Mittelamerika: Die Top 10 Reiseziele für Backpacker

Es gibt sie, die spannendsten, schönsten und angesagtesten Reiseziele in Mittelamerika. Orte, die du als Backpacker nicht verpassen solltest – einerseits, weil dort die besten Partys abgehen, andererseits aber auch, um mal ein bisschen vom üblichen Gringo Trail abzukommen. Hier sind sie, die angesagtesten Destinationen zwischen Mexiko und Panama, die du auf keinen Fall verpassen solltest.

Tulum, Mexiko

Das kleine Städtchen Tulum auf der Yucatan Halbinsel bietet wunderschöne Strände, antike Maya-Tempel und ein reges Nachtleben. Die perfekte Kombination für einen längeren Stopp in der Gegend.
wunderschoener-strand-in-tulum-in-mexiko

Chamula, Mexiko

Das Dorf Chamula im Hochland Mexikos kannst du von San Cristobal de las Casas aus besuchen. Hier findest du eine ganz besondere Kirche und kannst der Tradition der heutigen Mayas folgen.
kirche-in-chamula-in-mexiko

Caye Caulker, Belize

Die Karibikinsel Caye Caulker solltest du dir nicht entgehen lassen. Das Motto der Insel ist „Go Slow“, die Happy Hour fängt schon um 3 Uhr nachmittags an und die Nächte werden in der Reggae Bar durchgefeiert.
chilliges-inselleben-auf-caye-caulker

Lago Atitlan, Guatemala

Der Backpacker Hotspot in Guatemala ist der Atitlan See. In den verschiedensten Hippiedörfern rund um den See kann Spanisch gelernt, Volontärarbeit geleistet oder einfach entspannt werden.
der-lago-atitlan-in-guatemala

San Juan del Sur, Nicaragua

Schon mal von Sunday Funday in San Juan del Sur gehört? Hier gibt’s den wohl größten und verrücktesten Pool Crawl überhaupt. Sei dabei! Und vorher kannst du dir einer der schönsten Sonnenuntergänge Mittelamerikas ansehen.
sonnenuntergang-in-san-juan-del-sur-in-nicaragua

Isla Ometepe, Nicaragua

Auf der Insel Omepete, die aus zwei Vulkanen besteht (als wäre das nicht schon Grund genug anzureisen!), kannst du die Natur in vollen Zügen genießen – zum Beispiel im Ojo de Agua. Einfach reinspringen und abkühlen!
ojo-de-agua-auf-der-insel-ometepe-in-nicaragua

Playa Santa Teresa, Costa Rica

Die Peninsula Nicoya bietet hunderte von tollen Stränden. In Santa Teresakonzentriert sich die Backpackergemeinde und neben zahlreicher Wassersport-Aktivitäten, gibt’s hier auch – wie könnte es anders sein – die besten Partys.
playa-santa-teresa-in-costa-rica

Puerto Jimenez, Costa Rica

Du willst kurz weg vom ganzen Trubel? Im Süden Costa Ricas findest du mit Puerto Jimenez, meinen Geheimtipp abseits der Touristenroute. Ebenso toll wie andere Plätzchen in Costa Rica, nur eben weniger überlaufen.
puerto-jimenez-ziemlich-abseits-der-touristenroute-in-costa-rica

Bocas del Toro, Panama

Das Archipel vor Panama ist ein kleines karibisches Paradies mit vielen verschiedenen Inseln. Hier findest du alles: Party, Sprachschule, Tauchen, Wellen zum Surfen, Ruhe oder was auch immer: Bocas del Toro hat es.
bocas-del-toro-in-panama

Panama City

Zum Schluss noch etwas Großstadtfeeling? Dann ab nach Panama City. Denn neben der wunderschönen Altstadt, gibt’s hier auch richtige Wolkenkratzer und alles, was du vermissen könntest.
panama-city-eine-spannende-metropole-in-zentralamerika
Was sind deine Lieblingsorte in Mittelamerika?

Über die Autorin:

Sarah Althaus reist und arbeitet seit über 15 Jahren in der ganzen Welt – Ende nicht in Sicht! Alle Abenteuer findest du auf ihrem Reiseblog Rapunzel will raus.
 

Diese Artikel von Sarah könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Nach oben