Helfen Sie uns, Hostels nach New York City zu bringen

New York City. Kein Wunder, dass die Liebe zum Reisen bei so vielen Menschen in der Stadt, die niemals schläft, geweckt wurde! New York City ist unbestritten eines der beeindruckendsten Reiseziele der Welt und zieht weiterhin jedes Jahr Millionen von Besuchern an.

Gelbe Taxis, silberne Wolkenkratzer und die ikonische grüne Statue machen NYC zu einem bezaubernden Regenbogen aus Glamour und Aufregung. Leider werden die Wunder der Stadt vielen Reisenden vorenthalten, weil es an bezahlbaren Unterkünften mangelt! Seien wir ehrlich: NYC ist nicht billig.

Hostels könnten die Antwort sein, nach der New York City sucht! Die Atmosphäre einer Jugendherberge ist ihr Alleinstellungsmerkmal. Hostels sind lustig, integrativ, energiegeladen und freundlich. Und das Beste daran: Hostels sind eine gute Option für alle, die gerne reisen, aber kein Loch in den Geldbeutel reißen wollen!

Leider haben sich Hostels in NYC nie richtig etablieren können. Ohne einen festen rechtlichen Rahmen waren unsere geliebten Herbergen gezwungen, nach den Hotelgesetzen zu arbeiten, was die Ansiedlung im Big Apple erschwert hat.

Wir sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, einige positive Schritte vorwärts zu machen, um Menschen zu helfen, globale Reisen zu erleben und die Welt kennenzulernen. Wir glauben, dass New York City ein guter Ausgangspunkt ist, um die globale Herbergsgemeinschaft zu unterstützen!

Es gibt Hoffnung. Gemeinsam mit anderen setzen wir uns für ein “Hostels Bill” ein, um fantastischen Herbergen dabei zu helfen, das Angebot an erschwinglichen Unterkünften in der Stadt zu verjüngen. Wir brauchen Ihre Unterstützung.

Wenn ihr uns bei unserer Mission unterstützen wollt, New Yorks Herbergen auf die Landkarte zu bringen und Tausenden von Reisenden dabei zu helfen, diese phänomenale Stadt zu genießen, müsst ihr euch nur in den sozialen Medien mit dem Hashtag #BringHostelsToNYC melden. So einfach ist das! Wenn ihr mehr über unsere Mission erfahren wollt, dann lest bitte weiter:

(Brooklyn) Bridge don’t kill my vibe 📷: @pinotblush

Warum New York City Hostels braucht:

Wenn es um den Wert von Jugendherbergen und Hostels geht, sind wir zugegebenermaßen etwas voreingenommen. Aber der Wert des Reisens ist bekannt. Hostels sind die erste Wahl für Reisende aus aller Welt, vor allem für Reisende mit kleinem Budget.

Hostels sind voller geselliger Menschen, die auf der Suche nach authentischen Erfahrungen mit anderen Reisenden sind. Sie ermöglichen es uns, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und öffnen uns die Türen zu teureren Städten wie NYC.

Wir wissen, dass Backpacker Erfahrungen über teure Unterkünfte stellen. Jugendherbergen zeigen Ihnen ihre Stadt, bieten oft kostenlose Führungen an und helfen Ihnen bei der Buchung von Eintrittskarten und der Navigation in New York City.

Herbergen bringen Leben in die Gemeinden, in denen sie leben, und tragen zum sozialen Gefüge bei, das sie zusammenhält. Außerdem sind die Herbergen in der Regel in Gemeinschaften angesiedelt, die sich von den traditionellen Hotelmarken unterscheiden. Jede Herberge ist einzigartig und spiegelt die Persönlichkeit ihrer Besitzer wider; daher können sie sich leichter in die Gemeinschaft integrieren.

New York City mit seinen weltberühmten Wahrzeichen hat unser Herz erobert und wir haben uns in den Big Apple verliebt. Jeder sollte einmal die Gelegenheit haben, einen Nachmittag im Central Park zu verbringen, auf der High Line in Chelsea spazieren zu gehen oder die Vintage-Läden in Soho zu erkunden.

Aber es sind traurige Zeiten angebrochen! Ohne erschwingliche Unterkünfte, z. B. Hostels, müssen Rucksacktouristen ihre Pläne für NYC aufgeben.

Die Freiheitsstatue wacht über Lower Manhattan 📷: @doralinkelly

Sshh!... This is a secret

Discover the "next hot backpacker destination" this 2024.

Just so you know, we will be able to see if you open our emails to help us monitor the success of our marketing campaigns. You will find further details in our data protection notice.

Was macht Hostelworld?

Der New Yorker Stadtrat hat 2015 die “Hostel Bill” eingeführt, um einen rechtlichen Rahmen für Hostels zu schaffen. Wir setzen uns für die Verabschiedung dieses Gesetzes und die Einführung eines Genehmigungssystems und von Vorschriften für den Bau und den Betrieb von Herbergen ein.

Gemeinsam mit New Yorker Herbergseigentümern sind wir also vor Ort und arbeiten hart daran, die Unterstützung der Ratsmitglieder und das Interesse der Medien zu gewinnen.

Wir sind sicherlich nicht die Einzigen, die so denken. das Herbergsgesetz” wird von einigen großen Namen des New Yorker Gastgewerbes und des Tourismus unterstützt, darunter The Hospitality Alliance, Partnership for NYC und der Citizens Housing and Planning Council. Obwohl der Gesetzesentwurf von vielen unterstützt wird, ist er immer noch nicht verabschiedet worden (und das schon seit zwei Jahren!)

Treffen Sie die Welt im HI NYC Hostel 📷: @neeuqrouy

Gibt es Hoffnung?

Auf jeden Fall! Aber wir brauchen Sie auf unserer Seite!

Der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg und das Mayor’s Office of Special Enforcement haben eine behördenübergreifende Arbeitsgruppe eingesetzt, um eine Gesetzgebung zur endgültigen Legalisierung von Hostels in New York zu erarbeiten.

Für das Hotel- und Gaststättengewerbe ist das ein klarer Fall, denn wir schätzen, dass Hostels über 600.000 Betten mit einem wirtschaftlichen Nutzen von über 234 Millionen Dollar für die Stadt schaffen würden.

Wichtig ist auch, dass die Herbergen keine Auswirkungen auf die Wohnsituation der Anwohner haben werden, da die “Hostels Bill” vorsieht, dass Herbergen nur in Gewerbegebieten zugelassen werden.

Der Blick über den Hudson River 📷: @steezfede

Begleiten Sie uns auf unserer Mission, Hostels nach New York City zu bringen!

Eine traumhafte Art aufzuwachen! 📷: Local NYC Hostel

Das ist es also, wir machen es uns zur Aufgabe, neue fabelhafte Hostels nach New York zu bringen und diese pulsierende Stadt für Reisende offen zu halten. Es ist uns wichtig, dass New York nicht von der Bucket List der Backpacker gestrichen wird und wir denken, dass es auch für dich wichtig ist!

Wir rufen unsere Reisenden auf, sich zu vereinen und uns dabei zu helfen, die New Yorker Hostels zu retten und unsere Arme für die Eröffnung neuer Hostels zu öffnen!

Schließt euch uns an, indem ihr in den sozialen Medien den Hashtag #BringHostelsToNYC teilt!

Vielen Dank!

Helfen Sie uns, Hostels nach New York City zu bringen

New York City. Kein Wunder, dass die Liebe zum Reisen bei so vielen Menschen in der Stadt, die niemals schläft, geweckt wurde! New York City ist unbestritten eines der beeindruckendsten Reiseziele der Welt und zieht weiterhin jedes Jahr Millionen von Besuchern an.

Gelbe Taxis, silberne Wolkenkratzer und die ikonische grüne Statue machen NYC zu einem bezaubernden Regenbogen aus Glamour und Aufregung. Leider werden die Wunder der Stadt vielen Reisenden vorenthalten, weil es an bezahlbaren Unterkünften mangelt! Seien wir ehrlich: NYC ist nicht billig.

Hostels könnten die Antwort sein, nach der New York City sucht! Die Atmosphäre einer Jugendherberge ist ihr Alleinstellungsmerkmal. Hostels sind lustig, integrativ, energiegeladen und freundlich. Und das Beste daran: Hostels sind eine gute Option für alle, die gerne reisen, aber kein Loch in den Geldbeutel reißen wollen!

Leider haben sich Hostels in NYC nie richtig etablieren können. Ohne einen festen rechtlichen Rahmen waren unsere geliebten Herbergen gezwungen, nach den Hotelgesetzen zu arbeiten, was die Ansiedlung im Big Apple erschwert hat.

Wir sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, einige positive Schritte vorwärts zu machen, um Menschen zu helfen, globale Reisen zu erleben und die Welt kennenzulernen. Wir glauben, dass New York City ein guter Ausgangspunkt ist, um die globale Herbergsgemeinschaft zu unterstützen!

Es gibt Hoffnung. Gemeinsam mit anderen setzen wir uns für ein “Hostels Bill” ein, um fantastischen Herbergen dabei zu helfen, das Angebot an erschwinglichen Unterkünften in der Stadt zu verjüngen. Wir brauchen Ihre Unterstützung.

Wenn ihr uns bei unserer Mission unterstützen wollt, New Yorks Herbergen auf die Landkarte zu bringen und Tausenden von Reisenden dabei zu helfen, diese phänomenale Stadt zu genießen, müsst ihr euch nur in den sozialen Medien mit dem Hashtag #BringHostelsToNYC melden. So einfach ist das! Wenn ihr mehr über unsere Mission erfahren wollt, dann lest bitte weiter:

(Brooklyn) Bridge don’t kill my vibe 📷: @pinotblush

Warum New York City Hostels braucht:

Wenn es um den Wert von Jugendherbergen und Hostels geht, sind wir zugegebenermaßen etwas voreingenommen. Aber der Wert des Reisens ist bekannt. Hostels sind die erste Wahl für Reisende aus aller Welt, vor allem für Reisende mit kleinem Budget.

Hostels sind voller geselliger Menschen, die auf der Suche nach authentischen Erfahrungen mit anderen Reisenden sind. Sie ermöglichen es uns, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und öffnen uns die Türen zu teureren Städten wie NYC.

Wir wissen, dass Backpacker Erfahrungen über teure Unterkünfte stellen. Jugendherbergen zeigen Ihnen ihre Stadt, bieten oft kostenlose Führungen an und helfen Ihnen bei der Buchung von Eintrittskarten und der Navigation in New York City.

Herbergen bringen Leben in die Gemeinden, in denen sie leben, und tragen zum sozialen Gefüge bei, das sie zusammenhält. Außerdem sind die Herbergen in der Regel in Gemeinschaften angesiedelt, die sich von den traditionellen Hotelmarken unterscheiden. Jede Herberge ist einzigartig und spiegelt die Persönlichkeit ihrer Besitzer wider; daher können sie sich leichter in die Gemeinschaft integrieren.

New York City mit seinen weltberühmten Wahrzeichen hat unser Herz erobert und wir haben uns in den Big Apple verliebt. Jeder sollte einmal die Gelegenheit haben, einen Nachmittag im Central Park zu verbringen, auf der High Line in Chelsea spazieren zu gehen oder die Vintage-Läden in Soho zu erkunden.

Aber es sind traurige Zeiten angebrochen! Ohne erschwingliche Unterkünfte, z. B. Hostels, müssen Rucksacktouristen ihre Pläne für NYC aufgeben.

Die Freiheitsstatue wacht über Lower Manhattan 📷: @doralinkelly

Sshh!... This is a secret

Discover the "next hot backpacker destination" this 2024.

Just so you know, we will be able to see if you open our emails to help us monitor the success of our marketing campaigns. You will find further details in our data protection notice.

Was macht Hostelworld?

Der New Yorker Stadtrat hat 2015 die “Hostel Bill” eingeführt, um einen rechtlichen Rahmen für Hostels zu schaffen. Wir setzen uns für die Verabschiedung dieses Gesetzes und die Einführung eines Genehmigungssystems und von Vorschriften für den Bau und den Betrieb von Herbergen ein.

Gemeinsam mit New Yorker Herbergseigentümern sind wir also vor Ort und arbeiten hart daran, die Unterstützung der Ratsmitglieder und das Interesse der Medien zu gewinnen.

Wir sind sicherlich nicht die Einzigen, die so denken. das Herbergsgesetz” wird von einigen großen Namen des New Yorker Gastgewerbes und des Tourismus unterstützt, darunter The Hospitality Alliance, Partnership for NYC und der Citizens Housing and Planning Council. Obwohl der Gesetzesentwurf von vielen unterstützt wird, ist er immer noch nicht verabschiedet worden (und das schon seit zwei Jahren!)

Treffen Sie die Welt im HI NYC Hostel 📷: @neeuqrouy

Gibt es Hoffnung?

Auf jeden Fall! Aber wir brauchen Sie auf unserer Seite!

Der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg und das Mayor’s Office of Special Enforcement haben eine behördenübergreifende Arbeitsgruppe eingesetzt, um eine Gesetzgebung zur endgültigen Legalisierung von Hostels in New York zu erarbeiten.

Für das Hotel- und Gaststättengewerbe ist das ein klarer Fall, denn wir schätzen, dass Hostels über 600.000 Betten mit einem wirtschaftlichen Nutzen von über 234 Millionen Dollar für die Stadt schaffen würden.

Wichtig ist auch, dass die Herbergen keine Auswirkungen auf die Wohnsituation der Anwohner haben werden, da die “Hostels Bill” vorsieht, dass Herbergen nur in Gewerbegebieten zugelassen werden.

Der Blick über den Hudson River 📷: @steezfede

Begleiten Sie uns auf unserer Mission, Hostels nach New York City zu bringen!

Eine traumhafte Art aufzuwachen! 📷: Local NYC Hostel

Das ist es also, wir machen es uns zur Aufgabe, neue fabelhafte Hostels nach New York zu bringen und diese pulsierende Stadt für Reisende offen zu halten. Es ist uns wichtig, dass New York nicht von der Bucket List der Backpacker gestrichen wird und wir denken, dass es auch für dich wichtig ist!

Wir rufen unsere Reisenden auf, sich zu vereinen und uns dabei zu helfen, die New Yorker Hostels zu retten und unsere Arme für die Eröffnung neuer Hostels zu öffnen!

Schließt euch uns an, indem ihr in den sozialen Medien den Hashtag #BringHostelsToNYC teilt!

Vielen Dank!

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben