Die besten Städte in Südamerika für das Abenteuer deines Lebens

Language Specific Image

Eine Rucksacktour durch Südamerika ist das Abenteuer unseres Lebens. Ein Kontinent mit leuchtenden Farben, lateinamerikanischem Rhythmus, unglaublichen Menschen, stimmungsvollen Städten und epischer Natur – ist es da ein Wunder, dass wir nicht wegbleiben können? Manche Reisende nehmen sich ein ganzes Jahr Zeit, um in diesen Teil der Welt einzutauchen, andere planen kürzere Trips, um eine Region nach der anderen zu erkunden. Doch ganz gleich, wie Sie Ihre Reise gestalten, es ist klar, dass jede Reise zu diesem riesigen Kontinent ein wenig Planung erfordert. Um Ihr Fernweh zu wecken, haben wir eine Liste der zehn besten Städte in Südamerika zusammengestellt, die für jeden Entdeckertyp etwas zu bieten hat. Wir fordern Sie auf, Ihren Job nicht zu kündigen, nachdem Sie diese Liste gelesen haben..

  1. Rio de Janeiro – Brasilien 🇧🇷

Wir beginnen die Liste nicht nur mit einer der schönsten Städte Südamerikas, sondern auch mit einer der spektakulärsten Städte des ganzen Planeten. Die Cidade Maravilhosa (die wunderbare Stadt) ist ein Muss für jeden Reisenden. Und warum? Nun, zunächst einmal mangelt es ihr nicht an ikonischen Attraktionen. Die 30 Meter hohe Christusstatue, die leuchtend roten Stufen der Escadaria Selarón und die unschlagbare Aussicht auf die Küste vom Gipfel des Zuckerhutbergs buhlen um Ihre Aufmerksamkeit. Und das, ohne zu erwähnen, dass es hier einige der besten Strände Südamerikas gibt – Dutzende sogar – und von der quirligen Copacabana bis zum schicken Ipanema ist keiner wie der andere.

Best cities to visit in South America - Christ the Redeemer in Brazil

📷 @phaelnogueira

Was wir an dieser Stadt am meisten lieben, lässt sich jedoch nicht auf einem Foto festhalten – es ist die elektrische Energie, die einen erfasst, sobald das Flugzeug landet. Es ist der Klang von Samba in der Luft, Beachvolleyball auf dem Sand und Einheimische, die an einer Straßenecke 5 echte Caipirinhas (1 £) von einem behelfsmäßigen Wagen aus verkaufen. Spüren Sie die Begeisterung auf einem Straßenfest in der immer lebendigen Lapa, in einer Bohème-Cocktailbar in Santa Teresa oder (am intensivsten!) bei einem brüllenden Fußballspiel im geliebten Maracana-Stadion.

best cities to visit in South America - woman standing next to colourful stairs

📷 @hopewarrenx

Ein Hostel in Rio de Janeiro finden

  1. Buenos Aires – Argentinien 🇦🇷

Buenos Aires ist ein starker Anwärter für Südamerikas beste Partystadt. Wenn du mit den Einheimischen mithalten willst, brauchst du eine Siesta am Nachmittag, denn die Bars fangen nicht vor Mitternacht an und die besten Clubs (bekannt als Boliches) füllen sich erst gegen 4 Uhr morgens. Die Tangohallen (oder Milongas) der Stadt sind immer ein aufregendes und authentisches Erlebnis, aber wenn Sie nicht mutig genug sind, sich einen Partner zu schnappen, sollten Sie sich eine wunderbare Tango-Show ansehen, um die lateinamerikanische Leidenschaft zu erleben.

📷 @alinnacristina

In BA ist nicht nur das Nachtleben extravagant, wie Sie bei einem Spaziergang durch die belebten Straßen feststellen werden. Das auf Instagram beliebte Viertel La Boca ist bekannt für seine farbenfrohen Gebäude, Straßenmusiker und Straßentänzer (ernsthaft, in dieser Stadt gibt es Tango auf Schritt und Tritt!), und Viertel wie Colegiales und Palermo sind mit flippiger Straßenkunst übersät. Wenn Sie eine Dosis Architektur, Geschichte und Literatur in einem erleben möchten, besuchen Sie El Ateneo Grand Splendid, eine der größten und schönsten Buchhandlungen der Welt, die früher als Theater und Kino diente. Alle alten Details, bis hin zu den roten Plüschvorhängen, sind noch intakt! Nach der Augenweide können Sie sich in einer Parrilla den Bauch vollschlagen, wo haufenweise Steaks, Chorizo, Rippchen und Würstchen auf den Grill geworfen und mit mehreren Gläsern Malbec heruntergespült werden.

best cities to visit in South America - El Ateneo Grand Splendid bookstore in Buenos Aires

📷 @jeison

Eine Jugendherberge in Buenos Aires finden

  1. Sucre – Bolivien 🇧🇴

Sucre ist eine der schönsten spanischen Kolonialstädte Südamerikas und mit Sicherheit die schönste Metropole Boliviens. Bereite dich darauf vor, dass deine Erwartungen von Sucre übertroffen werden. Diese unverschämt fotogene Stadt liegt in einem tiefen Tal, das auf allen Seiten von Hügeln umgeben ist, und dank ihres Status als UNESCO-Weltkulturerbe sind ihre weiß getünchten Straßen, hübschen Plätze und historischen Türme vor Bebauung geschützt.

best cities to visit in South America - woman sitting close to a church in Sucre

📷 @alexandrahoogland

Was kann man in Sucre also tun, außer seine Kamera zu füllen? Beginnen Sie mit einem steilen Spaziergang hinauf zu La Recoleta, einem Kloster auf dem Hügel mit dem besten Aussichtspunkt für einen Panoramablick über die Stadt. Lassen Sie alles auf sich wirken und verschaffen Sie sich einen Überblick! Der Mercado Central ist ein belebter Bauernmarkt, der Sie kopfüber in das tägliche Leben in Sucre eintauchen lässt. Hier werden alle Arten von lokalen Produkten verkauft und in der obersten Etage werden den ganzen Tag über authentische bolivianische Gerichte serviert. Und gleich außerhalb der Stadt finden Sie etwas, das Sie nicht jeden Tag sehen – Tausende von Dinosaurier-Fußabdrücken. Cal Orcko ist eine der am besten erhaltenen paläontologischen Stätten der Welt – wenn Sie also ein Dino-Fan sind, sollten Sie sich das auf keinen Fall entgehen lassen.

best cities to visit in South America - woman sitting in front of a tower in Sucre

📷 @sophiestravellog

Eine Herberge in Sucre finden

  1. Valparaiso – Chile 🇨🇱

Valparaiso ist eine verrückte und wunderbare Stadt mit einem freien Geist, der schon seit Jahrhunderten Künstler inspiriert. Mit ihren engen, sich kreuzenden Straßen, steilen Standseilbahnen und endlosen Treppen fühlt sie sich an, als sei sie im Dunkeln erbaut worden, aber das Chaos macht ihren Charme aus. Der berühmte chilenische Dichter Pablo Neruda sagte einmal: “Valparaiso, wie absurd du bist… du hast dein Haar nicht gekämmt, du hattest nie Zeit, dich anzuziehen, das Leben hat dich immer überrascht”. Nun, wir lieben eine Stadt, die ein wenig rau ist!

best cities to visit in South America - colourful houses in Valparaiso

📷 @pink_bunny_traveldiary

Als Reiseziel, das schon viele Kreative inspiriert hat, ist es nicht verwunderlich, dass Valparaiso vor allem für seine Kunst bekannt ist. Es gibt kaum einen Ort, der nicht mit Straßenkunst geschmückt ist. Die besten Werke finden sich im Museo o Cielo Abierto, einer Freiluftgalerie, die zwischen 1969 und 1973 von Studenten geschaffen wurde (Valparaiso war seiner Zeit immer voraus). Nehmen Sie einen der vielen bunten Aufzüge der Stadt und fahren Sie hinauf zum Cerro Alegre, einem mit Bars und Restaurants übersäten Hügel, der gleichzeitig als kreativer Ort dient, an dem lokale Künstler Gedichte und Musik aufführen. Wenn Sie sich in den literarischen Geist Nerudas hineinversetzen wollen, ist sein altes Haus “La Sebastiana” als ständiger Ausstellungsraum für die Öffentlichkeit zugänglich.

best cities to visit in South America - woman sitting on colourful stairs in Valparaiso

📷 @tuttahoff_globetrotter

Eine Jugendherberge in Valparaiso finden

  1. Medellin – Kolumbien 🇨🇴

Medellin ist als eine der besten Städte Südamerikas für digitale Nomaden bekannt, und es ist keine Überraschung, dass viele Vollzeitreisende es unmöglich finden, die “Stadt des ewigen Frühlings” – benannt nach dem ganzjährig schönen Wetter – zu verlassen. Das grüne Viertel El Poblado mit seinen Straßen voller cooler und ungewöhnlicher Cafés ist der erste Anziehungspunkt für sie. Das Viertel ist auch bei Rucksacktouristen sehr beliebt, nicht nur, weil sich hier die ausgefallensten Hostels der Stadt befinden, sondern auch, weil es sich nachts in ein verrücktes Zentrum des Nachtlebens verwandelt. Stellen Sie sich volle Straßen, eklektische Bars und Nachtclubs vor, die bis zum Morgen pulsieren.

best cities to visit in South America - a street in Medellin

📷 @sf_travels

Um Medellin zu verstehen, ist es wichtig, etwas über seine bewegte Vergangenheit zu erfahren. Machen Sie einen Rundgang durch die Comuna 13, das einst gefährlichste Viertel Kolumbiens, und ein lokaler Führer wird Ihnen die gewalttätige Geschichte des Viertels erläutern und Ihnen zeigen, wie es sich, wie der Rest der Stadt, durch Kreativität und Gemeinschaftsprojekte neu erfunden hat. Lassen Sie sich von der unglaublichen Straßenkunst und den lokalen Künstlern beeindrucken! Das beste Beispiel für Medellins Innovation ist das Metrocable-System, eine Seilbahnlinie, die arme Berggemeinden mit dem Stadtzentrum verbindet und Millionen von Menschen Zugang zu Bildung, Arbeit und Gesundheitsdiensten verschafft, von denen sie zuvor abgeschnitten waren. Seit ihrem Bau im Jahr 2004 haben sie die Stadt verändert und sind zufällig zu einer Hauptattraktion geworden. Kein Wunder, bieten sie doch atemberaubende Ausblicke auf die Stadt für weniger als 1 £!

best cities to visit in South America - couple sitting in front of a mural with birds

📷 @hopewarrenx

Eine Jugendherberge in Medellin finden

  1. Cusco – Peru 🇵🇪

Cusco ist eine Stadt, die dank ihrer weltberühmten Lage auf dem Radar eines jeden Reisenden steht – sie ist das Tor zur alten Inkastadt Machu Picchu. Die fünftägige Wanderung zum Gipfel ist für Südamerika-Reisende ein Initiationsritus. Es ist eine Herausforderung, aber wenn man jeden Morgen mit einer unglaublichen Aussicht auf die Berge aufwacht, bevor man das unglaublich spirituelle Machu Picchu erreicht, sind alle Blasen es wert. Diejenigen, die sich auf den Trek begeben, machen vorher und nachher in Cusco Station. Erwarten Sie also viele Rucksacktouristen, tolle Herbergen, eine entspannte Aura und jede Menge erschöpft/aufgeregt aussehende Menschen!

best cities to visit in South America - people and animals in front of a blue door

📷 @maes.lagosj

Und was ist das Besondere an Cusco selbst? Erstens machen die kolonialen Kopfsteinpflasterstraßen, die weißen Gebäude und die allgegenwärtigen orangefarbenen Dächer Cusco zu einer der schönsten Städte Südamerikas. Zum Glück gibt es viele Orte, an denen man die Aussicht genießen kann, zum Beispiel einen Fensterplatz in der bei Reisenden beliebten Limbus Resto Bar. Das Zen des umliegenden heiligen Tals ist in der ganzen Stadt zu spüren, und so gibt es zahlreiche Yogastätten, Meditationskurse und ethische vegane Restaurants. Die Stadt ist auch eine der besten Städte Südamerikas für alle, die Spanisch lernen wollen, denn viele lokale Schulen bieten Kurse zu günstigen Preisen an.

best places to visit in South America - street with a view on the city of Cusco

📷 @dascal

Eine Jugendherberge in Cusco finden

  1. Montevideo – Uruguay 🇺🇾

Obwohl Montevideo die Hälfte der gesamten Bevölkerung Uruguays beherbergt, ist es eine unauffällige Stadt, die nicht mit anderen südamerikanischen Hauptstädten vergleichbar ist. Es ist eine Stadt, über die die meisten Reisenden nicht viel wissen. Wenn Sie also ein unerschrockener Reisender sind, der die offensichtlichen Ziele meidet, dann möchten Sie vielleicht hören, was diese rätselhafte Hauptstadt zu bieten hat..

best cities to visit in South America - street art in Montevideo

📷 @neiabasseto

Als Erstes sollten Sie wissen, dass Montevideo eine der schönsten Küstenstädte Südamerikas ist, mit Sandstränden und sommerlichen Temperaturen, die es mit Brasilien aufnehmen können. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Rambla, einer Allee, die sich entlang der gesamten Küste erstreckt und ein beliebter Ort für die Einheimischen zum Rollschuhlaufen, Laufen und Radfahren ist. La Ciudad Vieja ist die Altstadt mit ihren pastellfarbenen Gebäuden, alten Schildern und Cafés, die ein Traum für Instagrammer sind – bei einem kostenlosen Rundgang erfahren Sie mehr über die Geschichte hinter dieser Schönheit. Sonntags ist der Tristán-Narvaja-Straßenmarkt ein Muss, wo Einheimische alles von Antiquitäten bis hin zu Kleidung verkaufen und die Atmosphäre brodelt. Montevideo ist von Buenos Aires aus mit der Fähre in 2 bis 3 Stunden zu erreichen und lässt sich problemlos in Ihren Reiseplan einbauen!

best cities to visit in South America - man looking at a boat

📷 @giuliano_alessandro11

Eine Jugendherberge in Montevideo finden

  1. Quito – Ecuador 🇪🇨

Trainieren Sie Ihre Lungen in Quito, der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt, eingebettet zwischen den hoch aufragenden Gipfeln der Anden. Dank ihrer Lage direkt am Äquator herrscht hier das ganze Jahr über frühlingshaftes Wetter, und in Mitad del Mundo können Sie für ein obligatorisches Foto mit einem Fuß in jeder Hemisphäre posieren. Na ja, sozusagen… das Monument wurde vor der Zeit des modernen GPS gebaut, daher stimmen die Koordinaten nicht ganz!

best cities to visit in South America - woman on a swing in the mountains

📷 @ceemetravel

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour auf der Plaza San Francisco, einem gepflasterten Platz, der in der einen Richtung vom Vulkan Pichincha und in der anderen vom weiß getünchten Kloster San Francisco begrenzt wird. Bewundern Sie die Architektur und stärken Sie sich mit käsigen Empanadas von Straßenhändlern, bevor Sie sich auf eine Nacht in Quito einlassen. Die besten beginnen im bezaubernden Viertel La Ronda, wo die Straßenmusikanten Sie darauf vorbereiten, die bei Backpackern beliebten Bars und Clubs von La Mariscal zu besuchen. Wenn Sie morgens noch nicht zu verkatert sind, können Sie mit der TelefériQo-Skytram über die umliegenden Berge Quitos schweben. Oben angekommen, können Sie den Gipfel des Rucu Pichincha erklimmen – eine atemberaubende Höhe von 4680 Metern über dem Meeresspiegel!

best places to visit in South America - woman resting with a view of Quito

📷 @conniponnyontour

Eine Jugendherberge in Quito finden

  1. Salvador – Brasilien 🇧🇷

Bereite dich darauf vor, im heißen Salvador, einer energiegeladenen Stadt an der Nordostküste Brasiliens, zu brutzeln. Hier lebt die größte afro-brasilianische Gemeinde des Landes, und der Einfluss des Kontinents ist in allem zu spüren, von den Beats der Axé-Musik in der Luft bis hin zur Spiritualität der traditionellen Candomblé-Zeremonien. Es ist unmöglich, Salvadors Status als eine der besten Partystädte Südamerikas in Frage zu stellen, dank seiner wilden (und häufigen) Straßenpartys, Festivals und jährlichen Karnevalsfeiern, die Rio in den Schatten stellen!

best cities to visit in South America - street art in Salvador

📷 @flaviocursino – street art by @carlos_kahan

Salvador ist eine Stadt voller architektonischer Wunder. Beginnen Sie Ihre Erkundungstour am beeindruckenden Rio-Branco-Palast, bevor Sie durch die von der UNESCO geschützte Altstadt mit ihren vielen Kirchen, Kathedralen und farbenfrohen Gebäuden schlendern. Salvador beherbergt noch mehr unglaubliche Strände. Fahren Sie mit dem Bus aus der Stadt hinaus nach Arembepe, wo Sie unberührte Küsten, Meeresschildkröten und eine kleine Hippie-Gemeinde finden, die in den 60er Jahren die Rolling Stones für ein paar Wochen beherbergte! Salvador gibt sich nicht allzu viel Mühe – hier gibt es eher Shorts und Flip Flops als schrille Outfits -, aber wer einem Hipster-Viertel am nächsten kommt, sollte sich Rio Vermelho ansehen. Tagsüber ein Zentrum von Kunstgalerien, Straßenkünstlern und Kunsthandwerkermärkten, füllt es sich nach Einbruch der Dunkelheit mit Gästen, die im Freien speisen, und jungen Partygängern.

best cities to visit in South America - woman walking in a street in Salvador

📷 @renataintheworld

Eine Jugendherberge in Salvador finden

  1. Ushuaia – Argentinien 🇦🇷

Willkommen am Ende der Welt… buchstäblich! Ushuaia ist die südlichste Stadt des Planeten, umgeben von schneebedeckten Bergen und eisigen Ebenen – das heißt, wenn dein Rucksack voller Strandkleidung ist, ist es vielleicht an der Zeit, das Ganze noch einmal zu überdenken. Es ist eine seltsam friedliche Stadt mit einer surrealen Atmosphäre, die man nur erleben kann, wenn man so weit vom Rest der Zivilisation entfernt ist. Außerdem ist sie das Tor zur Antarktis für Reisende, die ein paar Tausender in ihrem Budget übrig haben!

best cities to visit in South America - people standing in front of a snowy mountain in Ushuaia

📷 @alextade

Zum Glück ist Ushuaia auch für preisbewusste Reisende ein Hotspot für Abenteuer. Nur eine kurze Busfahrt entfernt liegt der Nationalpark Tierra del Fuego, eines der beeindruckendsten Wandergebiete Patagoniens, wo hartgesottene Trekker mit Ausblicken auf türkisfarbene Lagunen, herrliche Gletscher, dramatische Wasserfälle und schneebedeckte Gipfel belohnt werden. Für Tierliebhaber ist eine Kreuzfahrt durch den Beagle-Kanal ein Muss, um Delfine und Wale zu beobachten und mit einem Zwischenstopp auf der Isla Martillo Pinguinen ganz nahe zu kommen. Aber die Suche nach dem Nervenkitzel ist anstrengend, also verbringen Sie Ihre Abende mit anderen Entdeckern in den Bars im Stadtzentrum. Ushuaia hat eine überraschend boomende Craft-Bier-Szene, so dass Sie ein lokal gebrautes Bier genießen können, während die Sonne über der einmaligen, epischen Kulisse untergeht.

best cities to visit in South America - people posing in a street of Ushuaia

📷 @sofianoronhaalves

Eine Jugendherberge in Ushuaia finden

Oh Südamerika, wie wir dich lieben. Bei so vielen tollen Reisezielen ist es wie die Wahl unseres Lieblingskindes, nur zehn Städte auszuwählen! Lasst uns wissen, welche unserer besten Städte in Südamerika ganz oben auf euren Reiseplänen steht, oder wenn ihr bereits einige Favoriten habt, die ihr unserer Liste hinzufügen wollt, schreibt uns in die Kommentare.

Wenn du Hilfe bei der Suche nach deinem perfekten Hostel in Südamerika brauchst, lade die Hostelworld-App herunter!

Lies weiter: ⬇️

🌟 Der ultimative Leitfaden für Rucksackreisen in Südamerika

🌟 Gletscher, grandiose Landschaften und glitzernde Strände: 13 Orte, die man in Argentinien besuchen sollte

🌟 Von Regenbogenflüssen bis zu perfekten Pueblos: die 15 besten Orte in Kolumbien

Die besten Städte in Südamerika für das Abenteuer deines Lebens

Language Specific Image

Eine Rucksacktour durch Südamerika ist das Abenteuer unseres Lebens. Ein Kontinent mit leuchtenden Farben, lateinamerikanischem Rhythmus, unglaublichen Menschen, stimmungsvollen Städten und epischer Natur – ist es da ein Wunder, dass wir nicht wegbleiben können? Manche Reisende nehmen sich ein ganzes Jahr Zeit, um in diesen Teil der Welt einzutauchen, andere planen kürzere Trips, um eine Region nach der anderen zu erkunden. Doch ganz gleich, wie Sie Ihre Reise gestalten, es ist klar, dass jede Reise zu diesem riesigen Kontinent ein wenig Planung erfordert. Um Ihr Fernweh zu wecken, haben wir eine Liste der zehn besten Städte in Südamerika zusammengestellt, die für jeden Entdeckertyp etwas zu bieten hat. Wir fordern Sie auf, Ihren Job nicht zu kündigen, nachdem Sie diese Liste gelesen haben..

  1. Rio de Janeiro – Brasilien 🇧🇷

Wir beginnen die Liste nicht nur mit einer der schönsten Städte Südamerikas, sondern auch mit einer der spektakulärsten Städte des ganzen Planeten. Die Cidade Maravilhosa (die wunderbare Stadt) ist ein Muss für jeden Reisenden. Und warum? Nun, zunächst einmal mangelt es ihr nicht an ikonischen Attraktionen. Die 30 Meter hohe Christusstatue, die leuchtend roten Stufen der Escadaria Selarón und die unschlagbare Aussicht auf die Küste vom Gipfel des Zuckerhutbergs buhlen um Ihre Aufmerksamkeit. Und das, ohne zu erwähnen, dass es hier einige der besten Strände Südamerikas gibt – Dutzende sogar – und von der quirligen Copacabana bis zum schicken Ipanema ist keiner wie der andere.

Best cities to visit in South America - Christ the Redeemer in Brazil

📷 @phaelnogueira

Was wir an dieser Stadt am meisten lieben, lässt sich jedoch nicht auf einem Foto festhalten – es ist die elektrische Energie, die einen erfasst, sobald das Flugzeug landet. Es ist der Klang von Samba in der Luft, Beachvolleyball auf dem Sand und Einheimische, die an einer Straßenecke 5 echte Caipirinhas (1 £) von einem behelfsmäßigen Wagen aus verkaufen. Spüren Sie die Begeisterung auf einem Straßenfest in der immer lebendigen Lapa, in einer Bohème-Cocktailbar in Santa Teresa oder (am intensivsten!) bei einem brüllenden Fußballspiel im geliebten Maracana-Stadion.

best cities to visit in South America - woman standing next to colourful stairs

📷 @hopewarrenx

Ein Hostel in Rio de Janeiro finden

  1. Buenos Aires – Argentinien 🇦🇷

Buenos Aires ist ein starker Anwärter für Südamerikas beste Partystadt. Wenn du mit den Einheimischen mithalten willst, brauchst du eine Siesta am Nachmittag, denn die Bars fangen nicht vor Mitternacht an und die besten Clubs (bekannt als Boliches) füllen sich erst gegen 4 Uhr morgens. Die Tangohallen (oder Milongas) der Stadt sind immer ein aufregendes und authentisches Erlebnis, aber wenn Sie nicht mutig genug sind, sich einen Partner zu schnappen, sollten Sie sich eine wunderbare Tango-Show ansehen, um die lateinamerikanische Leidenschaft zu erleben.

📷 @alinnacristina

In BA ist nicht nur das Nachtleben extravagant, wie Sie bei einem Spaziergang durch die belebten Straßen feststellen werden. Das auf Instagram beliebte Viertel La Boca ist bekannt für seine farbenfrohen Gebäude, Straßenmusiker und Straßentänzer (ernsthaft, in dieser Stadt gibt es Tango auf Schritt und Tritt!), und Viertel wie Colegiales und Palermo sind mit flippiger Straßenkunst übersät. Wenn Sie eine Dosis Architektur, Geschichte und Literatur in einem erleben möchten, besuchen Sie El Ateneo Grand Splendid, eine der größten und schönsten Buchhandlungen der Welt, die früher als Theater und Kino diente. Alle alten Details, bis hin zu den roten Plüschvorhängen, sind noch intakt! Nach der Augenweide können Sie sich in einer Parrilla den Bauch vollschlagen, wo haufenweise Steaks, Chorizo, Rippchen und Würstchen auf den Grill geworfen und mit mehreren Gläsern Malbec heruntergespült werden.

best cities to visit in South America - El Ateneo Grand Splendid bookstore in Buenos Aires

📷 @jeison

Eine Jugendherberge in Buenos Aires finden

  1. Sucre – Bolivien 🇧🇴

Sucre ist eine der schönsten spanischen Kolonialstädte Südamerikas und mit Sicherheit die schönste Metropole Boliviens. Bereite dich darauf vor, dass deine Erwartungen von Sucre übertroffen werden. Diese unverschämt fotogene Stadt liegt in einem tiefen Tal, das auf allen Seiten von Hügeln umgeben ist, und dank ihres Status als UNESCO-Weltkulturerbe sind ihre weiß getünchten Straßen, hübschen Plätze und historischen Türme vor Bebauung geschützt.

best cities to visit in South America - woman sitting close to a church in Sucre

📷 @alexandrahoogland

Was kann man in Sucre also tun, außer seine Kamera zu füllen? Beginnen Sie mit einem steilen Spaziergang hinauf zu La Recoleta, einem Kloster auf dem Hügel mit dem besten Aussichtspunkt für einen Panoramablick über die Stadt. Lassen Sie alles auf sich wirken und verschaffen Sie sich einen Überblick! Der Mercado Central ist ein belebter Bauernmarkt, der Sie kopfüber in das tägliche Leben in Sucre eintauchen lässt. Hier werden alle Arten von lokalen Produkten verkauft und in der obersten Etage werden den ganzen Tag über authentische bolivianische Gerichte serviert. Und gleich außerhalb der Stadt finden Sie etwas, das Sie nicht jeden Tag sehen – Tausende von Dinosaurier-Fußabdrücken. Cal Orcko ist eine der am besten erhaltenen paläontologischen Stätten der Welt – wenn Sie also ein Dino-Fan sind, sollten Sie sich das auf keinen Fall entgehen lassen.

best cities to visit in South America - woman sitting in front of a tower in Sucre

📷 @sophiestravellog

Eine Herberge in Sucre finden

  1. Valparaiso – Chile 🇨🇱

Valparaiso ist eine verrückte und wunderbare Stadt mit einem freien Geist, der schon seit Jahrhunderten Künstler inspiriert. Mit ihren engen, sich kreuzenden Straßen, steilen Standseilbahnen und endlosen Treppen fühlt sie sich an, als sei sie im Dunkeln erbaut worden, aber das Chaos macht ihren Charme aus. Der berühmte chilenische Dichter Pablo Neruda sagte einmal: “Valparaiso, wie absurd du bist… du hast dein Haar nicht gekämmt, du hattest nie Zeit, dich anzuziehen, das Leben hat dich immer überrascht”. Nun, wir lieben eine Stadt, die ein wenig rau ist!

best cities to visit in South America - colourful houses in Valparaiso

📷 @pink_bunny_traveldiary

Als Reiseziel, das schon viele Kreative inspiriert hat, ist es nicht verwunderlich, dass Valparaiso vor allem für seine Kunst bekannt ist. Es gibt kaum einen Ort, der nicht mit Straßenkunst geschmückt ist. Die besten Werke finden sich im Museo o Cielo Abierto, einer Freiluftgalerie, die zwischen 1969 und 1973 von Studenten geschaffen wurde (Valparaiso war seiner Zeit immer voraus). Nehmen Sie einen der vielen bunten Aufzüge der Stadt und fahren Sie hinauf zum Cerro Alegre, einem mit Bars und Restaurants übersäten Hügel, der gleichzeitig als kreativer Ort dient, an dem lokale Künstler Gedichte und Musik aufführen. Wenn Sie sich in den literarischen Geist Nerudas hineinversetzen wollen, ist sein altes Haus “La Sebastiana” als ständiger Ausstellungsraum für die Öffentlichkeit zugänglich.

best cities to visit in South America - woman sitting on colourful stairs in Valparaiso

📷 @tuttahoff_globetrotter

Eine Jugendherberge in Valparaiso finden

  1. Medellin – Kolumbien 🇨🇴

Medellin ist als eine der besten Städte Südamerikas für digitale Nomaden bekannt, und es ist keine Überraschung, dass viele Vollzeitreisende es unmöglich finden, die “Stadt des ewigen Frühlings” – benannt nach dem ganzjährig schönen Wetter – zu verlassen. Das grüne Viertel El Poblado mit seinen Straßen voller cooler und ungewöhnlicher Cafés ist der erste Anziehungspunkt für sie. Das Viertel ist auch bei Rucksacktouristen sehr beliebt, nicht nur, weil sich hier die ausgefallensten Hostels der Stadt befinden, sondern auch, weil es sich nachts in ein verrücktes Zentrum des Nachtlebens verwandelt. Stellen Sie sich volle Straßen, eklektische Bars und Nachtclubs vor, die bis zum Morgen pulsieren.

best cities to visit in South America - a street in Medellin

📷 @sf_travels

Um Medellin zu verstehen, ist es wichtig, etwas über seine bewegte Vergangenheit zu erfahren. Machen Sie einen Rundgang durch die Comuna 13, das einst gefährlichste Viertel Kolumbiens, und ein lokaler Führer wird Ihnen die gewalttätige Geschichte des Viertels erläutern und Ihnen zeigen, wie es sich, wie der Rest der Stadt, durch Kreativität und Gemeinschaftsprojekte neu erfunden hat. Lassen Sie sich von der unglaublichen Straßenkunst und den lokalen Künstlern beeindrucken! Das beste Beispiel für Medellins Innovation ist das Metrocable-System, eine Seilbahnlinie, die arme Berggemeinden mit dem Stadtzentrum verbindet und Millionen von Menschen Zugang zu Bildung, Arbeit und Gesundheitsdiensten verschafft, von denen sie zuvor abgeschnitten waren. Seit ihrem Bau im Jahr 2004 haben sie die Stadt verändert und sind zufällig zu einer Hauptattraktion geworden. Kein Wunder, bieten sie doch atemberaubende Ausblicke auf die Stadt für weniger als 1 £!

best cities to visit in South America - couple sitting in front of a mural with birds

📷 @hopewarrenx

Eine Jugendherberge in Medellin finden

  1. Cusco – Peru 🇵🇪

Cusco ist eine Stadt, die dank ihrer weltberühmten Lage auf dem Radar eines jeden Reisenden steht – sie ist das Tor zur alten Inkastadt Machu Picchu. Die fünftägige Wanderung zum Gipfel ist für Südamerika-Reisende ein Initiationsritus. Es ist eine Herausforderung, aber wenn man jeden Morgen mit einer unglaublichen Aussicht auf die Berge aufwacht, bevor man das unglaublich spirituelle Machu Picchu erreicht, sind alle Blasen es wert. Diejenigen, die sich auf den Trek begeben, machen vorher und nachher in Cusco Station. Erwarten Sie also viele Rucksacktouristen, tolle Herbergen, eine entspannte Aura und jede Menge erschöpft/aufgeregt aussehende Menschen!

best cities to visit in South America - people and animals in front of a blue door

📷 @maes.lagosj

Und was ist das Besondere an Cusco selbst? Erstens machen die kolonialen Kopfsteinpflasterstraßen, die weißen Gebäude und die allgegenwärtigen orangefarbenen Dächer Cusco zu einer der schönsten Städte Südamerikas. Zum Glück gibt es viele Orte, an denen man die Aussicht genießen kann, zum Beispiel einen Fensterplatz in der bei Reisenden beliebten Limbus Resto Bar. Das Zen des umliegenden heiligen Tals ist in der ganzen Stadt zu spüren, und so gibt es zahlreiche Yogastätten, Meditationskurse und ethische vegane Restaurants. Die Stadt ist auch eine der besten Städte Südamerikas für alle, die Spanisch lernen wollen, denn viele lokale Schulen bieten Kurse zu günstigen Preisen an.

best places to visit in South America - street with a view on the city of Cusco

📷 @dascal

Eine Jugendherberge in Cusco finden

  1. Montevideo – Uruguay 🇺🇾

Obwohl Montevideo die Hälfte der gesamten Bevölkerung Uruguays beherbergt, ist es eine unauffällige Stadt, die nicht mit anderen südamerikanischen Hauptstädten vergleichbar ist. Es ist eine Stadt, über die die meisten Reisenden nicht viel wissen. Wenn Sie also ein unerschrockener Reisender sind, der die offensichtlichen Ziele meidet, dann möchten Sie vielleicht hören, was diese rätselhafte Hauptstadt zu bieten hat..

best cities to visit in South America - street art in Montevideo

📷 @neiabasseto

Als Erstes sollten Sie wissen, dass Montevideo eine der schönsten Küstenstädte Südamerikas ist, mit Sandstränden und sommerlichen Temperaturen, die es mit Brasilien aufnehmen können. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Rambla, einer Allee, die sich entlang der gesamten Küste erstreckt und ein beliebter Ort für die Einheimischen zum Rollschuhlaufen, Laufen und Radfahren ist. La Ciudad Vieja ist die Altstadt mit ihren pastellfarbenen Gebäuden, alten Schildern und Cafés, die ein Traum für Instagrammer sind – bei einem kostenlosen Rundgang erfahren Sie mehr über die Geschichte hinter dieser Schönheit. Sonntags ist der Tristán-Narvaja-Straßenmarkt ein Muss, wo Einheimische alles von Antiquitäten bis hin zu Kleidung verkaufen und die Atmosphäre brodelt. Montevideo ist von Buenos Aires aus mit der Fähre in 2 bis 3 Stunden zu erreichen und lässt sich problemlos in Ihren Reiseplan einbauen!

best cities to visit in South America - man looking at a boat

📷 @giuliano_alessandro11

Eine Jugendherberge in Montevideo finden

  1. Quito – Ecuador 🇪🇨

Trainieren Sie Ihre Lungen in Quito, der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt, eingebettet zwischen den hoch aufragenden Gipfeln der Anden. Dank ihrer Lage direkt am Äquator herrscht hier das ganze Jahr über frühlingshaftes Wetter, und in Mitad del Mundo können Sie für ein obligatorisches Foto mit einem Fuß in jeder Hemisphäre posieren. Na ja, sozusagen… das Monument wurde vor der Zeit des modernen GPS gebaut, daher stimmen die Koordinaten nicht ganz!

best cities to visit in South America - woman on a swing in the mountains

📷 @ceemetravel

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour auf der Plaza San Francisco, einem gepflasterten Platz, der in der einen Richtung vom Vulkan Pichincha und in der anderen vom weiß getünchten Kloster San Francisco begrenzt wird. Bewundern Sie die Architektur und stärken Sie sich mit käsigen Empanadas von Straßenhändlern, bevor Sie sich auf eine Nacht in Quito einlassen. Die besten beginnen im bezaubernden Viertel La Ronda, wo die Straßenmusikanten Sie darauf vorbereiten, die bei Backpackern beliebten Bars und Clubs von La Mariscal zu besuchen. Wenn Sie morgens noch nicht zu verkatert sind, können Sie mit der TelefériQo-Skytram über die umliegenden Berge Quitos schweben. Oben angekommen, können Sie den Gipfel des Rucu Pichincha erklimmen – eine atemberaubende Höhe von 4680 Metern über dem Meeresspiegel!

best places to visit in South America - woman resting with a view of Quito

📷 @conniponnyontour

Eine Jugendherberge in Quito finden

  1. Salvador – Brasilien 🇧🇷

Bereite dich darauf vor, im heißen Salvador, einer energiegeladenen Stadt an der Nordostküste Brasiliens, zu brutzeln. Hier lebt die größte afro-brasilianische Gemeinde des Landes, und der Einfluss des Kontinents ist in allem zu spüren, von den Beats der Axé-Musik in der Luft bis hin zur Spiritualität der traditionellen Candomblé-Zeremonien. Es ist unmöglich, Salvadors Status als eine der besten Partystädte Südamerikas in Frage zu stellen, dank seiner wilden (und häufigen) Straßenpartys, Festivals und jährlichen Karnevalsfeiern, die Rio in den Schatten stellen!

best cities to visit in South America - street art in Salvador

📷 @flaviocursino – street art by @carlos_kahan

Salvador ist eine Stadt voller architektonischer Wunder. Beginnen Sie Ihre Erkundungstour am beeindruckenden Rio-Branco-Palast, bevor Sie durch die von der UNESCO geschützte Altstadt mit ihren vielen Kirchen, Kathedralen und farbenfrohen Gebäuden schlendern. Salvador beherbergt noch mehr unglaubliche Strände. Fahren Sie mit dem Bus aus der Stadt hinaus nach Arembepe, wo Sie unberührte Küsten, Meeresschildkröten und eine kleine Hippie-Gemeinde finden, die in den 60er Jahren die Rolling Stones für ein paar Wochen beherbergte! Salvador gibt sich nicht allzu viel Mühe – hier gibt es eher Shorts und Flip Flops als schrille Outfits -, aber wer einem Hipster-Viertel am nächsten kommt, sollte sich Rio Vermelho ansehen. Tagsüber ein Zentrum von Kunstgalerien, Straßenkünstlern und Kunsthandwerkermärkten, füllt es sich nach Einbruch der Dunkelheit mit Gästen, die im Freien speisen, und jungen Partygängern.

best cities to visit in South America - woman walking in a street in Salvador

📷 @renataintheworld

Eine Jugendherberge in Salvador finden

  1. Ushuaia – Argentinien 🇦🇷

Willkommen am Ende der Welt… buchstäblich! Ushuaia ist die südlichste Stadt des Planeten, umgeben von schneebedeckten Bergen und eisigen Ebenen – das heißt, wenn dein Rucksack voller Strandkleidung ist, ist es vielleicht an der Zeit, das Ganze noch einmal zu überdenken. Es ist eine seltsam friedliche Stadt mit einer surrealen Atmosphäre, die man nur erleben kann, wenn man so weit vom Rest der Zivilisation entfernt ist. Außerdem ist sie das Tor zur Antarktis für Reisende, die ein paar Tausender in ihrem Budget übrig haben!

best cities to visit in South America - people standing in front of a snowy mountain in Ushuaia

📷 @alextade

Zum Glück ist Ushuaia auch für preisbewusste Reisende ein Hotspot für Abenteuer. Nur eine kurze Busfahrt entfernt liegt der Nationalpark Tierra del Fuego, eines der beeindruckendsten Wandergebiete Patagoniens, wo hartgesottene Trekker mit Ausblicken auf türkisfarbene Lagunen, herrliche Gletscher, dramatische Wasserfälle und schneebedeckte Gipfel belohnt werden. Für Tierliebhaber ist eine Kreuzfahrt durch den Beagle-Kanal ein Muss, um Delfine und Wale zu beobachten und mit einem Zwischenstopp auf der Isla Martillo Pinguinen ganz nahe zu kommen. Aber die Suche nach dem Nervenkitzel ist anstrengend, also verbringen Sie Ihre Abende mit anderen Entdeckern in den Bars im Stadtzentrum. Ushuaia hat eine überraschend boomende Craft-Bier-Szene, so dass Sie ein lokal gebrautes Bier genießen können, während die Sonne über der einmaligen, epischen Kulisse untergeht.

best cities to visit in South America - people posing in a street of Ushuaia

📷 @sofianoronhaalves

Eine Jugendherberge in Ushuaia finden

Oh Südamerika, wie wir dich lieben. Bei so vielen tollen Reisezielen ist es wie die Wahl unseres Lieblingskindes, nur zehn Städte auszuwählen! Lasst uns wissen, welche unserer besten Städte in Südamerika ganz oben auf euren Reiseplänen steht, oder wenn ihr bereits einige Favoriten habt, die ihr unserer Liste hinzufügen wollt, schreibt uns in die Kommentare.

Wenn du Hilfe bei der Suche nach deinem perfekten Hostel in Südamerika brauchst, lade die Hostelworld-App herunter!

Lies weiter: ⬇️

🌟 Der ultimative Leitfaden für Rucksackreisen in Südamerika

🌟 Gletscher, grandiose Landschaften und glitzernde Strände: 13 Orte, die man in Argentinien besuchen sollte

🌟 Von Regenbogenflüssen bis zu perfekten Pueblos: die 15 besten Orte in Kolumbien

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben