Reisen an der Ostküste Australiens: Was Sie wissen müssen

Language Specific Image

An der Ostküste befinden sich einige der größten Highlights Australiens. Das größte Korallenriff der Welt, die größte Sandinsel der Welt, das größte überdachte Stadion der Welt außerhalb Nordkoreas und die größte (Plastik-)Banane der Welt. Der Roadtrip von Cairns im tropischen Nord-Queensland über das glitzernde Sydney in die Hipster-Hochburg Melbourne ist mit mehr als 3.000 km sonnenverwöhnter Küste Australiens meistbefahrener Backpacker-Trail – ein Konvoi von Wohnmobilen auf der Jagd nach wunderschönen Stränden, adrenalingeladenen Abenteuern, idyllischen Inseln und einem pausenlosen Nachtleben. Von Fraser Island und dem Great Barrier Reef bis hin zu Bondi, Brunswick und Byron Bay – hier finden Sie alles, was Sie über Reisen an der Ostküste Australiens wissen müssen.

travel east coast australia, Sydney harbour at sunset

DerHafen von Sydney, 📸:Getty Images

Springen Sie direkt zu:

    1. Die beste Art, die Ostküste zu bereisen
    2. Wie viel kostet es, die Ostküste zu bereisen?
    3. Wie lange dauert eine Reise an die Ostküste?
    4. Beste Reisezeit für die Ostküste
    5. Unterkünfte an der Ostküste
    6. Die besten Reiseziele an der Ostküste
      1. Cairns und das Great Barrier Reef
      2. Townsville und Magnetic Island
      3. Airlie Beach und die Whitsunday-Inseln
      4. Zentral-Queensland
      5. Hervey Bay und Fraser Island
      6. Sonnenscheinküste
      7. Brisbane
      8. Goldküste
      9. Byron Bay
      10. Coffs Harbour und Port Macquarie
      11. Newcastle und Port Stephens
      12. Sydney
      13. Südküste
      14. Canberra
      15. Melbourne

Die beste Art, die Ostküste zu bereisen

Die australische Ostküste zu bereisen, bedeutet, sich auf ein schwieriges Terrain einzulassen. Die Strecke von Cairns über Brisbane und Sydney nach Melbourne ist ein 3600 km langer Marathon, so als würde man von Glasgow über München und Belgrad nach Istanbul fahren. Eine der besten Reisemöglichkeiten, für die sich immer noch die meisten Backpacker entscheiden, ist ein Roadtrip – die meisten Auto- und Transportervermietungen wie Maui, Britz und Jucy bieten Einwegmieten für genau diese Strecke an der australischen Ostküste an.

Ein Wohnmobil zu mieten scheint eine gute Idee zu sein, um Geld zu sparen, aber man kann nicht einfach irgendwo campen – man muss mit einem Klopfen am Fenster rechnen, wenn man einfach an irgendeinem Strand hält, anstatt für einen Platz auf einem Caravanpark oder einem ausgewiesenen Campingplatz zu bezahlen, die nicht gerade billig und manchmal ausgebucht sind. Deshalb ist der Komfort einer Jugendherberge immer eine gute Investition.

Mit dem Auto ist man viel flexibler und in der Regel billiger als mit öffentlichen Verkehrsmitteln, vor allem, wenn man dadurch Orte wie Nationalparks sehen kann, für die man sonst eine Tour bezahlen müsste. Benzin kostet etwa 1,50 $ pro Liter und ein Mietwagen ist ab etwa 30 $ pro Tag zu haben. Aufgeteilt auf ein paar Kumpels kann sich die Anschaffung eines fahrbaren Untersatzes sogar für eine längere Reise lohnen.

Es gibt aber auch Möglichkeiten, sich ohne Auto fortzubewegen. Greyhound- und Premier-Busse fahren mehrmals täglich die Ostküste hinauf und hinunter, während täglich Züge Sydney mit Melbourne und Brisbane verbinden (der Spirit of Queensland nach Cairns ist ein nobler Service, der nicht in das Budget vieler Rucksacktouristen passt). Billigfluggesellschaften wie Tiger und Jetstar bieten auch günstige Inlandsflüge an – oft kann man von Sydney nach Melbourne schon für 40 $ fliegen, obwohl der Preis normalerweise bei 100 $ liegt, also ungefähr so hoch wie der viel, viel langsamere Bus oder Zug.

travel east coast australia, Flinders Street Station Melbourne

Flinders Street Station Melbourne, 📸:@jamesdominko

Wie viel kostet es, an der Ostküste zu reisen?

Wie viel kostet eine Reise an die Ostküste Australiens? Ein Bett in einer Jugendherberge kostet etwa 20 bis 40 Dollar, eine billige Mahlzeit 10 bis 15 Dollar, Bier oder Wein mindestens 5 bis 8 Dollar, und organisierte Touren – wie eine Kreuzfahrt zu den Whitsundays oder zum Great Barrier Reef – kosten 100 Dollar und mehr pro Tag. Dazu kommen noch die Transportkosten (Auto, Bus, Zug oder Flug). Planen Sie etwa 60-70 Dollar pro Tag ein, plus Reise- und Tourkosten.

Wie lange dauert eine Reise an die Ostküste?

Wie lange Sie für eine Reise an der Ostküste brauchen, hängt davon ab, wie lange Sie bleiben. Um alle Orte auf der Liste unten abzuhaken, würden sich sechs Wochen wie ein Sprint anfühlen, und selbst zwei Monate würden wie im Flug vergehen. In diesen entspannten Strandstädten geht es vor allem darum, am Strand zu faulenzen, und wer kann das schon zeitlich einschränken? Wenn Sie einen engeren Zeitplan haben, sollten Sie lieber fliegen als fahren und sich die Highlights herauspicken: Cairns wegen des Riffs, Byron wegen des Strandes und dann die beiden größten Städte Australiens, Sydney und Melbourne. Wenn es sein muss, können Sie diese Reise auch in zwei Wochen durchführen.

Die beste Zeit für eine Reise an die Ostküste

Im Süden ist es in den kühleren Monaten des Jahres zu kalt für den Strand – zumindest für australische Verhältnisse – und in Melbourne ist der Winter besonders hart. Im Norden hingegen sind viele Strände im Sommer wegen der Stinger (Quallen, die genauso schmerzhaft sind, wie sie klingen) geschlossen, und in den Tropen regnet es in dieser Zeit des Jahres monsunartig.

Wenn Sie also die ganze Ostküste genießen möchten, sollten Sie im Herbst in den Norden fahren oder im Frühjahr in den Süden. Genießen Sie zum Beispiel im Februar oder März die letzten Sonnenstrahlen in Melbourne, bevor Sie im Juni in die Tropen kommen, oder genießen Sie die Sonne in Nord-Queensland in der Jahresmitte, während Sydney und Melbourne im Oktober oder November aufgewärmt werden. Die Schultersaison eignet sich für kürzere Aufenthalte, denn von April bis Oktober ist es überall relativ sonnig und stachelfrei. Um die Weihnachtsfeiertage herum werden die Menschenmassen und die Kosten immer höher, also bleiben Sie mit Ihrer Mutter zu Hause – sie wird es zu schätzen wissen.

Unterkünfte an der Ostküste

In Australien gibt es eine große Vielfalt an Herbergen, so dass Sie Ihre Herbergswahl auf die Art von Reisenden, die Sie sind, abstimmen können. In Queensland gibt es viele Herbergen mit Pools und Sitzgelegenheiten im Freien, so dass Sie die australische Sonne genießen und einen Sprung ins kühle Nass wagen können, wenn es richtig heiß wird. Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns ist ein Muss für alle Pool-Party-Liebhaber.

In Sydney und Melbourne gibt es moderne Herbergen in zentraler Lage, mit großartigen sozialen Einrichtungen wie Bars vor Ort. Wake Up! Sydney Central liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs und bietet zahlreiche Aktivitäten wie Fitness- und Yogakurse, Stadtführungen und Trivia-Abende. Rowdy Backpacker können auch an einer der legendären Partys in der Side Bar teilnehmen!

Viele Jugendherbergen in Australien sind von einer exotischen Flora und Fauna umgeben. Für ein echtes australisches Erlebnis sollte man in der Jugendherberge Bungalow Bay Koala Village übernachten und pelzige Freunde kennen lernen! Das Blue Mountains Backpacker Hostel bietet euch leichten Zugang zu einem der schönsten Naturparks des Landes!

travel east coast australia, social area at Wake Up! Sydney Central

Wake Up!Sydney Central, Sydney

Die besten Orte an der Ostküste

1. Cairns und das Great Barrier Reef

travel east coast australia, the Great Barrier Reef

Great Barrier Reef, 📸:Getty Images

Das Great Barrier Reef erstreckt sich über 2300 km entlang der sonnenverwöhnten Küste von Queensland, und die Stadt Cairns ist der ideale Ausgangspunkt. Nehmen Sie an einer Tour teil, um in dieser Unterwasseroase zu tauchen, zu schnorcheln oder zu schwimmen. Achten Sie darauf, dass Sie einen Anbieter mit einer Öko-Zertifizierung und einer Lizenz buchen, um die farbenfrohen Dinge weiter draußen zu sehen, denn die Korallenbleiche hat einen Großteil des Riffs in der Nähe der Stadt zerstört.

