Sind Sie bereit für Langzeitreisen?

Language Specific Image

Sie haben also das Internet durchforstet und nach Tipps für Langzeitreisen gesucht. Wahrscheinlich hast du Stunden damit verbracht, Reiseblogs zu lesen, Tausende von Instagram-Fotos zu liken, die deine Traumreiseziele zeigen, und irgendwo in diesem Prozess – während du dich immer mehr für die Idee des Langzeitreisens begeisterst und dich ihr verschrieben hast – bist du hier gelandet.

Das sagt mir, dass du bereits tief in deinem Entscheidungsprozess steckst. Ich hoffe also, dass dieser Artikel als der letzte kleine Anstoß dient, den du brauchst… dieser beruhigende Freund, der dir zustimmt, dass du den absolut perfekten Filter und die perfekte Bildunterschrift für das “to die for”-Foto gewählt hast, das du gleich posten wirst. Durch meine persönlichen Erfahrungen und die Erfahrungen von Hunderten anderer Langzeitreisender habe ich ein paar Dinge herausgefunden, die unbedingt zu 100 % stimmen müssen, bevor man sich für eine längere Reise entscheidet. Wenn Sie die folgenden Fragen mit “Ja” beantworten können, sind Sie bereit für eine Langzeitreise!

Ist Ihr Plan nicht ganz durchdacht?

Long Term Travel

Ja, Sie haben richtig gelesen. Sie sind nicht bereit für eine Langzeitreise, wenn Sie jeden Tag, an dem Sie weg sein werden, bis ins Detail geplant haben. Es ist jedoch wichtig, einen allgemeinen Plan für die Reisedauer, die Reiseroute und die Reisezeit zu haben, damit Sie sich entsprechend impfen, packen und budgetieren können. Die Erforschung der Kulturen der Orte, die Sie besuchen möchten, wird Ihnen bei der Umstellung helfen. Wenn Sie wissen, wie die Verkehrsmittel in bestimmten Regionen der Welt funktionieren (z. B. sind Busse, Züge und U-Bahnen in Europa leicht zugänglich und billig, im Nahen Osten jedoch so gut wie nicht vorhanden), ersparen Sie sich eine Menge Ärger auf dem Weg dorthin… Es ist äußerst ratsam, mit den verschiedenen Währungen vertraut zu sein und zu wissen, wie sie sich auf Ihr Budget auswirken können. Aber wenn es um Ihr tägliches Leben geht, sollten Sie eine gewisse Ungewissheit haben.

Long Term Travel

📷@madsjohn

Alles zu planen ist eine kurzfristige Denkweise, und eine kurzfristige Denkweise verträgt sich nicht gut mit langfristigen Reisen. Wenn man jeden Flug gebucht und jede Attraktion geplant hat, wird die Reise anstrengend. Sie werden Ihr Vergnügen nicht maximieren und Sie werden so viel verpassen. Klingt ironisch, oder? Sie wollen planen und planen und dann noch mehr planen, damit Sie nicht vergessen, den Machu Picchu in Peru zu besteigen oder den Karneval in Rio zu verpassen, aber ein fester Zeitplan schränkt Ihre Flexibilität ein und führt dazu, dass Sie einige der erstaunlichsten Orte und Ereignisse auf der Welt verpassen. Wenn Sie sich Zeit lassen, können Sie Dinge erleben, die Sie nicht im Internet gefunden haben – Dinge, die Sie von den Einheimischen und anderen Reisenden, die Sie treffen, lernen werden. Und Sie können diese Dinge nur dann von Ihrer Liste abhaken, wenn Sie nicht bereits einen Flug haben, den Sie erreichen müssen. Ich behaupte nicht, dass du, nur weil du einen lockeren Zeitplan hast, alle Punkte auf deiner Bucket List abhaken kannst (du wirst deiner Liste sogar noch mehr hinzufügen, während du reist), aber du wirst mit Sicherheit mehr von der Welt sehen, als du geplant hast.

Long Term Travel

📷@thesandyfeet

Wenn du nicht alles im Voraus weißt, kannst du die Schönheit der Orte, die du besuchst, wirklich wahrnehmen. Du wirst etwas zum ersten Mal sehen, anstatt es zum ersten Mal im echten Leben zu sehen, nachdem du es schon eine Million Mal auf Instagram gesehen hast. Ihre Reise wird eine Dimension annehmen, von der Sie nicht wussten, dass sie möglich ist – sie wird zu einem Lebensstil und nicht zu einer Reise. Das ist die Dimension, die Langzeitreisen ausmacht. Sie leben Ihr normales Leben nicht so, dass Sie jedes einzelne Detail geplant haben, und so sollten Sie auch keine Langzeitreisen planen. Lassen Sie Raum für Überraschungen. Planen Sie Zeit ein, um sich zu verirren. Wenn Sie einen halbwegs ausgefeilten Plan haben, sind Sie bereit.

Ist Ihr Realismus gleich Ihrem Optimismus?

Long Term Travel

Reisen ist erstaunlich, wunderbar, augenöffnend und geradezu unglaublich. Es ist aber auch schwierig, herausfordernd, frustrierend und geradezu anstrengend. Langzeitreisende brauchen zwar eine besondere Portion Optimismus, aber ich habe festgestellt, dass eine gleiche Dosis Realismus genauso wichtig ist. Es ist schwer zu begreifen, dass nicht jeder Tag ein neues, wunderschönes und aufregendes Reiseziel sein wird. Ich meine, das ist doch der Grund, warum man überhaupt langfristig reisen will, oder? Um diese spektakulären Orte zu sehen, die überall in deinem Feed auftauchen? Aber nicht jeder Tag wird ein schönes Reiseziel sein. Man verlässt nicht die Annehmlichkeiten seines Zuhauses, um unterwegs denselben Komfort zu haben. Das ist ein Urlaub.

Long Term Travel

Sie brechen auf, um neue Orte und Kulturen kennenzulernen, und das bedeutet oft, dass Sie Dinge opfern müssen, an die Sie gewöhnt sind, und dass Sie sich von vorgefassten Meinungen darüber verabschieden müssen, wie Ihre Langzeitreisen einmal ausgesehen haben. Langzeitreisen sind ein Fulltime-Job. Hinter jedem Foto, das Sie sehen, und jeder Geschichte, die Sie hören, stecken Stunden der Planung und des Zahlenrechnens. Und selbst wenn alles perfekt geplant ist und die Zahlen stimmen, kommt es vor, dass nichts davon klappt. Sie verpassen einen Bus, Ihr Gepäck geht verloren, und alles wird teurer als erwartet. Auf diese Situationen muss man vorbereitet sein. Blinder Optimismus wird nicht funktionieren. Sie werden enttäuscht sein und Ihre Reisepläne werden wahrscheinlich abgebrochen werden. Realismus bedeutet, dass Sie wissen, dass es auch schlechte Tage geben wird, und dass Ihr Optimismus Ihnen hilft, sie zu überstehen. Wenn Sie sowohl die realistische als auch die optimistische Seite Ihrer Persönlichkeit öffnen können, sind Sie bereit.

Hastdu dein Geld imKopf?

Long Term Travel

📷@lovelyforliving

Geld ist extrem wichtig, um die Aspekte Ihrer Reisepläne zu bestimmen. Dollarbeträge entscheiden über Wochen oder Monate und Monate oder Jahre. Sie bestimmen, welche Länder Sie besuchen können und wie lange Ihr Aufenthalt in einem bestimmten Land dauern kann, da einige Länder viel teurer sind als andere. Geld entscheidet darüber, welche Art von Transport Sie sich zwischen den Reisezielen leisten können. Geld entscheidet über Ihre Mahlzeiten. Die Quintessenz ist: Geld spielt eine Rolle.

Long Term Travel

📷@stacieskinker

Es gibt jedoch auch eine positive Seite. Sie müssen kein sechsstelliges Bankkonto haben, um die Welt zu sehen. Wenn Sie damit begonnen haben, Geld für Ihre Reisepläne beiseite zu legen, sind Sie auf dem besten Weg zu Ihrem ersten One-Way-Ticket. Je nach Art der Reise, die Sie unternehmen möchten, kann Ihr Budget zwischen Tausenden und Zehntausenden von Dollar liegen. Es gibt viele budgetfreundliche Optionen für Transport, Unterkunft und Erlebnisse, und es gibt Möglichkeiten, die Kosten zu senken und Geld zu verdienen, sobald Sie Ihre Reise angetreten haben, aber Sie müssen auf jeden Fall eine beträchtliche Summe zur Verfügung haben, um loszulegen. Wenn Sie einen hübschen Batzen Geld speziell für Reisen eingeplant haben, sind Sie bereit.

Ist Ihre Angst, etwas zu verpassen, größer als alle anderen Ängste?

Long Term Travel

Damit meine ich Ihre Angst, eine große Chance auf Veränderung zu verpassen. Sie können Angst haben, Ihre Freunde, Ihre Familie und Ihre Karriere zurückzulassen, Sie können nervös sein wegen einiger der Länder, die Sie besuchen wollen, und Sie können sogar Angst haben, dass alles schief geht und Sie in ein paar Wochen wieder zu Hause sind. Aber Ihre Angst, diese Chance zu verpassen, Ihr Leben zu verändern, muss größer sein als alle anderen Ängste. Eine Langzeitreise bereichert Ihr Leben auf eine Weise, wie es nichts anderes kann. Wenn Sie wissen, dass Sie in Ihrem Leben erst zufrieden sein werden, wenn Sie diese Reise machen, dann sind Sie bereit.

Ich hoffe, dass ich irgendwo in Tausenden von Kilometern Entfernung das leise “Ja, ich bin bereit” hören kann und weiß, dass ein weiterer gleichgesinnter Langzeitreisender in das Netz aufgenommen wurde!

Über die Autorin

Katie Hughes ist eine in Amerika geborene Vollzeitreisende, die derzeit mit ihrem Freund Peter durch die Welt reist. In den letzten acht Monaten hat sie über 30 Länder bereist und dabei wertvolle logistische Kenntnisse über preiswertes Reisen erworben. Mit ihrem beruflichen Hintergrund in den Bereichen Betrieb und Planung hat sie sich natürlich dazu hingezogen gefühlt, Langzeitreisen für diejenigen effizienter zu gestalten, die ihre Leidenschaft für die Welt teilen. Um mehr über die Planung der Anreise, die Fortbewegung und die Erkundung der wunderschönen Reiseziele zu erfahren, die sie auf Instagram vorstellt, besuchen Sie die Website The World Travel Planner.

Sind Sie bereit für Langzeitreisen?

Language Specific Image

Sie haben also das Internet durchforstet und nach Tipps für Langzeitreisen gesucht. Wahrscheinlich hast du Stunden damit verbracht, Reiseblogs zu lesen, Tausende von Instagram-Fotos zu liken, die deine Traumreiseziele zeigen, und irgendwo in diesem Prozess – während du dich immer mehr für die Idee des Langzeitreisens begeisterst und dich ihr verschrieben hast – bist du hier gelandet.

Das sagt mir, dass du bereits tief in deinem Entscheidungsprozess steckst. Ich hoffe also, dass dieser Artikel als der letzte kleine Anstoß dient, den du brauchst… dieser beruhigende Freund, der dir zustimmt, dass du den absolut perfekten Filter und die perfekte Bildunterschrift für das “to die for”-Foto gewählt hast, das du gleich posten wirst. Durch meine persönlichen Erfahrungen und die Erfahrungen von Hunderten anderer Langzeitreisender habe ich ein paar Dinge herausgefunden, die unbedingt zu 100 % stimmen müssen, bevor man sich für eine längere Reise entscheidet. Wenn Sie die folgenden Fragen mit “Ja” beantworten können, sind Sie bereit für eine Langzeitreise!

Ist Ihr Plan nicht ganz durchdacht?

Long Term Travel

Ja, Sie haben richtig gelesen. Sie sind nicht bereit für eine Langzeitreise, wenn Sie jeden Tag, an dem Sie weg sein werden, bis ins Detail geplant haben. Es ist jedoch wichtig, einen allgemeinen Plan für die Reisedauer, die Reiseroute und die Reisezeit zu haben, damit Sie sich entsprechend impfen, packen und budgetieren können. Die Erforschung der Kulturen der Orte, die Sie besuchen möchten, wird Ihnen bei der Umstellung helfen. Wenn Sie wissen, wie die Verkehrsmittel in bestimmten Regionen der Welt funktionieren (z. B. sind Busse, Züge und U-Bahnen in Europa leicht zugänglich und billig, im Nahen Osten jedoch so gut wie nicht vorhanden), ersparen Sie sich eine Menge Ärger auf dem Weg dorthin… Es ist äußerst ratsam, mit den verschiedenen Währungen vertraut zu sein und zu wissen, wie sie sich auf Ihr Budget auswirken können. Aber wenn es um Ihr tägliches Leben geht, sollten Sie eine gewisse Ungewissheit haben.

Long Term Travel

📷@madsjohn

Alles zu planen ist eine kurzfristige Denkweise, und eine kurzfristige Denkweise verträgt sich nicht gut mit langfristigen Reisen. Wenn man jeden Flug gebucht und jede Attraktion geplant hat, wird die Reise anstrengend. Sie werden Ihr Vergnügen nicht maximieren und Sie werden so viel verpassen. Klingt ironisch, oder? Sie wollen planen und planen und dann noch mehr planen, damit Sie nicht vergessen, den Machu Picchu in Peru zu besteigen oder den Karneval in Rio zu verpassen, aber ein fester Zeitplan schränkt Ihre Flexibilität ein und führt dazu, dass Sie einige der erstaunlichsten Orte und Ereignisse auf der Welt verpassen. Wenn Sie sich Zeit lassen, können Sie Dinge erleben, die Sie nicht im Internet gefunden haben – Dinge, die Sie von den Einheimischen und anderen Reisenden, die Sie treffen, lernen werden. Und Sie können diese Dinge nur dann von Ihrer Liste abhaken, wenn Sie nicht bereits einen Flug haben, den Sie erreichen müssen. Ich behaupte nicht, dass du, nur weil du einen lockeren Zeitplan hast, alle Punkte auf deiner Bucket List abhaken kannst (du wirst deiner Liste sogar noch mehr hinzufügen, während du reist), aber du wirst mit Sicherheit mehr von der Welt sehen, als du geplant hast.

Long Term Travel

📷@thesandyfeet

Wenn du nicht alles im Voraus weißt, kannst du die Schönheit der Orte, die du besuchst, wirklich wahrnehmen. Du wirst etwas zum ersten Mal sehen, anstatt es zum ersten Mal im echten Leben zu sehen, nachdem du es schon eine Million Mal auf Instagram gesehen hast. Ihre Reise wird eine Dimension annehmen, von der Sie nicht wussten, dass sie möglich ist – sie wird zu einem Lebensstil und nicht zu einer Reise. Das ist die Dimension, die Langzeitreisen ausmacht. Sie leben Ihr normales Leben nicht so, dass Sie jedes einzelne Detail geplant haben, und so sollten Sie auch keine Langzeitreisen planen. Lassen Sie Raum für Überraschungen. Planen Sie Zeit ein, um sich zu verirren. Wenn Sie einen halbwegs ausgefeilten Plan haben, sind Sie bereit.

Ist Ihr Realismus gleich Ihrem Optimismus?

Long Term Travel

Reisen ist erstaunlich, wunderbar, augenöffnend und geradezu unglaublich. Es ist aber auch schwierig, herausfordernd, frustrierend und geradezu anstrengend. Langzeitreisende brauchen zwar eine besondere Portion Optimismus, aber ich habe festgestellt, dass eine gleiche Dosis Realismus genauso wichtig ist. Es ist schwer zu begreifen, dass nicht jeder Tag ein neues, wunderschönes und aufregendes Reiseziel sein wird. Ich meine, das ist doch der Grund, warum man überhaupt langfristig reisen will, oder? Um diese spektakulären Orte zu sehen, die überall in deinem Feed auftauchen? Aber nicht jeder Tag wird ein schönes Reiseziel sein. Man verlässt nicht die Annehmlichkeiten seines Zuhauses, um unterwegs denselben Komfort zu haben. Das ist ein Urlaub.

Long Term Travel

Sie brechen auf, um neue Orte und Kulturen kennenzulernen, und das bedeutet oft, dass Sie Dinge opfern müssen, an die Sie gewöhnt sind, und dass Sie sich von vorgefassten Meinungen darüber verabschieden müssen, wie Ihre Langzeitreisen einmal ausgesehen haben. Langzeitreisen sind ein Fulltime-Job. Hinter jedem Foto, das Sie sehen, und jeder Geschichte, die Sie hören, stecken Stunden der Planung und des Zahlenrechnens. Und selbst wenn alles perfekt geplant ist und die Zahlen stimmen, kommt es vor, dass nichts davon klappt. Sie verpassen einen Bus, Ihr Gepäck geht verloren, und alles wird teurer als erwartet. Auf diese Situationen muss man vorbereitet sein. Blinder Optimismus wird nicht funktionieren. Sie werden enttäuscht sein und Ihre Reisepläne werden wahrscheinlich abgebrochen werden. Realismus bedeutet, dass Sie wissen, dass es auch schlechte Tage geben wird, und dass Ihr Optimismus Ihnen hilft, sie zu überstehen. Wenn Sie sowohl die realistische als auch die optimistische Seite Ihrer Persönlichkeit öffnen können, sind Sie bereit.

Hastdu dein Geld imKopf?

Long Term Travel

📷@lovelyforliving

Geld ist extrem wichtig, um die Aspekte Ihrer Reisepläne zu bestimmen. Dollarbeträge entscheiden über Wochen oder Monate und Monate oder Jahre. Sie bestimmen, welche Länder Sie besuchen können und wie lange Ihr Aufenthalt in einem bestimmten Land dauern kann, da einige Länder viel teurer sind als andere. Geld entscheidet darüber, welche Art von Transport Sie sich zwischen den Reisezielen leisten können. Geld entscheidet über Ihre Mahlzeiten. Die Quintessenz ist: Geld spielt eine Rolle.

Long Term Travel

📷@stacieskinker

Es gibt jedoch auch eine positive Seite. Sie müssen kein sechsstelliges Bankkonto haben, um die Welt zu sehen. Wenn Sie damit begonnen haben, Geld für Ihre Reisepläne beiseite zu legen, sind Sie auf dem besten Weg zu Ihrem ersten One-Way-Ticket. Je nach Art der Reise, die Sie unternehmen möchten, kann Ihr Budget zwischen Tausenden und Zehntausenden von Dollar liegen. Es gibt viele budgetfreundliche Optionen für Transport, Unterkunft und Erlebnisse, und es gibt Möglichkeiten, die Kosten zu senken und Geld zu verdienen, sobald Sie Ihre Reise angetreten haben, aber Sie müssen auf jeden Fall eine beträchtliche Summe zur Verfügung haben, um loszulegen. Wenn Sie einen hübschen Batzen Geld speziell für Reisen eingeplant haben, sind Sie bereit.

Ist Ihre Angst, etwas zu verpassen, größer als alle anderen Ängste?

Long Term Travel

Damit meine ich Ihre Angst, eine große Chance auf Veränderung zu verpassen. Sie können Angst haben, Ihre Freunde, Ihre Familie und Ihre Karriere zurückzulassen, Sie können nervös sein wegen einiger der Länder, die Sie besuchen wollen, und Sie können sogar Angst haben, dass alles schief geht und Sie in ein paar Wochen wieder zu Hause sind. Aber Ihre Angst, diese Chance zu verpassen, Ihr Leben zu verändern, muss größer sein als alle anderen Ängste. Eine Langzeitreise bereichert Ihr Leben auf eine Weise, wie es nichts anderes kann. Wenn Sie wissen, dass Sie in Ihrem Leben erst zufrieden sein werden, wenn Sie diese Reise machen, dann sind Sie bereit.

Ich hoffe, dass ich irgendwo in Tausenden von Kilometern Entfernung das leise “Ja, ich bin bereit” hören kann und weiß, dass ein weiterer gleichgesinnter Langzeitreisender in das Netz aufgenommen wurde!

Über die Autorin

Katie Hughes ist eine in Amerika geborene Vollzeitreisende, die derzeit mit ihrem Freund Peter durch die Welt reist. In den letzten acht Monaten hat sie über 30 Länder bereist und dabei wertvolle logistische Kenntnisse über preiswertes Reisen erworben. Mit ihrem beruflichen Hintergrund in den Bereichen Betrieb und Planung hat sie sich natürlich dazu hingezogen gefühlt, Langzeitreisen für diejenigen effizienter zu gestalten, die ihre Leidenschaft für die Welt teilen. Um mehr über die Planung der Anreise, die Fortbewegung und die Erkundung der wunderschönen Reiseziele zu erfahren, die sie auf Instagram vorstellt, besuchen Sie die Website The World Travel Planner.

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben