Die besten Dinge, die man in Los Angeles kostenlos machen kann

Lichter, Kamera, Action! LA ist nicht nur die Stadt der Engel, es ist auch die Stadt der Schönen und Reichen! Es muss also ziemlich teuer sein in Los Angeles zu leben, richtig? Falsch! Du musst keine tausende Dollar haben, um einen Geschmack des glamourösen Hollywood-Lifestyles zu bekommen. Indem du die überteurten Touristenfalles umgehst, kannst du auch mit kleinem Budget wie ein echter LA Local leben, Dank der coolen Hostels und der unzähligen Dinge, die du kostenlos in Los Angeles machen kannst. Also, pack dein (bisschen) Geld wieder ein und zeig der Welt, dass du auch als dauer-pleiter Mensch die Zeit deines Lebens haben kannst!

1. Sei ein Star in einer Fernseh-Show

Best Free Things to Do in LA - Find some free tickets for TV shows

📷: @juleslobinger

Sshh!... This is a secret

Discover the "next hot backpacker destination" this 2024.

Just so you know, we will be able to see if you open our emails to help us monitor the success of our marketing campaigns. You will find further details in our data protection notice.

Du musst nicht berühmt sein, um deine 30 Sekunden im Rampenlicht zu bekommen. In LA gibt es viele Möglichkeiten in einer TV Show, als Teil eines Live-Publikums zu sein – von der Ellen Show  bis hin zu Jimmy Kimmel. Los Angeles ist eines der besten Reiseziele, wenn du auf der Suche nach Fernseh-Show-Tickets bist. Die meisten TV-Shows kannst du kostenlos als Zuschauer besuchen und einige bezahlen dich vielleicht sogar, um Teil des Live-Publikums zu sein. Die besten Wege sich für kostenlose Fernseh-Show-Tickets zu bewerben, sind 1 oita, On Camera Audiences und Ticket me Quick.

2. Werde ein Engel in der Stadt der Engel

Best Free Things to Do in LA - Go in search of street art in Los Angeles

📷: @a_n_j_a_128

Colette​ ​Miller​ ​sagt dir vielleicht jetzt noch nichts, doch ihre Kunstwerke der berühmten Engelsflügel wahrscheinlich schon. Sie befinden sich verteilt in der ganzen Stadt und mittlerweile auch in anderen Teilen der Welt. Von LA Downtowns  Kunst-Distrikt bis zur Melrose Avenue, die farbenfrohen Variationen von Millers Engelsflügen sind überall zu finden. Aus der Suche nach ihren Werken, kann man eine Schnitzeljagd machen – die dich keinen Cent kostet! Und ein Bild mit den ikonischen Engelsflügeln wird deinem Instagram-Feed neuen glänz verleihen.

3. Finde LAs meist fotografierte Wände

Best Free Things to Do in LA - Most Instagrammable​ ​places in Los Angeles

📷: @rughead8

Auch wenn Colette Millers berühmte Engelsflügel definitiv zu LAs meist fotografierten – und  auch meist ‚Instagrammed‘ – Wänden zählen, gibt es unglaublich viel charakteristische Street-Art, die deinen Instagram-Feed aufpolieren werden. Von dem Made in LA (Beverly Grove) und der Love Wall (Culver City) bis hin zu den Lampen in LACMA und Paul Smith Pink Wall (Beverly Grove), hat LA einiges an Straßenkunst zu bieten, um deinem Feed ein bisschen Farbe zu verleihen. Eine der besten Dinge, die man kostenlos in LA machen kann, ist ein Tag für ein Foto-Shooting, an LAs Instagram-würdigsten Orten!

4. Wandere zum Hollywood-Sign

Free Things to Do in LA - Hike to the Hollywood Sign

📷: @breezebee28

Egal ob es eine Wanderung zum Runyon Canyon ist, für eine absolut einmalige und umwerfende Aussicht über die Stadt, oder eine eher entspannte Wanderung in Malibu, auf der Suche nach kleinen Wasserfällen im Solstice Canyon – Los Angeles hat unendlich viele Wanderwege. Wenn du nur wenig Zeit hast, du aber unbedingt eine Wanderung in deinen Trip  einbauen möchtest, genau wie auch ein Selfie vor den bekannten Hollywood-Buchstaben, ist der Lake Hollywood Park der perfekte Ort für dich. Falls du auch noch ein Bild hinter dem Hollywood-Sign möchtest, mit einem besonderen Ausblick über die Stadt, empfehlen wir dir den Wonder View-Weg. Alle Wanderwege sind kostenlos zugänglich, nichtsdestotrotz solltest du bei Parkplätzen immer aufpassen – das sind gerne mal die Kostenfallen.

5. Entspann dich an den besten Stränden LAs

Free Things to Do in LA - Visit some of the best beaches in Los Angeles

 📷: @momoko_323

Viele Reisende zahlen Unsummen für Strandurlaube in Resorts, doch in Los Angeles kannst du einfache ein Hostel direkt am Strand buchen, ohne dein Bankkonto plündern zu müssen! Sonnenbaden und anschließende Sonnenuntergänge am Strand – an den Strand zu gehen ist eine der beliebtesten Aktivitäten, die man kostenlos in LA machen kann. Venice Beach ist ein Touristen-Hotspot, um zu schwimmen, sich zu entspannen und die Sonne zu genießen. Es gibt auch kilometerlange fotogene Strände, von Malibu bis nach South Bay. Neben Venice Beach sind Santa Monica, Manhattan Beach und Playa Vista nur einige wenige der zahlreichen beliebten Strände LAs.

6. Bleib fit
Free Things to Do in LA - Do Some Exercise on Venice Beach

 📷: @luna_d

Den Sport beim Reisen nicht zu vernachlässigen, ist nicht immer leicht. Wir haben eine kostenlose Option, die auch noch mehr Spaß macht, als ein normales Fitnessstudio: In Venice Beach findest du entlang des Boardwalks Wege, auf denen du skaten und Fahrrad fahren kannst – oder spiel mit anderen Volleyball am Strand, Basketball oder nutze den ‚Muscle Beach‘. Der Muscle Beach besteht aus kostenlosen Fitnessgeräten direkt am Strand – lass dich aber von den aufgepumpten Fitness-Gängern nicht einschüchtern! Es gibt eine große Auswahl an kostenlosem oder ‚pay-by-donation‘ Yoga in Los Angeles.

7. Plane deinen Besuch im Museum

Free Things to Do in LA - Visit some of the Best Los Angeles Museums

 📷: @jlematt

Ob Museums-Tage mit freiem Eintritt oder grundsätzlich kostenlose Museen, mit kostenpflichtigen Parkplätzen – LA bietet allen Museumsliebhabern viele Möglichkeiten kostenloser Museumsbesuche. Ein Besuch des Getty Centers ist beispielsweise immer kostenfrei, doch wenn du per Auto kommst, solltest du Kosten für den Parkplatz einrechnen. Parkkosten in LA können ein teurer Alptraum sein, beim Getty Center kannst du jedoch sparen, wenn du nach einer bestimmten Uhrzeit kommst. Das Broad, LAs neustes zeitgenössisches Museum, ist ebenfalls kostenlos, wenn du vorab reservierst. Die California Science Center ist grundsätzlich kostenlos, auch ohne Ticketreservierung, doch das wahre Highlight des Museums – das Endeavour-Raumschiff – kostet dich ein paar Dollar und Tickets sollten auch vorab reserviert werden. Auch wenn nicht alle Museen kostenlos sind, bietet LA trotzdem eine große Auswahl an kostenfreien Optionen für Kunst- und Kulturinteressierte.

8. Triff auf deinen berühmten Schwarm auf dem Hollywood Walk of Fame

Free Things to Do in LA - Hollywood Walk of Fame

📷: @eddy_dayan

Von Einweihungen der Sterne bis zu einem normalen Spaziergang, bei dem du an deinem Lieblingsschauspieler vorbei läufst, der Hollywood Walk of Fame bietet jedem Touristen die Möglichkeit ein Bild mit seinem Idol zu machen – oder zumindest mit seinem Namen auf dem Boden! Du kannst jederzeit zum Hollywood Walk of Fame, du möchtest den Zeitpunkt deines Besuchs jedoch lieber mit der Feierlichkeit einer Stern-Einweihung abpassen. Bei allen Stern-Zeremonien kann kostenlos zugeschaut werden, ohne Ticketreservierung, es ist trotzdem empfehlenswert früh zu kommen, um möglichst nah an an deine Lieblingsstars heranzukommen.

9. Kostenloses Wlan & Avocado Picknick

Free Things to Do in LA - Relax in a Public Park with a Homemade Lunch

 📷: @rewaculicz

Anstatt ein Vermögen für Avocado-Toast und andere „Healthy Foods“, die in Los Angeles im Trend liegen, auszugeben, pack ein günstiges Mittagessen mit Leckereien from nächsten Supermarkt und mach dich auf die Suche nach einem Park! Es gibt unzählige Parks in und um LA, in denen du dein Mittagessen mit kostenlosem Wlan genießen kannst. So kannst du dein trendy Essen trotzdem bei Instagram teilen.

10. Der beste Blick über Los Angeles

Free Things to Do in LA - Sunset at the Griffith​ ​Observatory

 📷: @serqiokruz

Am Ende deines fast-perfekten LA-Tages kannst du für einen wunderschönen Ausblick über die beleuchtete Stadt zum Griffith Observatorium fahren. Der Blick von dem Gelände und sogar das Betreten des Gebäudes ist kostenfrei. Und auch wenn du nur ein kleines Budget hast, empfehlen wir dir trotzdem den Eintritt zu zahlen, um die Planetariums-Show im Observatorium zu sehen – er kostet keine 10 $ und ist es allemal wert! So wird aus fast-perfekt der perfekte Tag!

11. Feiere deinen LA-Besuch mit einer Parade

Free Things to Do in LA - Take Part in a Local Parade

📷: @kamprelations

Von Pride-Paraden bis zu Hollywood-Weihnachts-Paraden, es gibt so einige kostenlose LA-Paraden für jeden, der ein Mal mitmarschieren möchte! Am letzten Sonntag im April versammeln sich über eine halbe Millionen Menschen für eine kostenlose Party in Downtown LA, um gemeinsam Cinco de Mayo zu feiern! Zu Halloween kommen in West-Hollywood an die 400.000 Menschen zusammen, zu fem Costume Carnival mit DJs, Kostümwettbewerben, Drag Queen Shows und vielem mehr… und das alles kostet dich keinen Cent!

12. Besuche den Hollywood Forever-Friedhof & schaue einen Film mit den Toten

Free Things to Do in LA - Watch a Movie in the Hollywood​ ​Forever​ ​Cemetery​​

📷: @krystle_pletcher

Es ist absolut kostenfrei den Hollywood Forever-Friedhof zu besuchen und – auch wenns es etwas makaber ist – findet es viele sehr entspannend, sich hier ein oder zwei Stunden aufzuhalten. Es wird empfohlen sich die Karte des Friedhofs online anzuschauen und die Gräber zu markieren, die du auf jeden Fall sehen möchtest. Der Friedhof ist Schauplatz eines der coolsten Events in der Stadt: Film-Nacht auf dem Friedhof. Es kostet normalerweise zwischen 15-20 $ und ist jedes mal extrem schnell ausverkauft. Es ist sehr beliebt ein Picknick zu packen und dieses beim Film-schauen zu genießen, unter dem wunderschönen Sternenhimmel… und naja, auch über den wunderbaren Sternchen der alten Zeiten!

13. Genieße kostenlose Touren & Verkostungen

Free Things to Do in LA - Find a Free Walking Tour or Coffee Tasting

📷: @espressorepublic

Wieso Unmengen an Geld für eine Tour ausgeben, wenn es so viele kostenlose Touren gibt, die dein Bankkonto glücklich machen! Die meisten gratis Touren laufen unter dem Motto „Zahle was du möchtest“ und sind geführte Touren durch Hollywood und Downtown Los Angeles. Es gibt aber auch coolere und auch schnellere Touren, wie die Kaffee-Rösterei-Tour, bei der du auch einen gratis Kaffee bekommst. Die Espresso Republic-Rösterei bietet momentan eine kostenfreie Tour an, bei der du alles über den Ursprung ihrer Kaffeebohnen von den Farmen, bis zum Röstvorgang erfahren kannst – und dafür ist kein Ticket notwenig!

14. Hör dir kostenlos Musik bei der Hollywood Bowl an

Free Things to Do in LA - Listen to Free Music at the Hollywood Bowl

📷: @hollywoodbowl

Eines von LAs bestgehüteten Geheimnissen, ist dass du eine gratis Musik-Show bei der Hollywood Bowl besuchen kannst, ganz ohne große Menschenmassen und ohne Tickets. Du fragst dich, wie das möglich ist? Also, in der Hollywood Bowl werden früh morgens in der Regel Proben abgehalten, bei denen man kostenlos zuschauen kann. Cool, huh? Proben starten zwischen 9:30 Uhr und gehen bis ca. 12:30 Uhr – je nach Show und Darstellern, können diese Zeiten abweichen, ruf deshalb lieber vorab an und erkundige dich über die geplanten Proben, die du gratis genießen kannst.

15. Food​-Märkte​ ​und​ ​Festivals

Free Things to Do in LA - Visit Local Food Markets and Festivals

📷: @smorgasburgla

Je nachdem wann du in Los Angeles bist, kannst du eine Vielzahl an Essensmärkten und Festivals besuchen, die überall in der Stadt zu finden und absolut kostenlos sind. Smogasburg LA ist einer der besten Food-Markets der Stadt. Er ist ein großer Markt unter freiem Himmel mit unglaublich vielen verschiedenen Essensständen und öffnet jeden Sonntag seine Pforten. Wir wissen alle, dass es so etwas wie „kostenloses Mittagessen“ nicht gibt, du musst also Kosten für das Essen mit einplanen, es ist aber nicht unüblich, dass einige Stände Häppchen zum Probieren anbieten – greif zu!

Hostels in Los Angeles | Günstige Flüge

 

Über den Autor

Ryan schreibt über Reisetipps und Inspirationen für andere Reisende. Eine weitere Leidenschaft von ihm, sind die LGBT-Reisen und er möchte seine Leser dazu anregen bekannte Orte und auch diese, die eher unbekannt sind, zu besuchen. Du findest ihn bei Instagram unter @RyanThomasWoods und kannst seinen Abenteuern auf seinem Reiseblog folgen.

Schreibe einen Kommentar

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben