Die besten Tipps für Kuala Lumpur – Ihre Insider-Tipps für Kuala Lumpur

Language Specific Image

Kuala Lumpur ist eine der aufregendsten Städte Südostasiens und das Tor zum Rest von Malaysia. Wir haben Sie auf unserer Facebook-Seite nach Ihren “Top-Geheimtipps” gefragt. Hier ist, was Sie zu sagen hatten…

Du kannst jetzt auf die Spitze der Petronas Towers gehen

SagtSimon Collier:

Wenn du auf die ‘Skybridge’ der Petronas Towers willst, musst du spätestens um 7 Uhr morgens am Ticketschalter im Untergeschoss sein, um deine Gratistickets zu bekommen. Oh, und während des Ramadan schließen sie früher.

SagtMark Horan:

Mein Tipp ist, dass man jetzt auf die Spitze der Petronas Towers gehen kann 🙂 Das einzige Problem ist, dass sie jeden Tag nur 60 Leute auf die Spitze lassen, aber wenn man nach dem Anstehen zum Schalter kommt und alle 60 Plätze besetzt sind, sollte man nach Tickets für den nächsten Tag fragen. Sie sagen einem nicht, dass man das tun kann, aber wir haben es getan! Es war toll, auf den Gipfel zu gelangen und die Aussicht zu genießen. Man kann auch auf die Brücke gehen. Das Ganze kostet ca. 9 €, also sehr preiswert.

Hostelworld.com sagt:

Früher konnte man nur die Skybridge besuchen, eine Brücke, die die beiden Türme auf halber Höhe miteinander verbindet, jetzt kann man bis zur Spitze von Turm 2 gehen. Das einzige Problem ist die Gebühr – ein Besuch der Skybridge war früher kostenlos, kostet jetzt aber 3 RM (ca. 1 US$/€0,70/£0,60). Laut der offiziellen Website der Petronas Towers kostet die nächste Eintrittskarte RM350 (ca. 110 US$/€80), wobei es sich um ein Premium-Ticket handelt, das ein Abendessen auf der Spitze beinhaltet.

Vorsicht vor den Affen in den ‘Batu Caves’

SagtJuraj Sasko:

Wenn Sie die Batu-Höhlen besuchen wollen (ca. 50 Minuten mit dem Bus von KL entfernt), seien Sie vorsichtig mit den Affen dort. Sie können ziemlich gefährlich sein. Versteckt alle Flaschen und Kameras, sonst könnten sie sie euch stehlen oder, noch schlimmer, euch angreifen!

Hostelworld.com sagt:

Juraj hat Recht – die Affen entlang der Stufen, die zu den Batu-Höhlen führen, können tatsächlich sehr aggressiv sein. Seien Sie vorsichtig vor ihnen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Taxis nehmen

Jasmine Ong sagt:

Versuchen Sie, Taxis innerhalb der Stadt zu vermeiden. Meistens sind sie nicht tarifgebunden und verlangen exorbitante Preise. Holen Sie sich ein Taxi von Ihrem Hotel/Flughafen/Einkaufszentrum oder bitten Sie einen Einheimischen, eines für Sie zu rufen.

Abiddin Ibrahim sagt:

Nehmen Sie kein Taxi in KL, wenn Sie ein preisbewusster Reisender sind, sie werden Sie ausquetschen. Am besten sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Leider nicht die besten der Welt, aber sie bringen Sie ans Ziel.

Kathy Briggs sagt:

Taxis: Ich bestehe immer auf dem Taxameter. Jedes Mal, wenn mir 15 RM angeboten wurden, kostete dieselbe Fahrt mit Taxameter 6-10 RM – sogar in der Hauptverkehrszeit.

Orlando Jesus Marin Artavia sagt:

Seien Sie sich über den Ort, an den Sie fahren, im Klaren und stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Adresse haben. Ich hatte einmal einen Taxifahrer, der mich eine Stunde lang in der gleichen Gegend herumfuhr und den Ort, zu dem ich wollte, nicht fand.

SagtKarthik Shanmugam:

Ein Taxi ist nicht erforderlich. Nehmen Sie einfach eine gute Karte und eine Bahnkarte mit, wenn Sie ein Tourist sind. Jeder Ort ist zu Fuß erreichbar.

Stephen Burrows II sagt:

Verhandeln Sie immer den Fahrpreis, bevor Sie losfahren. Manchmal können die Taxameter-Taxis Sie in die Enge treiben, wenn Sie im Verkehr feststecken.

Hostelworld.com sagt:

Leider sind die Taxifahrer in KL dafür bekannt, Touristen zu betrügen. Bestehen Sie immer auf dem Taxameter.

Chinatown – ja oder nein?

Jasmine Ong sagt:

Zu den Touristenfallen gehören Chinatown und die Hausierer an den Ständen auf der Jalan Petaling. Ziehen Sie mindestens 50%-70% des Verkaufspreises ab, bevor Sie dort etwas kaufen.

Orlando Jesus Marin Artavia sagt:

Chinatown ist in der Regel der beste Ort, um in der Stadt zu übernachten, da er sehr zentral gelegen ist.

Jaroslav Píšek sagt:

Meiner Meinung nach ist es besser, in der Nähe von KL Sentral zu wohnen als in Chinatown. Chinatown ist nur 1 Station (3 Minuten) von der Zentrale entfernt.

Hostelworld.com sagt:

Sowohl Chinatown als auch Sentral sind großartige Standorte. Und wenn Sie in Chinatown einkaufen, sollten Sie unbedingt feilschen, feilschen, feilschen…

Nutzen Sie das kostenlose WiFi

SagtJasmine Ong:

Bekannte Ketten wie Starbucks und McDonald’s bieten kostenloses, unbegrenztes WiFi an, wenn Sie einen Einkauf tätigen.

Hostelworld.com sagt:

Diese beiden allgegenwärtigen Ketten bieten zwar kostenloses WiFi an, aber nicht unbegrenzt, also seien Sie nicht überrascht, wenn Sie nach zwei Stunden wieder rausgeschmissen werden…

Vermeiden Sie Landreisen am Freitagnachmittag

SagtJasmine Ong:

Vermeiden Sie freitags die Zeit zwischen 12 und 14 Uhr, wenn Sie auf dem Landweg unterwegs sind. Es ist der Tag der muslimischen Gebete und es gibt normalerweise massive Staus in der Stadt.

Investieren Sie in eine ‘Touch N Go’-Karte

Jasmine Ong sagt:

Besorgen Sie sich eine Touch n Go-Karte, die wie eine Prepaid-Reisekarte funktioniert. Damit kannst du unbegrenzt mit den Rapid KL-Bussen, LRT (Light Rail Transit) und MRT (Mass Rapid Trains) fahren. Damit sind Sie ziemlich gut angebunden, es sei denn, Sie wollen weiter rausfahren. Fragen Sie an den Haltestellen von KL Central oder LRT nach einer speziellen Touristenausgabe.

SagtAmey Abhyankar:

touch N Go”-Karten funktionieren in den Rapid KL-Bussen nicht mehr. Merken Sie sich das also, wenn Sie als internationaler Tourist zurückkehren.

Hostelworld.com sagt:

Die aktuellsten Informationen über die Touch N Go-Karte von KL finden Sie auf deren Website.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie durch den Bukit Nanas Rainforest gehen

SagtJames Eckels:

In einem Reiseführer wird empfohlen, von Menara KL aus durch den kleinen Regenwald zurück in die Stadt zu gehen. Als ich unten ankam, warnte ein großes Schild: Bitte nicht betreten – Vorsicht vor Kobras und Skorpionen!

Hostelworld.com sagt:

Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie sich entscheiden, durch diesen Regenwald im Stadtzentrum zu gehen.

Trinken Sie etwas in der ‘Skybar’ im Trader’s Hotel

Gäbriel Rotinhell sagt:

Besuchen Sie die SkyBar bei Nacht. Genießen Sie einen Drink mit Blick auf die hell erleuchteten Twin (Petronas) Towers (die höchsten der Welt).

Pras Murukesvan sagt:

Die Skybar im Traders Hotel ist einer der besten Aussichtspunkte bei Nacht

Hostelworld.com sagt:

Die Jungs haben Recht – der nächtliche Blick von hier aus ist unvergesslich. Ziehen Sie aber unbedingt Ihre beste Kleidung an, wenn Sie dort einen Cocktail trinken gehen wollen.

Der KL Tower hat die beste Aussicht

Pras Murukesvan sagt:

Tagsüber sollte man auf den KL Tower gehen, um einen unvergleichlichen Blick auf KL zu haben – sogar besser als die Petronas Towers

KL ist heiß

Ronel Marais sagt:

KL ist heiß!! Sehr, sehr heiß… die niedrigste jemals aufgezeichnete Temperatur war 18°C. Packen Sie also keine Jeans ein.

Azhari Wahab sagt:

Ich muss zustimmen, dass KL sehr heiß ist, also packen Sie weniger ein. Man kann sie immer innerhalb weniger Stunden waschen und trocknen. Aber Vorsicht vor den saisonalen Regenstürmen, besonders am Ende des Jahres.

Jugendherbergen in Kuala Lumpur buchen |

Die besten Tipps für Kuala Lumpur – Ihre Insider-Tipps für Kuala Lumpur

Language Specific Image

Kuala Lumpur ist eine der aufregendsten Städte Südostasiens und das Tor zum Rest von Malaysia. Wir haben Sie auf unserer Facebook-Seite nach Ihren “Top-Geheimtipps” gefragt. Hier ist, was Sie zu sagen hatten…

Du kannst jetzt auf die Spitze der Petronas Towers gehen

SagtSimon Collier:

Wenn du auf die ‘Skybridge’ der Petronas Towers willst, musst du spätestens um 7 Uhr morgens am Ticketschalter im Untergeschoss sein, um deine Gratistickets zu bekommen. Oh, und während des Ramadan schließen sie früher.

SagtMark Horan:

Mein Tipp ist, dass man jetzt auf die Spitze der Petronas Towers gehen kann 🙂 Das einzige Problem ist, dass sie jeden Tag nur 60 Leute auf die Spitze lassen, aber wenn man nach dem Anstehen zum Schalter kommt und alle 60 Plätze besetzt sind, sollte man nach Tickets für den nächsten Tag fragen. Sie sagen einem nicht, dass man das tun kann, aber wir haben es getan! Es war toll, auf den Gipfel zu gelangen und die Aussicht zu genießen. Man kann auch auf die Brücke gehen. Das Ganze kostet ca. 9 €, also sehr preiswert.

Hostelworld.com sagt:

Früher konnte man nur die Skybridge besuchen, eine Brücke, die die beiden Türme auf halber Höhe miteinander verbindet, jetzt kann man bis zur Spitze von Turm 2 gehen. Das einzige Problem ist die Gebühr – ein Besuch der Skybridge war früher kostenlos, kostet jetzt aber 3 RM (ca. 1 US$/€0,70/£0,60). Laut der offiziellen Website der Petronas Towers kostet die nächste Eintrittskarte RM350 (ca. 110 US$/€80), wobei es sich um ein Premium-Ticket handelt, das ein Abendessen auf der Spitze beinhaltet.

Vorsicht vor den Affen in den ‘Batu Caves’

SagtJuraj Sasko:

Wenn Sie die Batu-Höhlen besuchen wollen (ca. 50 Minuten mit dem Bus von KL entfernt), seien Sie vorsichtig mit den Affen dort. Sie können ziemlich gefährlich sein. Versteckt alle Flaschen und Kameras, sonst könnten sie sie euch stehlen oder, noch schlimmer, euch angreifen!

Hostelworld.com sagt:

Juraj hat Recht – die Affen entlang der Stufen, die zu den Batu-Höhlen führen, können tatsächlich sehr aggressiv sein. Seien Sie vorsichtig vor ihnen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Taxis nehmen

Jasmine Ong sagt:

Versuchen Sie, Taxis innerhalb der Stadt zu vermeiden. Meistens sind sie nicht tarifgebunden und verlangen exorbitante Preise. Holen Sie sich ein Taxi von Ihrem Hotel/Flughafen/Einkaufszentrum oder bitten Sie einen Einheimischen, eines für Sie zu rufen.

Abiddin Ibrahim sagt:

Nehmen Sie kein Taxi in KL, wenn Sie ein preisbewusster Reisender sind, sie werden Sie ausquetschen. Am besten sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Leider nicht die besten der Welt, aber sie bringen Sie ans Ziel.

Kathy Briggs sagt:

Taxis: Ich bestehe immer auf dem Taxameter. Jedes Mal, wenn mir 15 RM angeboten wurden, kostete dieselbe Fahrt mit Taxameter 6-10 RM – sogar in der Hauptverkehrszeit.

Orlando Jesus Marin Artavia sagt:

Seien Sie sich über den Ort, an den Sie fahren, im Klaren und stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Adresse haben. Ich hatte einmal einen Taxifahrer, der mich eine Stunde lang in der gleichen Gegend herumfuhr und den Ort, zu dem ich wollte, nicht fand.

SagtKarthik Shanmugam:

Ein Taxi ist nicht erforderlich. Nehmen Sie einfach eine gute Karte und eine Bahnkarte mit, wenn Sie ein Tourist sind. Jeder Ort ist zu Fuß erreichbar.

Stephen Burrows II sagt:

Verhandeln Sie immer den Fahrpreis, bevor Sie losfahren. Manchmal können die Taxameter-Taxis Sie in die Enge treiben, wenn Sie im Verkehr feststecken.

Hostelworld.com sagt:

Leider sind die Taxifahrer in KL dafür bekannt, Touristen zu betrügen. Bestehen Sie immer auf dem Taxameter.

Chinatown – ja oder nein?

Jasmine Ong sagt:

Zu den Touristenfallen gehören Chinatown und die Hausierer an den Ständen auf der Jalan Petaling. Ziehen Sie mindestens 50%-70% des Verkaufspreises ab, bevor Sie dort etwas kaufen.

Orlando Jesus Marin Artavia sagt:

Chinatown ist in der Regel der beste Ort, um in der Stadt zu übernachten, da er sehr zentral gelegen ist.

Jaroslav Píšek sagt:

Meiner Meinung nach ist es besser, in der Nähe von KL Sentral zu wohnen als in Chinatown. Chinatown ist nur 1 Station (3 Minuten) von der Zentrale entfernt.

Hostelworld.com sagt:

Sowohl Chinatown als auch Sentral sind großartige Standorte. Und wenn Sie in Chinatown einkaufen, sollten Sie unbedingt feilschen, feilschen, feilschen…

Nutzen Sie das kostenlose WiFi

SagtJasmine Ong:

Bekannte Ketten wie Starbucks und McDonald’s bieten kostenloses, unbegrenztes WiFi an, wenn Sie einen Einkauf tätigen.

Hostelworld.com sagt:

Diese beiden allgegenwärtigen Ketten bieten zwar kostenloses WiFi an, aber nicht unbegrenzt, also seien Sie nicht überrascht, wenn Sie nach zwei Stunden wieder rausgeschmissen werden…

Vermeiden Sie Landreisen am Freitagnachmittag

SagtJasmine Ong:

Vermeiden Sie freitags die Zeit zwischen 12 und 14 Uhr, wenn Sie auf dem Landweg unterwegs sind. Es ist der Tag der muslimischen Gebete und es gibt normalerweise massive Staus in der Stadt.

Investieren Sie in eine ‘Touch N Go’-Karte

Jasmine Ong sagt:

Besorgen Sie sich eine Touch n Go-Karte, die wie eine Prepaid-Reisekarte funktioniert. Damit kannst du unbegrenzt mit den Rapid KL-Bussen, LRT (Light Rail Transit) und MRT (Mass Rapid Trains) fahren. Damit sind Sie ziemlich gut angebunden, es sei denn, Sie wollen weiter rausfahren. Fragen Sie an den Haltestellen von KL Central oder LRT nach einer speziellen Touristenausgabe.

SagtAmey Abhyankar:

touch N Go”-Karten funktionieren in den Rapid KL-Bussen nicht mehr. Merken Sie sich das also, wenn Sie als internationaler Tourist zurückkehren.

Hostelworld.com sagt:

Die aktuellsten Informationen über die Touch N Go-Karte von KL finden Sie auf deren Website.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie durch den Bukit Nanas Rainforest gehen

SagtJames Eckels:

In einem Reiseführer wird empfohlen, von Menara KL aus durch den kleinen Regenwald zurück in die Stadt zu gehen. Als ich unten ankam, warnte ein großes Schild: Bitte nicht betreten – Vorsicht vor Kobras und Skorpionen!

Hostelworld.com sagt:

Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie sich entscheiden, durch diesen Regenwald im Stadtzentrum zu gehen.

Trinken Sie etwas in der ‘Skybar’ im Trader’s Hotel

Gäbriel Rotinhell sagt:

Besuchen Sie die SkyBar bei Nacht. Genießen Sie einen Drink mit Blick auf die hell erleuchteten Twin (Petronas) Towers (die höchsten der Welt).

Pras Murukesvan sagt:

Die Skybar im Traders Hotel ist einer der besten Aussichtspunkte bei Nacht

Hostelworld.com sagt:

Die Jungs haben Recht – der nächtliche Blick von hier aus ist unvergesslich. Ziehen Sie aber unbedingt Ihre beste Kleidung an, wenn Sie dort einen Cocktail trinken gehen wollen.

Der KL Tower hat die beste Aussicht

Pras Murukesvan sagt:

Tagsüber sollte man auf den KL Tower gehen, um einen unvergleichlichen Blick auf KL zu haben – sogar besser als die Petronas Towers

KL ist heiß

Ronel Marais sagt:

KL ist heiß!! Sehr, sehr heiß… die niedrigste jemals aufgezeichnete Temperatur war 18°C. Packen Sie also keine Jeans ein.

Azhari Wahab sagt:

Ich muss zustimmen, dass KL sehr heiß ist, also packen Sie weniger ein. Man kann sie immer innerhalb weniger Stunden waschen und trocknen. Aber Vorsicht vor den saisonalen Regenstürmen, besonders am Ende des Jahres.

Jugendherbergen in Kuala Lumpur buchen |

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben