lub D Phuket Patong in Thailand (mit der ein oder anderen Meerjungfrau zu Gast).

Unsere globale Fete ging mit einer Funky-Fitness-Party im Unite Barcelona weiter, anschließend durch den Dschungel bis auf die unglaubliche Dachterrasse des M Montreals und quer durch das Universum auf unserer Abschiedsparty für den Planeten Pluto im White Rabbit Hostel in Kambodscha.

Wir kämpften uns durch verlorene Tempel (und unzählige Cocktails) im JO&JOE Paris bevor wir uns im Abraham Hostel in Tel Aviv in Vampire verwandelten. Wir haben als griechische Götter im Puri Garden in Bali gefeiert, unsere Zauberkräfte im Wild Rover Hostel Cusco unter Beweis gestellt, die Welt als Superhelden im Rodamon Riad in Marrakesch gerettet und unser eigenes Festival im JUNGLE by thehostelcrowd in Goa veranstaltet.

Viele Emotionen gab es bei unserer Emoji-Party im Wombat’s City Hostel Venice und viele Begegnungen bei unserer #MeetTheWorld-Party im Emblem Hostel Nishiarai in Tokyo. Man munkelt, es gab so einige Promis auf dem roten Teppich unserer Superstar-Party im The Independente in Lissabon und als großes Finale haben wir bei unserer Geburtstagsparty in der  Palmers Lodge – Swiss Cottage in London nochmal so richtig Gas gegeben – Puh, die letzten 20 Tage waren ganz schön wild!

20 year anniversary stories, two men in gym attire lunging at unite hostel

Von lokaler Musik und coolem Henna im marokkanischen Riad über riesige Hüpfburgen (ähh… Rutschen!) mit gigantischem Ausblick über Cusco können wir garantieren, dass jede Party absolut einzigartig war! Wir tanzten an Stränden und auf den Dächern der Städte, in Mitten eines Dschungels und … irgendwie auch fast überall dazwischen. In manchen Hostels gab es sogar echte Tattoo-Studios – wenn du unsere Thailand-Party auf dem Live-Stream verfolgt hast, erinnerst du dich vielleicht an den verrückten Partygänger im Lub D Phuket Patong, der unser Hostelworld Logo auf seinem großen Zeh verewigt hat – live auf Instagram! Und damit meinen wir nicht die Flash-Tattoos, mit denen wir uns von oben bis unten eingekleistert haben (sag mal, schrubbst du die auch noch immer vom Körper?), sondern echte Tattoos. Das ist die Einstellung zum #Hostellife, die wir sehen wollen!

20 year anniversary stories, man sitting on unicorn at o de casa hostel bar, são paulo

📷 @odecasahostel – O De Casa Hostel Bar, São Paulo

Wir fühlen uns vielleicht nicht unbedingt älter, haben allerdings während diesen verrückten 20 Tagen so einige Weisheiten dazu gelernt. Und zwar wissen wir seit unserer Party in San Diego, wie man elegant auf Wellen reitet (naja, fast), haben in São Paulo gelernt, wie man den perfekten Caipirinha mischt (sehr wichtig fürs Leben), haben in Tokyo an unserer Kalligrafie-Technik gefeilt und in Indien sogar gelernt, wie man traditionelle indische Blumenketten kreiert. Eine weitere Weisheit diesbezüglich wäre, dass man damit in Indien einen Heiratsantrag macht – unsere Hostelworld-Kollegin fand dies allerdings erst heraus, als sie bereits Blumenketten an die halbe Party verteilt hat #awkward.

Wir konnten auch so einiges über euch lernen – angefangen damit, dass ihr niemals nein zu kostenlosen Drinks sagt, selbst dann nicht, wenn es sich um einen blutigen Shot handelt (unsere Vampir-Party im Abraham Hostel  in Tel Aviv hat uns so einiges zu erklären). In unserer Box der Geständnisse wurden so einige dunkle Reise-Geheimnisse während des live Streams ausgeschüttet, bevor schließlich unser orangener Schleim folgte – und Wertgutscheine für Hostelworld! Wir wollen hier nicht näher auf die schmutzigen Geständnisse eingehen, aber eins können wir sagen: Wir wissen nun, welche Person wir beim nächsten Pub-Crawl lieber meiden (when you know, you know…).

20 year anniversary stories, man getting gunged at the hostelworld party

📷 @ St. Christopher’s Berlin Mitte 

So sehr wir uns in all die unglaublichen Reiseziele verliebt und das Abhängen in den Hostels (unser Hobby Nummer 1) genossen haben, war unser persönliches Highlight der Partys, euch alle kennenzulernen und sicherzustellen, dass ihr die bestmögliche Zeit in unseren Hostels habt. Das ist jetzt kein sentimentaler Spruch nach langen Nächten und viel Bier – wir meinen das ernst! Manche von euch hatten sogar so viel Spaß, dass sie für eine andere Party mit uns sogar in ein anderes Land gereist sind, um weiter mit uns zu feiern. Wir hatten Gäste in Marrakesch, die wir in Lissabon wieder getroffen haben, einen Gast mit besonderer Party-Laune, der von Cusco bis nach São Paulo geflogen ist und eine Hostel-Party-Legende namens Sean (@howlsy), der nach unserer Party in Siem Reap noch nicht genug hatte und sich gleich ein Ticket nach Bali für unsere Party in Ubud gebucht hat – unglaublich!

„Eine coole Gruppe von Backpackern im Mad Monkey Phnom Penh hat mich auf die ‚Größte Hostel-Party der Welt‘ aufmerksam gemacht und ich als Party-Animal konnte nicht widerstehen! Da die nächste Party sogar in Siem Reap stattfinden sollte, habe ich mich also gleich auf den Weg ins White Rabbit Hostel gemacht und ehe ich mich versah, hatte ich das Logo des Hostels tättoowiert und einen 100 Dollar Voucher in den Händen, den ich bei den vielen Party-Spielen gewonnen habe (übrigens, vielen Dank nochmal dafür). Nach einem absolut legendären Abend in Siem Reap habe ich mich dazu entschieden, dass ich meine Route ändere und mir die Party im Puri Garden in Bali nicht entgehen lasse – zum Glück, denn es war das beste Hostel, in dem ich jemals übernachtet habe! Die Wahl beider Party-Hostels hätte nicht besser sein können. Danke an Hostelworld – dafür, dass ich mich wie ein Teil der Hostelworld-Familie gefühlt habe und dafür, dass ihr Menschen aus der ganzen Welt zusammen bringt. Hört jetzt bitte nicht mit den Partys auf, nur, weil euer Geburtstag vorbei ist!“ @howlsy

20 year anniversary stories, man in toga being carried by women in yellow costumes and headdresses at uri garden hotel & hostel, ubud

📷 @howlsy – Puri Garden Hotel & Hostel, Ubud

Zu den weiteren Ehrengästen zählen übrigens unser super talentierter Instagram-Squad, der dafür gesorgt hat, dass Reisende auch von der Ferne mit dabei sein konnten, unglaublich begabte lokale DJs, Musiker und Künstler und eine Gruppe echter Vampire in Tel Aviv. Das war jetzt übrigens kein Witz, wir meinen das ernst – erwarte nur nicht, sie in unseren Fotos sehen zu können. Nicht zuletzt gehört natürlich unsere tolle Gewinnerin Andrea dazu, die von Mexiko bis nach Tokyo gereist ist, um unsere #MeetTheWorld-Party im Emblem Hostel Nishiarai mit uns zu feiern!

Okay, wir könnten stundenlang von unserer Geburtstagsparty schwärmen, doch bevor wir sentimental werden, müssen wir noch eines loswerden, und zwar… DANKE AN EUCH ALLE! 2039 selber Ort, selbe Zeit – wie wärs?

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/20-jahre-hostelworld/?lang=de
Youtube

Über den Autor

Sarah Heuser

All time tanned German with an obsession for beaches, sunsets and cheese. Social Media & Content Executive and #HostelworldInsider at Hostelworld. 🌎 Favourite place on earth: Melbourne - Australia 🐨 Favourite hostel: The Ritz, St Kilda 🌊 Find me on Instagram @sarahheu

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.