Die Stadt selbst hat keinen Strand, aber die Lagune und die Uferpromenade laden zum Schwimmen ein. Bessere Naturerlebnisse bieten Tagesausflüge zu tropischen Paradiesen wie den Green und Fitzroy Islands oder der Stadt Kuranda, die im Regenwald hoch über der Stadt liegt. Cairns ist auch eine Abenteuer-Hauptstadt für Bungee-Jumping, Fallschirmspringen, Wildwasser-Rafting und alles andere, was den Adrenalinspiegel in die Höhe treibt.

Eine Nacht in der berüchtigten Partyherberge Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns ist vielleicht das haarsträubendste Erlebnis von allen, denn im hauseigenen Pub und Nachtclub werden die billigsten Drinks der Stadt ausgeschenkt. Beginnen Sie Ihre Reise an die australische Ostküste mit etwa vier Nächten in Cairns… mehr, wenn Gilligan’s Kater ein paar Tage auslässt.

Um Cairns herum gibt es eine ganze Reihe möglicher weiterer Zwischenstopps. Die kurvenreiche einstündige Fahrt nach Port Douglas –einem gehobenen Ferienort mit dem kurvenreichen Four Mile Beach – führt Sie direkt vor die Tore des Daintree-Regenwaldes, einem uralten Ökosystem, in dem es von Krokodilen und Schwimmlöchern nur so wimmelt (wenn Sie Glück haben, nicht gleichzeitig). Die Straße nach Norden endet in Cape Tribulation, wo der Regenwald auf das Riff trifft. Das Daintree Crocodylus Village ist ideal für alle, die einen abgelegenen Aufenthalt inmitten der Natur suchen, wo man auch einige einheimische Wildtiere beobachten kann.

Im Landesinneren gehen Rucksacktouristen in den Atherton Tablelands auf die Jagd nach Wasserfällen (und Jobs als Obstpflücker). Und zwei Autostunden weiter südlich liegt Mission Beach, einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem man den seltenen und schwer fassbaren Kasuarvogel beobachten kann, sowie ein Hotspot für Fallschirmspringer und der Startplatz für Dunk Island.

Wie viele Tage: 4

Alle Jugendherbergen in Cairns vergleichen

travel east coast australia, Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns

Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns

2. Townsville und Magnetic Island

travel east coast australia, port at Townsville

Townsville, 📸:Getty Images

Drei Stunden Fahrt durch Zuckerrohrfelder und Bananenplantagen bringen Sie nach Townsville, der De-facto-Hauptstadt von Nord-Queensland – und, was noch wichtiger ist, dem Ausgangspunkt für das tropische Paradies, das Magnetic Island ist.

Maggie, wie die Einheimischen die Insel nennen, ist nur 20 Minuten mit der Fähre von Townsville entfernt, aber sie fühlt sich an wie ein anderer Planet. Neben der atemberaubenden tropischen Landschaft – der Ort ist von mehr Palmen bedeckt als eine Bounty-Verpackung – ist Maggies große Anziehungskraft die Chance, australische Wildtiere wie Kängurus, Koalas und Wallabys hautnah zu erleben.

Das Bungalow Bay Koala Village ist die einzige Jugendherberge in Australien, die über ein eigenes Tiergehege verfügt, in dem man mit den Koalas frühstücken kann und die Möglichkeit hat, ein Selfie mit einem der pelzigen Kerlchen zu machen. Verbringen Sie ein paar Nächte in einer der A-Rahmen-Hütten rund um den ruhigen Pool inmitten der Gärten.

Wie viele Tage: 2-3

Alle Jugendherbergen in Townsville vergleichen

3. Airlie Beach und die Whitsunday-Inseln

travel east coast australia, white sand on Airlie Beach

📸:Getty Images

Airlie Beach ist ein weiterer belebter Treffpunkt für Rucksacktouristen, die entweder unbedingt zu den Whitsunday Islands segeln wollen oder vor ihren Freunden zu Hause mit dem weißen Sandwunderland prahlen, das sie gerade erlebt haben. Die Whitsundays sind ein schillerndes Highlight für jeden, der die Ostküste Australiens bereist, und Airlie ist das Tor dazu. Die 74 Inseln mögen mit Australiens glitzerndsten Resorts bedeckt sein, aber auch Rucksacktouristen müssen sich den Spaß nicht entgehen lassen, denn von Airlie Beach aus starten zahlreiche preisgünstige Inselhüpfer-Kreuzfahrten, bei denen ein Bett auf dem Boot und Essen inklusive sind.

Bush Village Budget Cabins ist eines der vielen schicken Hostels in der Stadt und versprüht schon bei der Ankunft an der Rezeption eine entspannte Atmosphäre – die Rezeption blickt auf den Poolbereich, wo sich deine neuen Freunde in den Hängematten am Pool sonnen. Glückseligkeit.

Wie viele Tage: 4

Alle Jugendherbergen in Airlie Beach vergleichen

travel east coast australia, pool at Bush Village Budget Cabins

Bush Village Budget Cabins, Airlie Beach

4. Zentral-Queensland

travel east coast australia, beach at Bundaberg

Bundaberg, 📸:Getty Images

Mackay, Rockhampton und Bundaberg – sowie Orte wie Innisfail und Bowen weiter nördlich – sind die Anlaufstellen für Rucksacktouristen mit Working-Holiday-Visum, die hier ihre Farmarbeit erledigen, um ihren Aufenthalt zu verlängern. Es gibt aber auch einige Gründe für eine Übernachtung in Zentral-Queensland, die nichts mit dem Pflücken von Obst zu tun haben.

Mackay bildet den Abschluss des südlichen Teils des Great Barrier Reefs. Die Capricorn Caves sind in einen Kalksteinkamm in der Nähe von Rockhampton gehauen. Agnes Water ist der erste Wellenbrecher südlich des Riffs. In Bundaberg befindet sich die Destillerie des beliebtesten australischen Rums sowie der Strand Mon Repos, an dem in den ersten drei Monaten des Jahres unglaublich niedliche Schildkröten ihre ersten zaghaften Schritte ans Ufer wagen.

Die Fahrt von Airlie Beach nach Hervey Bay dauert immerhin 10 Stunden, so dass sich ein Ort wie Rocky auf halbem Weg als Zwischenstopp für eine Nacht anbietet.

Wie viele Tage: optional, 2-3

Alle Jugendherbergen in Queensland vergleichen

5. Hervey Bay und Fraser Island

travel east coast australia, Scarness Pier Hervey Bay at sunset

Scarness Pier Hervey Bay, 📸:Getty Images

Der Walbeobachtungs-Hotspot Hervey Bay ist der Ausgangspunkt zu Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt. Mit einer Länge von über 120 km und einer Breite von 20 km ist Fraser Island übersät mit glitzernden Süßwasserseen wie dem ruhigen Lake Mackenzie, rostenden Schiffswracks an unberührten Stränden und einer wilden Dingo-Rasse, die es nur auf der Insel gibt.

Nehmen Sie an einer dreitägigen Tagestour teil, bei der die Reiseleiter einen Konvoi von Allradfahrzeugen anführen, die über den Sand fahren – sorry, aber Ihr altes Wohnmobil reicht hier nicht aus. Zurück auf dem Festland ist der familiengeführte Aussie Woolshed ein wirklich einzigartiger Aufenthaltsort – ein Stück Busch mitten in der Hervey Bay mit rohem Holz, Wellblech und Steigbügeln und Sätteln, die von jedem Balken baumeln. Rainbow Beach südlich von Fraser Island ist ein weiterer beeindruckender Halt auf dem Weg nach Süden.

Alle Jugendherbergen in Hervey Bay vergleichen

Wie viele Tage: 4

travel east coast australia, dorm room at Aussie Woolshed, Hervey Bay

Aussie Woolshed, Hervey Bay

6. Sonnenscheinküste

travel east coast australia, girl walking up steps at noosa national park

Noosa-Nationalpark 📸:@samanthalreid

Noosa zieht viele gehobene australische Besucher an, die dem Winter in den Südstaaten entfliehen. Das erklärt all die trendigen Cafés, teuren Boutiquen und glamourösen Ferienvillen. Aber auch Rucksacktouristen können sich die Naturschönheiten der Sunshine Coast leisten: Tauchen Sie im türkisblauen Wasser, machen Sie Küstenwanderungen durch den Noosa-Nationalpark, paddeln Sie mit dem Kajak durch die Noosa Everglades und erfrischen Sie sich anschließend an Noosas zahlreichen Wasserstellen.

An der Sunshine Coast befindet sich auch der Australia Zoo – die vom verstorbenen Steve Irwin gegründete Auffangstation, deren Familie sein Erbe fortführt – etwa 20 Minuten landeinwärts von Caloundra oder 45 Minuten von Noosa entfernt. Die Sunshine Coast liegt auf halbem Weg zwischen Fraser Island und Brisbane (zwei Stunden hin und zurück) und ist ein schöner Ort, um ein paar Tage lang die Füße in den Sand zu legen, bevor es in die große Stadt geht.

Wie viele Tage: 1-2

Alle Jugendherbergen in Noosa vergleichen

7. Brisbane

travel east coast australia, brisbane skyline at sunset

📸:Getty Images

Die Hauptstadt von Queensland wird von den Bewohnern anderer Städte unhöflich als große Stadt auf dem Lande bezeichnet, was ein wenig unfair ist. Brisbane hat vielleicht nicht die gleiche Anziehungskraft wie das strandige Sydney oder das kunstsinnige Melbourne, aber es ist auf jeden Fall einen oder zwei Tage auf Ihrer Reise zur Ostküste Australiens wert. Parks säumen den Brisbane River, der sich durch das Stadtzentrum schlängelt, Cafés im Westend und laue Nachtmärkte bieten etwas für Feinschmecker, die XXXX-Brauerei stellt das magische Elixier des Sunshine State her, und in der Upper Roma Street in der Nähe des Suncorp Stadium – das, was in dieser sportbegeisterten Stadt einer heiligen Stätte am nächsten kommt – gibt es eine lebhafte Reihe von Brisbaner Herbergen.

Brisbane ist auch ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge, insbesondere zur entspannten North Stradbroke Island und zur unberührten Moreton Island, wo man schnorcheln oder zu den historischen Schiffswracks von Tangalooma tauchen kann. Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie von Bris Vegas aus auch Tagesausflüge an die Sunshine Coast und die Gold Coast unternehmen.

Wie viele Tage: 2-3

Alle Jugendherbergen in Brisbane vergleichen

8. Goldküste

travel east coast australia,person standing at Surfers Paradise Gold Coast at sunset

Surfers Paradise Gold Coast, 📸:Getty Images

Das Postkartenbild der Gold Coast besteht aus Wolkenkratzern, die sich über goldenem Sand erheben. Und natürlich gibt es diese Version der Goldküste in Surfers Paradise – ein Glitter Strip mit Nachtclubs, Casinos und Hochhäusern, die von feierwütigen Rucksacktouristen in Beschlag genommen werden. Das BUNK Surfers Paradise ist das neueste Hostel an der Gold Coast, mit hellen, brandneuen Zimmern nur 100 Meter vom Strand entfernt, einer sonnenverwöhnten Pool-Lounge und stilvollen Gemeinschaftsräumen, die man eher in einem Generator in Europa erwarten würde.

Aber die Gold Coast erstreckt sich noch viel weiter – 52 Kilometer, um genau zu sein. Südlich von Surfers gibt es traumhafte Strände wie Burleigh Heads und Coolangatta, die mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr gesegnet sind. Im Landesinneren wird das dschungelartige Hinterland der Gold Coast von den Nationalparks Tamborine, Springbrook und Lamington geschützt. Und an der Goldküste befinden sich auch Australiens führende Themenparks – Dreamworld, Wet ‘n’ Wild, Warner Bros. Movie World und andere. Surfers Paradise mag nach ein paar Nächten langweilig werden, aber Sie können sich auch viel länger in einer ruhigeren Ecke der Küste entspannen.

Wie viele Tage: 2-3

Alle Jugendherbergen an der Gold Coast vergleichen

travel east coast australia, brown leather sofas BUNK Surfers Paradise hostel reception

BUNK Surfers Paradise

9. Byron Bay

travel east coast australia, person on the beach at byron bay with a surfboard

📸:@bradhalcrow

Nur eine Stunde von der Grenze zwischen Queensland und NSW entfernt, ist Byron der Inbegriff der australischen Ostküste. Kilometerlange Strände. Üppige Nationalparks. Kneipen und Cafés in Hülle und Fülle. Kein Wunder, dass es hier so viele Rucksacktouristen gibt. Planen Sie viel Zeit für Byron Bay ein –es ist einer der Orte, die einen in sich aufsaugen wie Sand am Meer, wo der Rezeptionist, der Sie in der Jugendherberge eincheckt, vor zwei Jahren mit einem Wohnmobil ankam und nie wieder wegging. Die brandneue Jugendherberge Byron Bay fängt die Atmosphäre ein, für die diese Stadt berühmt ist, mit begrünten Gärten und kaleidoskopischen Wandmalereien rund um einen stilvollen Poolbereich.

Der Leuchtturm von Cape Byron markiert den östlichsten Punkt des australischen Festlands und wirft einen Schatten auf die Bongo-Trommler, Sonnenbäcker, Yogalehrer und Surfschüler, die sich unten im Sand versammeln. Die mit Graffiti verzierten Straßen beherbergen Spezialitätencafés, Handwerksbrauereien, handwerklich arbeitende Bäcker, Cocktailbars, schrullige Kunstgalerien, New-Age-Lokale und alles, was Hippies und Hipster sonst noch so begehren. Ach ja, und Chris Hemsworth wohnt hier, so dass Sie Thor vielleicht beim Chillen am Strand sehen können.

Byron Bay war früher ein verschlafenes Strandstädtchen, aber in den letzten Jahren hat es einen Boom bei strandbegeisterten Rucksacktouristen, Sydney-Flüchtlingen und Hollywood-Größen erlebt. Neunzig Minuten die Küste hinunter fühlt sich Yamba an wie Byron vor 20 Jahren – schließen Sie sich Shanes legendärer Zehn-Dollar-Tour von der Yamba YHA an und erfahren Sie alles über die besten Seiten.

Und im Hinterland von Byron Bay finden Sie Nimbin – eine Stadt, die wie das Innere eines Amsterdamer Coffeeshops duftet. In dieser Hauptstadt des alternativen Lebensstils (sprich: viel Bob Marley, viele Traumfänger und viel Gras) gibt es eine außergewöhnliche Jugendherberge, in der Sie in einer Jurte mit Blick auf die nebligen Täler der Northern Rivers Region übernachten können.

Wie viele Tage: 2-3 (je nachdem, wie viel Zeit Sie zum Entspannen brauchen!)

Alle Jugendherbergen in Byron Bay vergleichen

travel east coast australia, people sunbathing on Yamba YHA hostel rooftop

Yamba Jugendherberge

10. Coffs Harbour und Port Macquarie

travel east coast australia, Muttonbird Island Coffs Harbour

Muttonbird Island Coffs Harbour, 📸:Getty Images

Coffs Harbour (drei Autostunden von Byron entfernt) und Port Macquarie (weitere 90 Minuten südlich) sind zwei bequeme Zwischenstopps für Roadtripper, die die Ostküste Australiens bereisen.

Coffs Harbour ist bekannt für die Big Banana, aber wenn Sie länger bleiben als nur ein Selfie mit dieser 13 Meter langen Frucht, können Sie noch mehr tolle Strände, Nationalparks wie Dorrigo oder Bongil Bongil und die nahe gelegene New-Age-Stadt Bellingen besuchen.

In Port Macquarie gibt es, Sie ahnen es schon, noch mehr atemberaubende Sandstrände sowie ein herzerwärmendes Koala-Krankenhaus, das bei der Rehabilitierung zahlloser Tiere geholfen hat, die von den Buschbränden betroffen waren, die diesen Teil der Welt Ende 2019 verwüsteten.

Wie viele Tage: 1

Alle Jugendherbergen in Coffs Harbour vergleichen

11. Newcastle und Port Stephens

travel east coast australia, coastline at Newscastle

Newscastle, 📸:Getty Images

Newcastle – etwa zwei Stunden südlich von Port Macquarie – ist der nächste schöne Zwischenstopp auf der langen Fahrt nach Sydney. Die alte Bergbaustadt, die noch immer riesige Schiffscontainer im Hafen empfängt, bietet viel vom Charme Sydneys – goldener Sand nur einen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt, Cafés und Kneipen mit Blick auf das Wasser, eine hochmoderne Gastronomie-Szene, vor allem in Sachen Kaffee – ohne die Menschenmassen oder die Kosten.

Wenn Sie etwas Zeit in Port Stephens verbringen, sollten Sie sich die Delphin-Hauptstadt Australiens – Nelson Bay -, eine Reihe einsamer Surfstrände rund um den Tomaree National Park und die Sanddünen der Worimi Conservation Lands, eine heilige Stätte der Ureinwohner, ansehen. Die älteste Weinregion des Landes, das Hunter Valley, liegt ebenfalls in der Nähe von Newcastle – die eigens errichtete Jugendherberge ist von Weinreben gesäumt.

Die Central Coast, auf halbem Weg zwischen Newcastle und Sydney gelegen, ist eine weitere Ansammlung von herrlichen Stränden. Da es jedoch an Herbergen und öffentlichen Verkehrsmitteln mangelt, ist sie nicht gerade ein Zentrum für Rucksacktouristen.

Wie viele Tage: 2 Tage

Alle Jugendherbergen in Newcastle vergleichen

12. Sydney

travel east coast australia, two girls standing in front of the sydney skyline

📸:@cinjarella_glassslipper

Sydney ist eine der spektakulärsten Städte der Welt, ganz zu schweigen von der Ostküste Australiens. Der glitzernde Hafen zeigt zwei weltweit bekannte Wahrzeichen – das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge. Die Küste ist übersät mit Stränden von Weltrang. Hier können Sie die Klippen zwischen Bondi und Coogee erklimmen, um Tamarama, Bronte, Clovelly und Gordon’s Bay zu sehen, und mit der Fähre nach Manly übersetzen, um das unverzichtbare Sydney Harbour Erlebnis zu genießen. Innerstädtische Viertel wie Surry Hills und Newtown sind voll mit hervorragenden Cafés, Bars und Restaurants (sorry, Melbourne, aber Sydney ist auch cool). Und Grünflächen wie die Botanischen Gärten am Hafen und der riesige Royal National Park prägen das Bild.

Bleiben Sie so lange wie möglich (d. h. so lange es Ihr Budget zulässt) in Sydney, aber Sie werden nie am Ende Ihrer To-Do-Liste ankommen, egal wie viele Nächte Sie bleiben. Backpacker haben in Sydney die Wahl zwischen mehr als 80 Herbergen, von denen die meisten in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtzentrum liegen, aber auch viele in Strandnähe in Manly, Bondi und Coffee. Die Jugendherberge Sydney Harbour YHA ist jedoch das Nonplusultra für diejenigen, die das ultimative Stadterlebnis suchen. Die Dachterrasse der Jugendherberge im historischen Stadtteil Rocks bietet einen ungehinderten Blick auf das Opernhaus und die Harbour Bridge – eine ideale Kulisse für die kostenlose Wein- und Käsenacht jeden Donnerstag.

Der beste Tagesausflug von Sydney aus ist die 90-minütige Zugfahrt oder die zweistündige Fahrt zu den Blue Mountains, benannt nach dem Schimmer, den dieser endlose Eukalyptuswald erzeugt. Der Aussichtspunkt Echo Point in der Stadt Katoomba bietet einen malerischen Blick auf die Felsformation der Three Sisters, aber bei einer Übernachtung haben Sie Zeit, das Netz der Wanderwege zu erkunden, das den Waldboden durchzieht.

Der verkehrsreichste Flughafen des Landes ist ein sinnvoller Start- oder Endpunkt für jede Reise an die australische Ostküste, und die Strecke von Sydney nach Cairns ist der Backpacker-freundlichste Teil dieser Route. Aber auch südlich der Harbour City gibt es viel zu sehen.

Wie viele Tage: 4-5

Alle Jugendherbergen in Sydney vergleichen

travel east coast australia, people eating food on the roof terrace of Sydney Harbour YHA

Sydney Harbour Jugendherberge

13. Südküste

travel east coast australia, Jervis Bay beach

Jervis Bay, 📸:Getty Images

Viele Reisende fahren direkt von Sydney nach Melbourne – 900 km, die man in weniger als neun Stunden bewältigen kann, plus Pausen, aber die Küstenroute bietet noch viel mehr goldenen Sand. Beginnen Sie in der Illawarra-Region, eine Autostunde südlich von Sydney – die Stadt Wollongong ist wie Newcastle eine weitere alte Bergbaustadt, die von herrlichen Stränden umgeben ist. Verpassen Sie nicht Jervis Bay und den Instagram-berühmten Hyams Beach (der angeblich den weißesten Sand der Welt hat), wenn Sie weiter die Küste hinunterfahren.

Batemans Bay, weitere zweieinhalb Stunden die Küste hinunter, bietet noch mehr abgelegene Sandstrände. Die Strände der Südküste sind viel ruhiger als ihre Pendants in Queensland im Norden, und die meisten Reisenden hier sind eher graue Nomaden, die sich durch Australien wühlen, als Rucksacktouristen auf der Suche nach einer Party. Sparen Sie sich also Ihre Knalltüten für Cairns und Airlie!

Die südöstliche Ecke des Landes ist malerisch – Eden ist so himmlisch, wie es klingt, und die Mornington Peninsula auf dem Weg nach Melbourne auch. Aber es ist nicht gerade das Zentrum der Herberge, also sollten Rucksacktouristen die Reise in die viktorianische Hauptstadt einfach auslassen.

Wie viele Tage: 5-6 Tage

14. Canberra

travel east coast australia, national museum in canberra

📸:Getty Images

Die direktere Route von Sydney nach Melbourne führt über Canberra, etwa drei Autostunden von der Hafenstadt entfernt. Die Hauptstadt des Landes hat zu Unrecht den Ruf, langweilig, teuer und voller Politiker zu sein. Canberra wurde nur gegründet, um einen Streit zwischen den beiden größten Städten Australiens darüber zu schlichten, welche von ihnen die Hauptstadt sein sollte, und es fühlt sich an, als wäre es aus einem Ikea-Flachpaket gebaut worden.

Trotz der Aufmerksamkeit für Sydney und Melbourne ist Canberra eigentlich ziemlich cool. Das Australian War Memorial, das National Museum und die National Gallery sind für Geschichtsinteressierte sehr interessant. Es gibt nicht nur ein, sondern gleich zwei Parlamentsgebäude zu besichtigen, nachdem 1988 ein neues gebaut wurde. Apropos Erwachsene, die sich wie Kinder benehmen, das Questacon Science Museum zum Anfassen ist ein Muss. Und das gastronomische Angebot in der Lonsdale Street steht dem in Melbourne und Sydney in nichts nach, auch wenn die Tische mit Politikern besetzt sind. Die Stadt beherbergt einige bedeutende nationale Universitäten, was zwangsläufig zu einem großartigen Nachtleben geführt hat. Besuchen Sie die Cocktailbars der Stadt oder tanzen Sie in den pulsierenden Clubs der Stadt!

Wie viele Tage: 2

Alle Jugendherbergen in Canberra vergleichen

15. Melbourne

travel east coast australia, cobbled street with street art in melbourne

📸:@anniespratt

Melbourne ist Australiens Hauptstadt der Kultur. Hauptstadt des Kaffees. Die Hauptstadt der Coolness. Die Stadt ist das Zentrum für Essen und Mode sowie das sportliche Epizentrum Australiens – die Australian Open im Januar, die Formel 1 im März, der Pferderennsport im Frühling. Und dann ist da noch die wahre Obsession der Stadt: AFL-Football, der im Winter den mächtigen Sportplatz mit 100.000 Plätzen (MCG) zum Leuchten bringt.

Genießen Sie Kaffee, Grünkohl und Quinoa in unkonventionellen Innenstadtvierteln wie Fitzroy und Brunswick. Bewundern Sie die künstlerischen Graffiti an den Wänden der Hosier Lane und des Centre Place sowie Galerien wie die National Gallery of Victoria und das Australian Museum for Contemporary Art. Tauchen Sie ein in die Geschichte, die aus Gebäuden wie der State Library, der Flinders Street Station, dem Old Melbourne Gaol und dem prächtigen Royal Exhibition Building in den Carlton Gardens hervorquillt. Und erleben Sie den Sonnenuntergang in St. Kilda, wenn die kleinen Pinguine nach einem Tag auf See an Land kommen.

In der Nähe der Flinders Street gibt es eine Reihe ausgezeichneter Herbergen, allen voran United Backpackers. Freuen Sie sich auf hochmoderne Zimmer, kostenlose Pfannkuchen zum Frühstück und Veranstaltungen an sieben Abenden in der Woche in der geheimen Untergrundbar. Die meisten Backpacker brauchen mindestens vier oder fünf Tage, um sich in Melbourne zurechtzufinden.

Um Ihre Reise an der australischen Ostküste fortzusetzen, fahren Sie westlich von Melbourne auf der Great Ocean Road in Richtung Adelaide. So atemberaubend die Fahrt von Cairns auch war, nichts ist vergleichbar mit den Klippen und Kurven dieser atemberaubenden Strecke, die sich entlang der Südküste Australiens schlängelt. Die 12 Apostel (riesige stehende Felsen entlang des Strandes) kann man bei einem Tagesausflug von Melbourne aus erkunden, aber man sollte die Nacht hier verbringen, um jede Kurve zu erkunden.

Wie viele Tage: 4-5

Alle Jugendherbergen in Melbourne vergleichen

travel east coast australia, people chilling on sofas at United Backpackers hostel

United Backpackers

Bringe deinen australischen Akzent auf Vordermann, schnapp dir deine Strings und genieße die atemberaubende Ostküste. Worauf wartest du noch, Kumpel?

Warst du schon an einem der Orte auf der Liste oder kennst du einen geheimen Ort, den wir nicht erwähnt haben? Schreiben Sie uns in den Kommentaren!

Lies weiter:

🌟 Farmarbeit in Australien: Alles, was du wissen musst, von der Jobsuche bis zum Visum

🌟 Down Under entdecken: Dein Leitfaden für Rucksackreisen in Australien

🌟 Neuseeland Reiseführer für Backpacker

Über den Autor:

Tom Smith ist ein australischer Schriftsteller, der in Manchester lebt. Er ist besessen von Sport und Reisen und hat schon Cricket in Cardiff, Fußball in Fortaleza und Baseball in der Bay Area gesehen – und es gibt noch viel mehr, was er auf seiner Liste abhaken kann. Lesen Sie hier mehr von ihm .

Reisen an der Ostküste Australiens: Was Sie wissen müssen

Language Specific Image

An der Ostküste befinden sich einige der größten Highlights Australiens. Das größte Korallenriff der Welt, die größte Sandinsel der Welt, das größte überdachte Stadion der Welt außerhalb Nordkoreas und die größte (Plastik-)Banane der Welt. Der Roadtrip von Cairns im tropischen Nord-Queensland über das glitzernde Sydney in die Hipster-Hochburg Melbourne ist mit mehr als 3.000 km sonnenverwöhnter Küste Australiens meistbefahrener Backpacker-Trail – ein Konvoi von Wohnmobilen auf der Jagd nach wunderschönen Stränden, adrenalingeladenen Abenteuern, idyllischen Inseln und einem pausenlosen Nachtleben. Von Fraser Island und dem Great Barrier Reef bis hin zu Bondi, Brunswick und Byron Bay – hier finden Sie alles, was Sie über Reisen an der Ostküste Australiens wissen müssen.

travel east coast australia, Sydney harbour at sunset

DerHafen von Sydney, 📸:Getty Images

Springen Sie direkt zu:

    1. Die beste Art, die Ostküste zu bereisen
    2. Wie viel kostet es, die Ostküste zu bereisen?
    3. Wie lange dauert eine Reise an die Ostküste?
    4. Beste Reisezeit für die Ostküste
    5. Unterkünfte an der Ostküste
    6. Die besten Reiseziele an der Ostküste
      1. Cairns und das Great Barrier Reef
      2. Townsville und Magnetic Island
      3. Airlie Beach und die Whitsunday-Inseln
      4. Zentral-Queensland
      5. Hervey Bay und Fraser Island
      6. Sonnenscheinküste
      7. Brisbane
      8. Goldküste
      9. Byron Bay
      10. Coffs Harbour und Port Macquarie
      11. Newcastle und Port Stephens
      12. Sydney
      13. Südküste
      14. Canberra
      15. Melbourne

Die beste Art, die Ostküste zu bereisen

Die australische Ostküste zu bereisen, bedeutet, sich auf ein schwieriges Terrain einzulassen. Die Strecke von Cairns über Brisbane und Sydney nach Melbourne ist ein 3600 km langer Marathon, so als würde man von Glasgow über München und Belgrad nach Istanbul fahren. Eine der besten Reisemöglichkeiten, für die sich immer noch die meisten Backpacker entscheiden, ist ein Roadtrip – die meisten Auto- und Transportervermietungen wie Maui, Britz und Jucy bieten Einwegmieten für genau diese Strecke an der australischen Ostküste an.

Ein Wohnmobil zu mieten scheint eine gute Idee zu sein, um Geld zu sparen, aber man kann nicht einfach irgendwo campen – man muss mit einem Klopfen am Fenster rechnen, wenn man einfach an irgendeinem Strand hält, anstatt für einen Platz auf einem Caravanpark oder einem ausgewiesenen Campingplatz zu bezahlen, die nicht gerade billig und manchmal ausgebucht sind. Deshalb ist der Komfort einer Jugendherberge immer eine gute Investition.

Mit dem Auto ist man viel flexibler und in der Regel billiger als mit öffentlichen Verkehrsmitteln, vor allem, wenn man dadurch Orte wie Nationalparks sehen kann, für die man sonst eine Tour bezahlen müsste. Benzin kostet etwa 1,50 $ pro Liter und ein Mietwagen ist ab etwa 30 $ pro Tag zu haben. Aufgeteilt auf ein paar Kumpels kann sich die Anschaffung eines fahrbaren Untersatzes sogar für eine längere Reise lohnen.

Es gibt aber auch Möglichkeiten, sich ohne Auto fortzubewegen. Greyhound- und Premier-Busse fahren mehrmals täglich die Ostküste hinauf und hinunter, während täglich Züge Sydney mit Melbourne und Brisbane verbinden (der Spirit of Queensland nach Cairns ist ein nobler Service, der nicht in das Budget vieler Rucksacktouristen passt). Billigfluggesellschaften wie Tiger und Jetstar bieten auch günstige Inlandsflüge an – oft kann man von Sydney nach Melbourne schon für 40 $ fliegen, obwohl der Preis normalerweise bei 100 $ liegt, also ungefähr so hoch wie der viel, viel langsamere Bus oder Zug.

travel east coast australia, Flinders Street Station Melbourne

Flinders Street Station Melbourne, 📸:@jamesdominko

Wie viel kostet es, an der Ostküste zu reisen?

Wie viel kostet eine Reise an die Ostküste Australiens? Ein Bett in einer Jugendherberge kostet etwa 20 bis 40 Dollar, eine billige Mahlzeit 10 bis 15 Dollar, Bier oder Wein mindestens 5 bis 8 Dollar, und organisierte Touren – wie eine Kreuzfahrt zu den Whitsundays oder zum Great Barrier Reef – kosten 100 Dollar und mehr pro Tag. Dazu kommen noch die Transportkosten (Auto, Bus, Zug oder Flug). Planen Sie etwa 60-70 Dollar pro Tag ein, plus Reise- und Tourkosten.

Wie lange dauert eine Reise an die Ostküste?

Wie lange Sie für eine Reise an der Ostküste brauchen, hängt davon ab, wie lange Sie bleiben. Um alle Orte auf der Liste unten abzuhaken, würden sich sechs Wochen wie ein Sprint anfühlen, und selbst zwei Monate würden wie im Flug vergehen. In diesen entspannten Strandstädten geht es vor allem darum, am Strand zu faulenzen, und wer kann das schon zeitlich einschränken? Wenn Sie einen engeren Zeitplan haben, sollten Sie lieber fliegen als fahren und sich die Highlights herauspicken: Cairns wegen des Riffs, Byron wegen des Strandes und dann die beiden größten Städte Australiens, Sydney und Melbourne. Wenn es sein muss, können Sie diese Reise auch in zwei Wochen durchführen.

Die beste Zeit für eine Reise an die Ostküste

Im Süden ist es in den kühleren Monaten des Jahres zu kalt für den Strand – zumindest für australische Verhältnisse – und in Melbourne ist der Winter besonders hart. Im Norden hingegen sind viele Strände im Sommer wegen der Stinger (Quallen, die genauso schmerzhaft sind, wie sie klingen) geschlossen, und in den Tropen regnet es in dieser Zeit des Jahres monsunartig.

Wenn Sie also die ganze Ostküste genießen möchten, sollten Sie im Herbst in den Norden fahren oder im Frühjahr in den Süden. Genießen Sie zum Beispiel im Februar oder März die letzten Sonnenstrahlen in Melbourne, bevor Sie im Juni in die Tropen kommen, oder genießen Sie die Sonne in Nord-Queensland in der Jahresmitte, während Sydney und Melbourne im Oktober oder November aufgewärmt werden. Die Schultersaison eignet sich für kürzere Aufenthalte, denn von April bis Oktober ist es überall relativ sonnig und stachelfrei. Um die Weihnachtsfeiertage herum werden die Menschenmassen und die Kosten immer höher, also bleiben Sie mit Ihrer Mutter zu Hause – sie wird es zu schätzen wissen.

Unterkünfte an der Ostküste

In Australien gibt es eine große Vielfalt an Herbergen, so dass Sie Ihre Herbergswahl auf die Art von Reisenden, die Sie sind, abstimmen können. In Queensland gibt es viele Herbergen mit Pools und Sitzgelegenheiten im Freien, so dass Sie die australische Sonne genießen und einen Sprung ins kühle Nass wagen können, wenn es richtig heiß wird. Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns ist ein Muss für alle Pool-Party-Liebhaber.

In Sydney und Melbourne gibt es moderne Herbergen in zentraler Lage, mit großartigen sozialen Einrichtungen wie Bars vor Ort. Wake Up! Sydney Central liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs und bietet zahlreiche Aktivitäten wie Fitness- und Yogakurse, Stadtführungen und Trivia-Abende. Rowdy Backpacker können auch an einer der legendären Partys in der Side Bar teilnehmen!

Viele Jugendherbergen in Australien sind von einer exotischen Flora und Fauna umgeben. Für ein echtes australisches Erlebnis sollte man in der Jugendherberge Bungalow Bay Koala Village übernachten und pelzige Freunde kennen lernen! Das Blue Mountains Backpacker Hostel bietet euch leichten Zugang zu einem der schönsten Naturparks des Landes!

travel east coast australia, social area at Wake Up! Sydney Central

Wake Up!Sydney Central, Sydney

Die besten Orte an der Ostküste

1. Cairns und das Great Barrier Reef

travel east coast australia, the Great Barrier Reef

Great Barrier Reef, 📸:Getty Images

Das Great Barrier Reef erstreckt sich über 2300 km entlang der sonnenverwöhnten Küste von Queensland, und die Stadt Cairns ist der ideale Ausgangspunkt. Nehmen Sie an einer Tour teil, um in dieser Unterwasseroase zu tauchen, zu schnorcheln oder zu schwimmen. Achten Sie darauf, dass Sie einen Anbieter mit einer Öko-Zertifizierung und einer Lizenz buchen, um die farbenfrohen Dinge weiter draußen zu sehen, denn die Korallenbleiche hat einen Großteil des Riffs in der Nähe der Stadt zerstört.

Die Stadt selbst hat keinen Strand, aber die Lagune und die Uferpromenade laden zum Schwimmen ein. Bessere Naturerlebnisse bieten Tagesausflüge zu tropischen Paradiesen wie den Green und Fitzroy Islands oder der Stadt Kuranda, die im Regenwald hoch über der Stadt liegt. Cairns ist auch eine Abenteuer-Hauptstadt für Bungee-Jumping, Fallschirmspringen, Wildwasser-Rafting und alles andere, was den Adrenalinspiegel in die Höhe treibt.

Eine Nacht in der berüchtigten Partyherberge Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns ist vielleicht das haarsträubendste Erlebnis von allen, denn im hauseigenen Pub und Nachtclub werden die billigsten Drinks der Stadt ausgeschenkt. Beginnen Sie Ihre Reise an die australische Ostküste mit etwa vier Nächten in Cairns… mehr, wenn Gilligan’s Kater ein paar Tage auslässt.

Um Cairns herum gibt es eine ganze Reihe möglicher weiterer Zwischenstopps. Die kurvenreiche einstündige Fahrt nach Port Douglas –einem gehobenen Ferienort mit dem kurvenreichen Four Mile Beach – führt Sie direkt vor die Tore des Daintree-Regenwaldes, einem uralten Ökosystem, in dem es von Krokodilen und Schwimmlöchern nur so wimmelt (wenn Sie Glück haben, nicht gleichzeitig). Die Straße nach Norden endet in Cape Tribulation, wo der Regenwald auf das Riff trifft. Das Daintree Crocodylus Village ist ideal für alle, die einen abgelegenen Aufenthalt inmitten der Natur suchen, wo man auch einige einheimische Wildtiere beobachten kann.

Im Landesinneren gehen Rucksacktouristen in den Atherton Tablelands auf die Jagd nach Wasserfällen (und Jobs als Obstpflücker). Und zwei Autostunden weiter südlich liegt Mission Beach, einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem man den seltenen und schwer fassbaren Kasuarvogel beobachten kann, sowie ein Hotspot für Fallschirmspringer und der Startplatz für Dunk Island.

Wie viele Tage: 4

Alle Jugendherbergen in Cairns vergleichen

travel east coast australia, Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns

Gilligan’s Backpacker Hotel & Resort Cairns

2. Townsville und Magnetic Island

travel east coast australia, port at Townsville

Townsville, 📸:Getty Images

Drei Stunden Fahrt durch Zuckerrohrfelder und Bananenplantagen bringen Sie nach Townsville, der De-facto-Hauptstadt von Nord-Queensland – und, was noch wichtiger ist, dem Ausgangspunkt für das tropische Paradies, das Magnetic Island ist.

Maggie, wie die Einheimischen die Insel nennen, ist nur 20 Minuten mit der Fähre von Townsville entfernt, aber sie fühlt sich an wie ein anderer Planet. Neben der atemberaubenden tropischen Landschaft – der Ort ist von mehr Palmen bedeckt als eine Bounty-Verpackung – ist Maggies große Anziehungskraft die Chance, australische Wildtiere wie Kängurus, Koalas und Wallabys hautnah zu erleben.

Das Bungalow Bay Koala Village ist die einzige Jugendherberge in Australien, die über ein eigenes Tiergehege verfügt, in dem man mit den Koalas frühstücken kann und die Möglichkeit hat, ein Selfie mit einem der pelzigen Kerlchen zu machen. Verbringen Sie ein paar Nächte in einer der A-Rahmen-Hütten rund um den ruhigen Pool inmitten der Gärten.

Wie viele Tage: 2-3

Alle Jugendherbergen in Townsville vergleichen

3. Airlie Beach und die Whitsunday-Inseln

travel east coast australia, white sand on Airlie Beach

📸:Getty Images

Airlie Beach ist ein weiterer belebter Treffpunkt für Rucksacktouristen, die entweder unbedingt zu den Whitsunday Islands segeln wollen oder vor ihren Freunden zu Hause mit dem weißen Sandwunderland prahlen, das sie gerade erlebt haben. Die Whitsundays sind ein schillerndes Highlight für jeden, der die Ostküste Australiens bereist, und Airlie ist das Tor dazu. Die 74 Inseln mögen mit Australiens glitzerndsten Resorts bedeckt sein, aber auch Rucksacktouristen müssen sich den Spaß nicht entgehen lassen, denn von Airlie Beach aus starten zahlreiche preisgünstige Inselhüpfer-Kreuzfahrten, bei denen ein Bett auf dem Boot und Essen inklusive sind.

Bush Village Budget Cabins ist eines der vielen schicken Hostels in der Stadt und versprüht schon bei der Ankunft an der Rezeption eine entspannte Atmosphäre – die Rezeption blickt auf den Poolbereich, wo sich deine neuen Freunde in den Hängematten am Pool sonnen. Glückseligkeit.

Wie viele Tage: 4

Alle Jugendherbergen in Airlie Beach vergleichen

travel east coast australia, pool at Bush Village Budget Cabins

Bush Village Budget Cabins, Airlie Beach

4. Zentral-Queensland

travel east coast australia, beach at Bundaberg

Bundaberg, 📸:Getty Images

Mackay, Rockhampton und Bundaberg – sowie Orte wie Innisfail und Bowen weiter nördlich – sind die Anlaufstellen für Rucksacktouristen mit Working-Holiday-Visum, die hier ihre Farmarbeit erledigen, um ihren Aufenthalt zu verlängern. Es gibt aber auch einige Gründe für eine Übernachtung in Zentral-Queensland, die nichts mit dem Pflücken von Obst zu tun haben.

Mackay bildet den Abschluss des südlichen Teils des Great Barrier Reefs. Die Capricorn Caves sind in einen Kalksteinkamm in der Nähe von Rockhampton gehauen. Agnes Water ist der erste Wellenbrecher südlich des Riffs. In Bundaberg befindet sich die Destillerie des beliebtesten australischen Rums sowie der Strand Mon Repos, an dem in den ersten drei Monaten des Jahres unglaublich niedliche Schildkröten ihre ersten zaghaften Schritte ans Ufer wagen.

Die Fahrt von Airlie Beach nach Hervey Bay dauert immerhin 10 Stunden, so dass sich ein Ort wie Rocky auf halbem Weg als Zwischenstopp für eine Nacht anbietet.

Wie viele Tage: optional, 2-3

Alle Jugendherbergen in Queensland vergleichen

5. Hervey Bay und Fraser Island

travel east coast australia, Scarness Pier Hervey Bay at sunset

Scarness Pier Hervey Bay, 📸:Getty Images

Der Walbeobachtungs-Hotspot Hervey Bay ist der Ausgangspunkt zu Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt. Mit einer Länge von über 120 km und einer Breite von 20 km ist Fraser Island übersät mit glitzernden Süßwasserseen wie dem ruhigen Lake Mackenzie, rostenden Schiffswracks an unberührten Stränden und einer wilden Dingo-Rasse, die es nur auf der Insel gibt.

Nehmen Sie an einer dreitägigen Tagestour teil, bei der die Reiseleiter einen Konvoi von Allradfahrzeugen anführen, die über den Sand fahren – sorry, aber Ihr altes Wohnmobil reicht hier nicht aus. Zurück auf dem Festland ist der familiengeführte Aussie Woolshed ein wirklich einzigartiger Aufenthaltsort – ein Stück Busch mitten in der Hervey Bay mit rohem Holz, Wellblech und Steigbügeln und Sätteln, die von jedem Balken baumeln. Rainbow Beach südlich von Fraser Island ist ein weiterer beeindruckender Halt auf dem Weg nach Süden.

Alle Jugendherbergen in Hervey Bay vergleichen

Wie viele Tage: 4

travel east coast australia, dorm room at Aussie Woolshed, Hervey Bay

Aussie Woolshed, Hervey Bay

6. Sonnenscheinküste

travel east coast australia, girl walking up steps at noosa national park

Noosa-Nationalpark 📸:@samanthalreid

Noosa zieht viele gehobene australische Besucher an, die dem Winter in den Südstaaten entfliehen. Das erklärt all die trendigen Cafés, teuren Boutiquen und glamourösen Ferienvillen. Aber auch Rucksacktouristen können sich die Naturschönheiten der Sunshine Coast leisten: Tauchen Sie im türkisblauen Wasser, machen Sie Küstenwanderungen durch den Noosa-Nationalpark, paddeln Sie mit dem Kajak durch die Noosa Everglades und erfrischen Sie sich anschließend an Noosas zahlreichen Wasserstellen.

An der Sunshine Coast befindet sich auch der Australia Zoo – die vom verstorbenen Steve Irwin gegründete Auffangstation, deren Familie sein Erbe fortführt – etwa 20 Minuten landeinwärts von Caloundra oder 45 Minuten von Noosa entfernt. Die Sunshine Coast liegt auf halbem Weg zwischen Fraser Island und Brisbane (zwei Stunden hin und zurück) und ist ein schöner Ort, um ein paar Tage lang die Füße in den Sand zu legen, bevor es in die große Stadt geht.

