Als Frau alleine reisen? 11 reisebegeisterte Frauen erzählen euch, warum das genau die richtige Idee ist

Als Frau alleine reisen? 11 reisebegeisterte Frauen erzählen euch, warum das genau die richtige Idee ist

Als Frau alleine reisen? In der heutigen Zeit der Emanzipation sollte es keine große Überraschung sein, dass weibliche Reisende häufig ohne Begleitung die Welt erkunden. Wie eine weise Frau einst sang: „Who travels the world? Girls!“ – oder so ähnlich. Nun, es ist offiziell: Frauen führen die Reisestatistiken an! Und natürlich haben wir für euch Zahlen aus erster Hand, die das beweisen.

Alleine im Vereinigten Königreich waren 75 % der Frauen der Generation Z (derer, die zwischen Mitte der 90er und Mitte der 2000er geboren sind) bereits alleine mit dem Rucksack auf Reisen oder planen dies zumindest, verglichen mit 67 % der Männer derselben Altersgruppe. Aus unseren Daten geht außerdem hervor, dass die Zahlen der Buchungen weiblicher Soloreisender in den vergangenen vier Jahren um 88 % gestiegen sind. Amerikanische Frauen führen hierbei mit 20 % die Statistik der weltweit meisten Solobuchungen an, gefolgt von Deutschland mit 11 %, dem Vereinigten Königreich mit 10 %, Australien mit 8 % und Kanada mit 7 %.

reasons why women travel solo - number of solo female travellers vs men

Die meisten Frauen wurden jedoch nicht als Soloreisende geboren: Tatsächlich stellte für viele von uns die erste Reise einen Sprung ins kalte Wasser dar, dem wir uns aber mutig gestellt haben. Es wurde bereits viel über die Vorteile und Freuden des Soloreisens geschrieben, was natürlich super ist, aber wie sieht es mit diesen ersten Schritten aus? Was treibt Frauen an, aufzubrechen?

Wir wollten die Gründe wissen, warum Frauen alleine reisen, daher dachten wir, wir sehen uns das Themas mal etwas genauer an – also haben wir einige unserer liebsten weiblichen Soloreisenden gefragt, warum diese auf ihre erste Reise aufgebrochen sind.

reasons why women travel solo - girl with backpack

Sophie @SophiePiearcey

Wahre Gründe, warum Frauen alleine reisen

1. Sie benötigen einen Perspektivenwechsel

„Weil ich mein mondänes Leben nicht mehr sehen konnte. Ich war in einer Routine gefangen, mit einem langweiligen Job, mit kostenlosem, lauwarmen Bürokaffee und täglich demselben stressigen Weg zur Arbeit. Ich brauchte eine Veränderung, wollte mich endlich mal wieder schwierigen Situationen stellen und einfach mal wieder egoistisch sein. Deswegen habe ich meine erste Soloreise gebucht. Ich bin fest davon überzeugt, dass keine meiner farbenfrohen Momente, Konversationen und Bekanntschaften zustande gekommen wären, wäre ich nicht ohne Begleitung auf diese Reise aufgebrochen.“ Sam @thetravelcrush

2. Inspirierende Frauen haben es vorgelebt

„Als ich eines Tages bei meinem allerersten Job mit einer Kollegin sprach, erzählte sie mir von ihren Backpacking-Erfahrungen und plötzlich konnte ich nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken. Ich wurde neugierig und fing an, mir in der Mittagspause online Weltkarten anzuschauen und meine zukünftige Reiseroute zu planen.“ Gemma @girlsthattravelofficial

3. Keine Reisebegleitung, kein Drama

reasons why women travel solo - girl by beach with snorkel gear

Thea @sister.sol

„Für mich fiel die Entscheidung, alleine mit dem Rucksack auf Reisen zu gehen, aus der Not heraus: Keiner meiner Freunde wollte mit mir auf Reisen gehen, und ich beschloss, dass dies kein Grund war, meine Pläne aufzugeben. Nachdem ich die anfängliche Angst besiegt hatte, verschaffte es mir ein regelrechtes Gefühl des Triumphs, dass ich mich an diesem ungewohnten Ort alleine zurechtfand.“ Thea @sister.sol

„Ich bin zuvor nie alleine gereist, hatte jedoch Schwierigkeiten, kurzfristig eine Begleitung zu finden. Ich beschloss, mir davon nicht die Chance vermiesen zu lassen, einige der unglaublichen Orte zu sehen, die schon so lange auf meiner Bucket-Liste standen, und wagte daher den Sprung ins kalte Wasser.“ Amy @amyscrypt

„Ich hatte nicht geplant, alleine zu reisen und war dann vollkommen überfordert, als meine Freundin und Reisebegleitung kurzfristig abgesagt hat. Nichtsdestotrotz habe ich die Reise angetreten, die sich als eine der schönsten, spannendsten und erstaunlichsten Erfahrungen meines Lebens entpuppte.“ Sophie @theunboundedtraveler

4. Eine Reise führt zur nächsten

„Ich habe vor sechs Jahren beschlossen, meine erste Soloreise anzutreten. Nachdem ich mit Freunden Neuseeland bereist hatte, buchte ich kurz nach meiner Rückkehr nach England bereits einen Flug nach Australien, alleine. Alleine, weil ich mir selbst beweisen wollte, dass ich es schaffen kann und dass alles gut gehen würde. Das Soloreisen war für mich befreiend und hat mir zahllose Erlebnisse beschert, dank derer ich mehr über mich selbst als Person lernte sowie darüber, wie ich mich den Herausforderungen stellen kann, die mir das Leben in den Weg legt.“ Sophie @sophiepiearcey

5. Abstand von einer Beziehung

„Ich war damals schon lange in einer Beziehung und hatte einfach den Drang, alleine loszuziehen. Ich glaube, innerlich sehnte ich mich nach Abstand, Abenteuer und einer neuen Umgebung.“ Gemma @girlsthattravelofficial 

6. Den Lärm ausstellen

reasons why women travel solo - girl looking out over bali jungle

Sarah @SarahNoire

„Ich bin auf meinen ersten Solotrip nach Bali aufgebrochen, weil ich das Unbekannte alleine erleben und die Möglichkeit, meine Komfortzone zu verlassen, nutzen wollte, um herauszufinden, wer ich wirklich bin. Während man nämlich innerhalb dieser Komfortzone ist, wird man von Arbeit, Freunden und dem Leben insgesamt so abgelenkt und hat man immer etwas zu tun, sodass man nie die Möglichkeit hat, wirklich in sich zu gehen und über die wichtigen Dinge nachzudenken. Daher habe ich meine Reise ohne Begleitung explizit dem „Gehirn-Anschalten“ (statt dem klassischen Abschalten) gewidmet: Ich musste unbedingt Zeit mit mir selbst verbringen, ohne die ganzen externen Faktoren, die mich ablenken. Ich glaube, ich bin nicht die Einzige, die aus diesen Gründen auf Reisen geht – viele alleinreisende Frauen, die ich rund um die Welt getroffen habe, sind mit der Intention aufgebrochen, zu lernen, wer sie wirklich sind, und um als Person zu wachsen.“ Sarah @SarahNoire

7. Kurze Trips führen zu längeren Solo-Abenteuern

„Als ich im Vereinigten Königreich lebte, habe ich alleine ein paar Wochenendtrips über die Insel unternommen – nach einigen Monaten erhöhte ich die Entfernung und ging nach Kopenhagen, Venedig und Prag. Da es damals noch keine Smartphones gab, gingen die Trips nicht ohne Probleme vonstatten, nichtsdestotrotz waren das notwendige Erfahrungen, die ich machen musste, um die Fähigkeiten zu entwickeln, die man für Soloreisen braucht.“ Amy @wayfarersbook

8. Selbstliebe ist nicht egoistisch

„Meinen ersten Solotrip habe ich gebucht, weil ich mich nach der Freiheit und Flexibilität sehnte, die er mit sich brachte. Ich war an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich endlich etwas erleben wollte, bei dem es nur um mich geht – das klingt jetzt vielleicht egoistisch, aber ich war gefangen in einem Chaos externer Dinge, und diese Reise stellte genau die Art von Selbstliebe dar, die ich damals bitter nötig hatte.“ Marina @marinasmilestones

9. Ungewöhnliche Reisevorlieben

Amy hat einen etwas ungewöhnlicheren Reisegeschmack und entdeckt gerne die makabre Seite der Dinge – Soloreisen haben ihr ermöglicht, sich ganz und alleine auf diese Vorlieben zu konzentrieren. „Während meiner Reisen durch New York, Massachusetts, Rhode Island und Philadelphia habe ich stets alleine in Geisterhäusern geschlafen und auf dem Weg dorthin Mordstätten besichtigt – ich habe es nie bereut.“ Amy @amyscrypt

10. Das Universum war schuld

reasons why women travel solo - woman in desert

Johanna @JohannaW

„Ich wollte immer schon reisen, doch stets stand irgendetwas im Weg: Karrierepläne, kein Geld, Familienmitglieder, für die ich sorgen musste, Freunde oder Partner, die ich nicht zurücklassen wollte. Dann spielte mir das Leben einige unschöne Karten zu, doch anstatt mich davon runterziehen zu lassen, sah ich das als Zeichen, dass es an der Zeit war, in die Welt aufzubrechen. All das, was ich verloren hatte, hat mir schlussendlich die Freiheit geschenkt und mich auf das größte Abenteuer meines Lebens geschickt. Die Tatsache, dass ich dabei alleine war, war maßgeblich: sonst hätte ich mich nie so sehr geöffnet, wie ich es habe.“ Johanna @JohannaW

11. Zum Soloreisen geboren

„Ich glaube, ich habe schon immer dieses Fernweh in mir gespürt; schon immer das Gefühl gehabt, ich müsse einfach losziehen und etwas erkunden – so bin ich schon mit 12 ganz alleine in die Nachbarstadt gefahren!“ Gemma @girlsthattravelofficial

Warum entscheiden sich mehr Frauen denn je dafür, alleine zu reisen?

Die Worte „Egoismus“ und „Selbstsüchtigkeit“ tauchten in den Antworten oft auf, und ich erinnere mich selbst noch gut an dieses Gefühl, als ich zum ersten Mal alleine aufbrach, die Welt zu entdecken – am Anfang fühlt es sich so unnatürlich, so falsch an, keines anderen Menschen Meinung miteinzubeziehen. Wenn man ohne Begleitung reist, macht man jeden Tag und jede Entscheidung zu seinem bzw. seiner eigenen, und Stück für Stück verwandelt sich dieses Gefühl des Egoismus in das der Freiheit, der kompletten Unabhängigkeit. Die Gesellschaft hat uns Frauen so sehr das Gefühl gegeben, dass wir uns um andere kümmern und für diese sorgen müssen, dass es uns nun schwerfällt, das Gefühl loszuwerden, dass wir gerade einfach nur selbstsüchtig handeln. Während Frauen in vielen Ländern dafür kämpfen, die Ketten und Erwartungen der Gesellschaft abzuschütteln und Gleichberechtigung zu erreichen, machen wir uns in ein Abenteuer auf und bereisen die Welt. Wir brechen mit den Mythen über weibliche Soloreisende, denn der Trend hält an, was die steigenden Zahlen beweisen.

Was wohl den 88%-igen Anstieg der weiblichen Soloreisenden in den letzten vier Jahren verursacht hat?

Wir haben acht Expertinnen nach ihrer Meinung gefragt:

reasons why women travel solo - girl alone in village

„Dass mehr Frauen denn je die unzähligen Vorteile sehen. Vielleicht möchtest du nicht zum zehnten Mal in den Touristenmassen auf dem Times Square untergehen oder stundenlang mit deinem Partner in den Schlangen des Louvre warten. Wenn du alleine reist, musst du auf niemanden Rücksicht nehmen, und das ist einfach ein magisches Gefühl.“ Sam @thetravelcrush

 

reasons why women travel solo - girl in headscarf

„Frauen entscheiden sich meist dann fürs Reisen, wenn der Drang endlich größer wird als die Dinge, die bezwungen werden müssen. Ich denke, die Reiselust war immer irgendwo da – Frauen nutzen sie nur mittlerweile besser als zuvor. Wenn einem klar wird, dass man nie den Eiffelturm sehen, über die Chinesische Mauer laufen oder durch die Berge Georgiens wandern wird, wenn man es nicht einfach tut, dann schwächt das die Dinge ab, die einen eigentlich zurückhalten.“ Amy @wayfarersbook

 

reasons why women travel solo - girl with camera taking mirror picture

„Die Freiheit, unseren eigenen Weg zu finden, während wir unser Potential voll ausschöpfen, ist nur einer der Gründe, warum meiner Meinung nach mehr und mehr Frauen auf Soloreisen aufbrechen; ein weiterer großer Faktor sind die in den letzten Jahren neu entstandenen Communities und generell der Support, der einem online zu Teil wird – Frauen unterstützen sich gegenseitig dabei, ihre Reiseträume zu verwirklichen, vor allem solche, die sie nur alleine erreichen können.“ Amy @Amyscrypt 

 

reasons why women travel solo - girl by river budapest

„Ich denke, dass vor allem deswegen mehr und mehr Frauen alleine reisen, weil es so befreiend und bestärkend ist – wir müssen auf niemanden warten oder Rücksicht nehmen außer auf uns selbst.“ Krysti @krystiJaims

 

reasons why women travel solo- girl in mountains mist

„Ich glaube, dass heutzutage mehr Frauen auf Soloreisen aufbrechen, weil sich zum einen ihre Sichtweisen und zum anderen die Wahrnehmung geändert hat. Vor einiger Zeit galt es für eine Frau noch als gefährlich, alleine die Welt zu erkunden, doch heute beweisen mehr und mehr starke Frauen, dass sie auch ohne Begleitung alles schaffen.“ Sophie @SophiePiearcey

reasons why women travel solo -girl by sydney bridge

„Ich bin begeistert davon, dass mehr Frauen denn je sich dafür entscheiden, alleine zu reisen. Uns ist endlich klar geworden, dass wir niemandes Erlaubnis brauchen, um aufzubrechen und unsere Träume zu verwirklichen. Wir schauen auf diejenigen, die uns Soloreisenden den Weg geebnet haben, und fühlen uns bestärkt und selbstbewusst, unsere eigenen Stärken zu erkennen, wodurch wir die Welt so entdecken können, wie wir es möchten.“ Sophie @theunboundedtraveler

reasons why women travel solo - girl jumping by sand

„Ich glaube, Frauen entscheiden sich heutzutage fürs Soloreisen, weil es Neugier und Mut vereint. Es bestärkt, macht selbstbewusster und verdeutlicht, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen können.“ Marina @marinasmilestones

reasons why women travel solo - girl sitting on wall

„Ich bin der Meinung, dass das Soloreisen endlich das Stigma losgeworden ist, dass es so lange innehatte – nun ist es einfach nur ein mutiges und spannendes Abenteuer.“ Gemma @girlsthattravelofficial

 

So, da hast du’s! Der Kulturwandel, den wir erleben, wird von unseren Reiseentscheidungen reflektiert. Emanzipation, Freiheit und Unabhängigkeit sind Frauen (glücklicherweise!!!) endlich besser zugänglich – doch natürlich haben wir noch einen weiten Weg vor uns, da weltweit unzählige Frauen vom Reisen noch immer nur träumen. Wenn du also die Möglichkeit dazu hast, tu es! Es gab nie einen besseren Zeitpunkt.

 

Wenn du dich inspiriert fühlst, auf dein erstes Solo-Abenteuer aufzubrechen, lies dir doch einen der folgenden Artikel durch, um das perfekte Ziel zu finden:

Jetzt weiterlesen: ⬇️

🌟 Die 9 aufregensten Reiseziele für weiblichen Solo-Reisenden

🌟 Die besten Hostels für Frauen, die alleine Reisen

🌟 Alleine als Frau durch Indien? Keine Panik, so geht’s!

 

Share The World!
INSTAGRAM
EMAIL
Facebook
Facebook
GOOGLE
GOOGLE
/blog/als-frau-alleine-reisen/?lang=de
Youtube

Über den Autor

johannawhitaker

Lass dich inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hostelworld Apps

Buche von unterwegs aus, mit der neuen mobilen Hostelworld-App.

Download on App Store Download on Play Store

Suche und buche mehr als 33.000 Unterkünfte in über 170 Ländern, egal wo Du gerade bist.