Wie viele Tage: 1-2

Alle Jugendherbergen in Noosa vergleichen

7. Brisbane

travel east coast australia, brisbane skyline at sunset

📸:Getty Images

Die Hauptstadt von Queensland wird von den Bewohnern anderer Städte unhöflich als große Stadt auf dem Lande bezeichnet, was ein wenig unfair ist. Brisbane hat vielleicht nicht die gleiche Anziehungskraft wie das strandige Sydney oder das kunstsinnige Melbourne, aber es ist auf jeden Fall einen oder zwei Tage auf Ihrer Reise zur Ostküste Australiens wert. Parks säumen den Brisbane River, der sich durch das Stadtzentrum schlängelt, Cafés im Westend und laue Nachtmärkte bieten etwas für Feinschmecker, die XXXX-Brauerei stellt das magische Elixier des Sunshine State her, und in der Upper Roma Street in der Nähe des Suncorp Stadium – das, was in dieser sportbegeisterten Stadt einer heiligen Stätte am nächsten kommt – gibt es eine lebhafte Reihe von Brisbaner Herbergen.

Brisbane ist auch ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge, insbesondere zur entspannten North Stradbroke Island und zur unberührten Moreton Island, wo man schnorcheln oder zu den historischen Schiffswracks von Tangalooma tauchen kann. Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie von Bris Vegas aus auch Tagesausflüge an die Sunshine Coast und die Gold Coast unternehmen.

Wie viele Tage: 2-3

Alle Jugendherbergen in Brisbane vergleichen

8. Goldküste

travel east coast australia,person standing at Surfers Paradise Gold Coast at sunset

Surfers Paradise Gold Coast, 📸:Getty Images

Das Postkartenbild der Gold Coast besteht aus Wolkenkratzern, die sich über goldenem Sand erheben. Und natürlich gibt es diese Version der Goldküste in Surfers Paradise – ein Glitter Strip mit Nachtclubs, Casinos und Hochhäusern, die von feierwütigen Rucksacktouristen in Beschlag genommen werden. Das BUNK Surfers Paradise ist das neueste Hostel an der Gold Coast, mit hellen, brandneuen Zimmern nur 100 Meter vom Strand entfernt, einer sonnenverwöhnten Pool-Lounge und stilvollen Gemeinschaftsräumen, die man eher in einem Generator in Europa erwarten würde.

Aber die Gold Coast erstreckt sich noch viel weiter – 52 Kilometer, um genau zu sein. Südlich von Surfers gibt es traumhafte Strände wie Burleigh Heads und Coolangatta, die mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr gesegnet sind. Im Landesinneren wird das dschungelartige Hinterland der Gold Coast von den Nationalparks Tamborine, Springbrook und Lamington geschützt. Und an der Goldküste befinden sich auch Australiens führende Themenparks – Dreamworld, Wet ‘n’ Wild, Warner Bros. Movie World und andere. Surfers Paradise mag nach ein paar Nächten langweilig werden, aber Sie können sich auch viel länger in einer ruhigeren Ecke der Küste entspannen.

Wie viele Tage: 2-3

Alle Jugendherbergen an der Gold Coast vergleichen

travel east coast australia, brown leather sofas BUNK Surfers Paradise hostel reception

BUNK Surfers Paradise

9. Byron Bay

travel east coast australia, person on the beach at byron bay with a surfboard

📸:@bradhalcrow

Nur eine Stunde von der Grenze zwischen Queensland und NSW entfernt, ist Byron der Inbegriff der australischen Ostküste. Kilometerlange Strände. Üppige Nationalparks. Kneipen und Cafés in Hülle und Fülle. Kein Wunder, dass es hier so viele Rucksacktouristen gibt. Planen Sie viel Zeit für Byron Bay ein –es ist einer der Orte, die einen in sich aufsaugen wie Sand am Meer, wo der Rezeptionist, der Sie in der Jugendherberge eincheckt, vor zwei Jahren mit einem Wohnmobil ankam und nie wieder wegging. Die brandneue Jugendherberge Byron Bay fängt die Atmosphäre ein, für die diese Stadt berühmt ist, mit begrünten Gärten und kaleidoskopischen Wandmalereien rund um einen stilvollen Poolbereich.

Der Leuchtturm von Cape Byron markiert den östlichsten Punkt des australischen Festlands und wirft einen Schatten auf die Bongo-Trommler, Sonnenbäcker, Yogalehrer und Surfschüler, die sich unten im Sand versammeln. Die mit Graffiti verzierten Straßen beherbergen Spezialitätencafés, Handwerksbrauereien, handwerklich arbeitende Bäcker, Cocktailbars, schrullige Kunstgalerien, New-Age-Lokale und alles, was Hippies und Hipster sonst noch so begehren. Ach ja, und Chris Hemsworth wohnt hier, so dass Sie Thor vielleicht beim Chillen am Strand sehen können.

Byron Bay war früher ein verschlafenes Strandstädtchen, aber in den letzten Jahren hat es einen Boom bei strandbegeisterten Rucksacktouristen, Sydney-Flüchtlingen und Hollywood-Größen erlebt. Neunzig Minuten die Küste hinunter fühlt sich Yamba an wie Byron vor 20 Jahren – schließen Sie sich Shanes legendärer Zehn-Dollar-Tour von der Yamba YHA an und erfahren Sie alles über die besten Seiten.

Und im Hinterland von Byron Bay finden Sie Nimbin – eine Stadt, die wie das Innere eines Amsterdamer Coffeeshops duftet. In dieser Hauptstadt des alternativen Lebensstils (sprich: viel Bob Marley, viele Traumfänger und viel Gras) gibt es eine außergewöhnliche Jugendherberge, in der Sie in einer Jurte mit Blick auf die nebligen Täler der Northern Rivers Region übernachten können.

Wie viele Tage: 2-3 (je nachdem, wie viel Zeit Sie zum Entspannen brauchen!)

Alle Jugendherbergen in Byron Bay vergleichen

travel east coast australia, people sunbathing on Yamba YHA hostel rooftop

Yamba Jugendherberge

10. Coffs Harbour und Port Macquarie

travel east coast australia, Muttonbird Island Coffs Harbour

Muttonbird Island Coffs Harbour, 📸:Getty Images

Coffs Harbour (drei Autostunden von Byron entfernt) und Port Macquarie (weitere 90 Minuten südlich) sind zwei bequeme Zwischenstopps für Roadtripper, die die Ostküste Australiens bereisen.

Coffs Harbour ist bekannt für die Big Banana, aber wenn Sie länger bleiben als nur ein Selfie mit dieser 13 Meter langen Frucht, können Sie noch mehr tolle Strände, Nationalparks wie Dorrigo oder Bongil Bongil und die nahe gelegene New-Age-Stadt Bellingen besuchen.

In Port Macquarie gibt es, Sie ahnen es schon, noch mehr atemberaubende Sandstrände sowie ein herzerwärmendes Koala-Krankenhaus, das bei der Rehabilitierung zahlloser Tiere geholfen hat, die von den Buschbränden betroffen waren, die diesen Teil der Welt Ende 2019 verwüsteten.

Wie viele Tage: 1

Alle Jugendherbergen in Coffs Harbour vergleichen

11. Newcastle und Port Stephens

travel east coast australia, coastline at Newscastle

Newscastle, 📸:Getty Images

Newcastle – etwa zwei Stunden südlich von Port Macquarie – ist der nächste schöne Zwischenstopp auf der langen Fahrt nach Sydney. Die alte Bergbaustadt, die noch immer riesige Schiffscontainer im Hafen empfängt, bietet viel vom Charme Sydneys – goldener Sand nur einen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt, Cafés und Kneipen mit Blick auf das Wasser, eine hochmoderne Gastronomie-Szene, vor allem in Sachen Kaffee – ohne die Menschenmassen oder die Kosten.

Wenn Sie etwas Zeit in Port Stephens verbringen, sollten Sie sich die Delphin-Hauptstadt Australiens – Nelson Bay -, eine Reihe einsamer Surfstrände rund um den Tomaree National Park und die Sanddünen der Worimi Conservation Lands, eine heilige Stätte der Ureinwohner, ansehen. Die älteste Weinregion des Landes, das Hunter Valley, liegt ebenfalls in der Nähe von Newcastle – die eigens errichtete Jugendherberge ist von Weinreben gesäumt.

Die Central Coast, auf halbem Weg zwischen Newcastle und Sydney gelegen, ist eine weitere Ansammlung von herrlichen Stränden. Da es jedoch an Herbergen und öffentlichen Verkehrsmitteln mangelt, ist sie nicht gerade ein Zentrum für Rucksacktouristen.

Wie viele Tage: 2 Tage

Alle Jugendherbergen in Newcastle vergleichen

12. Sydney

travel east coast australia, two girls standing in front of the sydney skyline

📸:@cinjarella_glassslipper

Sydney ist eine der spektakulärsten Städte der Welt, ganz zu schweigen von der Ostküste Australiens. Der glitzernde Hafen zeigt zwei weltweit bekannte Wahrzeichen – das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge. Die Küste ist übersät mit Stränden von Weltrang. Hier können Sie die Klippen zwischen Bondi und Coogee erklimmen, um Tamarama, Bronte, Clovelly und Gordon’s Bay zu sehen, und mit der Fähre nach Manly übersetzen, um das unverzichtbare Sydney Harbour Erlebnis zu genießen. Innerstädtische Viertel wie Surry Hills und Newtown sind voll mit hervorragenden Cafés, Bars und Restaurants (sorry, Melbourne, aber Sydney ist auch cool). Und Grünflächen wie die Botanischen Gärten am Hafen und der riesige Royal National Park prägen das Bild.

Bleiben Sie so lange wie möglich (d. h. so lange es Ihr Budget zulässt) in Sydney, aber Sie werden nie am Ende Ihrer To-Do-Liste ankommen, egal wie viele Nächte Sie bleiben. Backpacker haben in Sydney die Wahl zwischen mehr als 80 Herbergen, von denen die meisten in der Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtzentrum liegen, aber auch viele in Strandnähe in Manly, Bondi und Coffee. Die Jugendherberge Sydney Harbour YHA ist jedoch das Nonplusultra für diejenigen, die das ultimative Stadterlebnis suchen. Die Dachterrasse der Jugendherberge im historischen Stadtteil Rocks bietet einen ungehinderten Blick auf das Opernhaus und die Harbour Bridge – eine ideale Kulisse für die kostenlose Wein- und Käsenacht jeden Donnerstag.

Der beste Tagesausflug von Sydney aus ist die 90-minütige Zugfahrt oder die zweistündige Fahrt zu den Blue Mountains, benannt nach dem Schimmer, den dieser endlose Eukalyptuswald erzeugt. Der Aussichtspunkt Echo Point in der Stadt Katoomba bietet einen malerischen Blick auf die Felsformation der Three Sisters, aber bei einer Übernachtung haben Sie Zeit, das Netz der Wanderwege zu erkunden, das den Waldboden durchzieht.

Der verkehrsreichste Flughafen des Landes ist ein sinnvoller Start- oder Endpunkt für jede Reise an die australische Ostküste, und die Strecke von Sydney nach Cairns ist der Backpacker-freundlichste Teil dieser Route. Aber auch südlich der Harbour City gibt es viel zu sehen.

Wie viele Tage: 4-5

Alle Jugendherbergen in Sydney vergleichen

travel east coast australia, people eating food on the roof terrace of Sydney Harbour YHA

Sydney Harbour Jugendherberge

13. Südküste

travel east coast australia, Jervis Bay beach

Jervis Bay, 📸:Getty Images

Viele Reisende fahren direkt von Sydney nach Melbourne – 900 km, die man in weniger als neun Stunden bewältigen kann, plus Pausen, aber die Küstenroute bietet noch viel mehr goldenen Sand. Beginnen Sie in der Illawarra-Region, eine Autostunde südlich von Sydney – die Stadt Wollongong ist wie Newcastle eine weitere alte Bergbaustadt, die von herrlichen Stränden umgeben ist. Verpassen Sie nicht Jervis Bay und den Instagram-berühmten Hyams Beach (der angeblich den weißesten Sand der Welt hat), wenn Sie weiter die Küste hinunterfahren.

Batemans Bay, weitere zweieinhalb Stunden die Küste hinunter, bietet noch mehr abgelegene Sandstrände. Die Strände der Südküste sind viel ruhiger als ihre Pendants in Queensland im Norden, und die meisten Reisenden hier sind eher graue Nomaden, die sich durch Australien wühlen, als Rucksacktouristen auf der Suche nach einer Party. Sparen Sie sich also Ihre Knalltüten für Cairns und Airlie!

Die südöstliche Ecke des Landes ist malerisch – Eden ist so himmlisch, wie es klingt, und die Mornington Peninsula auf dem Weg nach Melbourne auch. Aber es ist nicht gerade das Zentrum der Herberge, also sollten Rucksacktouristen die Reise in die viktorianische Hauptstadt einfach auslassen.

Wie viele Tage: 5-6 Tage

14. Canberra

travel east coast australia, national museum in canberra

📸:Getty Images

Die direktere Route von Sydney nach Melbourne führt über Canberra, etwa drei Autostunden von der Hafenstadt entfernt. Die Hauptstadt des Landes hat zu Unrecht den Ruf, langweilig, teuer und voller Politiker zu sein. Canberra wurde nur gegründet, um einen Streit zwischen den beiden größten Städten Australiens darüber zu schlichten, welche von ihnen die Hauptstadt sein sollte, und es fühlt sich an, als wäre es aus einem Ikea-Flachpaket gebaut worden.

Trotz der Aufmerksamkeit für Sydney und Melbourne ist Canberra eigentlich ziemlich cool. Das Australian War Memorial, das National Museum und die National Gallery sind für Geschichtsinteressierte sehr interessant. Es gibt nicht nur ein, sondern gleich zwei Parlamentsgebäude zu besichtigen, nachdem 1988 ein neues gebaut wurde. Apropos Erwachsene, die sich wie Kinder benehmen, das Questacon Science Museum zum Anfassen ist ein Muss. Und das gastronomische Angebot in der Lonsdale Street steht dem in Melbourne und Sydney in nichts nach, auch wenn die Tische mit Politikern besetzt sind. Die Stadt beherbergt einige bedeutende nationale Universitäten, was zwangsläufig zu einem großartigen Nachtleben geführt hat. Besuchen Sie die Cocktailbars der Stadt oder tanzen Sie in den pulsierenden Clubs der Stadt!

Wie viele Tage: 2

Alle Jugendherbergen in Canberra vergleichen

15. Melbourne

travel east coast australia, cobbled street with street art in melbourne

📸:@anniespratt

Melbourne ist Australiens Hauptstadt der Kultur. Hauptstadt des Kaffees. Die Hauptstadt der Coolness. Die Stadt ist das Zentrum für Essen und Mode sowie das sportliche Epizentrum Australiens – die Australian Open im Januar, die Formel 1 im März, der Pferderennsport im Frühling. Und dann ist da noch die wahre Obsession der Stadt: AFL-Football, der im Winter den mächtigen Sportplatz mit 100.000 Plätzen (MCG) zum Leuchten bringt.

Genießen Sie Kaffee, Grünkohl und Quinoa in unkonventionellen Innenstadtvierteln wie Fitzroy und Brunswick. Bewundern Sie die künstlerischen Graffiti an den Wänden der Hosier Lane und des Centre Place sowie Galerien wie die National Gallery of Victoria und das Australian Museum for Contemporary Art. Tauchen Sie ein in die Geschichte, die aus Gebäuden wie der State Library, der Flinders Street Station, dem Old Melbourne Gaol und dem prächtigen Royal Exhibition Building in den Carlton Gardens hervorquillt. Und erleben Sie den Sonnenuntergang in St. Kilda, wenn die kleinen Pinguine nach einem Tag auf See an Land kommen.

In der Nähe der Flinders Street gibt es eine Reihe ausgezeichneter Herbergen, allen voran United Backpackers. Freuen Sie sich auf hochmoderne Zimmer, kostenlose Pfannkuchen zum Frühstück und Veranstaltungen an sieben Abenden in der Woche in der geheimen Untergrundbar. Die meisten Backpacker brauchen mindestens vier oder fünf Tage, um sich in Melbourne zurechtzufinden.

Um Ihre Reise an der australischen Ostküste fortzusetzen, fahren Sie westlich von Melbourne auf der Great Ocean Road in Richtung Adelaide. So atemberaubend die Fahrt von Cairns auch war, nichts ist vergleichbar mit den Klippen und Kurven dieser atemberaubenden Strecke, die sich entlang der Südküste Australiens schlängelt. Die 12 Apostel (riesige stehende Felsen entlang des Strandes) kann man bei einem Tagesausflug von Melbourne aus erkunden, aber man sollte die Nacht hier verbringen, um jede Kurve zu erkunden.

Wie viele Tage: 4-5

Alle Jugendherbergen in Melbourne vergleichen

travel east coast australia, people chilling on sofas at United Backpackers hostel

United Backpackers

Bringe deinen australischen Akzent auf Vordermann, schnapp dir deine Strings und genieße die atemberaubende Ostküste. Worauf wartest du noch, Kumpel?

Warst du schon an einem der Orte auf der Liste oder kennst du einen geheimen Ort, den wir nicht erwähnt haben? Schreiben Sie uns in den Kommentaren!

Lies weiter:

🌟 Farmarbeit in Australien: Alles, was du wissen musst, von der Jobsuche bis zum Visum

🌟 Down Under entdecken: Dein Leitfaden für Rucksackreisen in Australien

🌟 Neuseeland Reiseführer für Backpacker

Über den Autor:

Tom Smith ist ein australischer Schriftsteller, der in Manchester lebt. Er ist besessen von Sport und Reisen und hat schon Cricket in Cardiff, Fußball in Fortaleza und Baseball in der Bay Area gesehen – und es gibt noch viel mehr, was er auf seiner Liste abhaken kann. Lesen Sie hier mehr von ihm .

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben