Besteigung des Pico De Orizaba, des höchsten Berges Mexikos

Wenn man an Mexiko denkt, denkt man daran, unter Palmen zu sitzen und in Cenoten zu entspannen. Woran man nicht denkt, sind schneebedeckte Berge und die Überwindung der eigenen körperlichen Grenzen, wenn man sie besteigt. Beide Aspekte Mexikos sind wunderschön, aber es gibt einen Aspekt, den nur eine Handvoll Menschen jemals zu Gesicht bekommen werden. Wenn Sie auf der Suche nach einem weniger bekannten Abenteuer sind, das Ihnen ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird, dann sollten Sie unbedingt den Pico de Orizaba besteigen. Nachdem ich 8 Monate in Mexiko verbracht habe, denke ich immer noch als Erstes daran, wenn ich gefragt werde, was es dort zu tun gibt. Sie hat nicht nur das Feuer in mir entfacht, Berge zu erforschen und mich zum Bergsteigen zu bringen, sondern sie hat mich auch ermutigt, Dinge zu entdecken, die ich mir nie hätte vorstellen können, als ich in einer kleinen australischen Strandstadt aufwuchs.

Was ist der Pico de Orizaba?

Der Pico de Orizaba ist ein inaktiver Stratovulkan, der höchste Berg in Mexiko und der dritthöchste in Nordamerika. Außer diesem gigantischen Berg, der die Landschaft überragt, gibt es in dieser Gegend nicht viel Interessantes. Seien Sie gewarnt: Die Besteigung ist nicht einfach. Sie brauchen Erfahrung mit Eispickeln und Steigeisen (oder Zeit, um vor Ort zu trainieren), ein hohes Maß an Fitness und eine gute Höhenanpassung. Wenn Sie nicht über die nötige Ausrüstung oder Erfahrung verfügen, brauchen Sie einen Führer. Diese Wanderung kann gefährlich sein, aber ich habe immer festgestellt, dass die schönsten Momente im Leben diejenigen sind, die am schwierigsten zu erreichen sind.

Meine Erfahrung beim Wandern auf dem Pico De Orizaba

Am Anfang…

Wir traten in völliger Dunkelheit aus unserer Hütte, nur das Licht unserer Stirnlampen zeigte auf den geschwärzten Gipfel, der die Landschaft vor uns überragte. Das Wetter hatte uns Sorgen bereitet, aber zum Glück war der schemenhafte Gipfel von Sternen umgeben, was uns Hoffnung auf einen spektakulären Sonnenaufgang gab. Wir schlängelten uns einige Stunden lang durch den schmalen, felsigen Pfad, bevor wir schließlich eine letzte große Felsgruppe überwanden. Wir blickten auf den Fuß des Gletschers, als das erste Licht mit der Dunkelheit kämpfte und den Horizont von Schwarz in Blau verwandelte.

Als wir unsere Stiefel in die Steigeisen schnallten, versuchten wir abzuschätzen, wie weit wir noch vor uns hatten, aber das scheinbar endlose Weiß des Gletschers machte es uns schwer, es abzuschätzen. Wir konnten nur erahnen, wie weit wir gekommen waren. Wir machten die letzten Knoten in unser Seil, um uns für die nächsten Stunden fest aneinander zu binden, und traten in den Schnee. Jetzt begann der eigentliche physische und mentale Kampf. Wir begannen zu schieben, was sich manchmal anfühlte, als ginge es direkt nach oben. Es war ein echter Kampf, aber die Welt motivierte uns, wie sie es immer tut. Das ist der Grund, warum wir reisen, um die Welt auf eine Art und Weise zu sehen, wie wir es von zu Hause aus nie könnten. Als ich beobachtete, wie sich der Schnee von dunkelblau zu lila und orange verfärbte, während die Sonne den Horizont über dem Pazifik erreichte, gab mir die Schönheit der Welt neue Energie.

Erreichen des Gipfels

Sshh!... This is a secret

Discover the "next hot backpacker destination" this 2024.

Just so you know, we will be able to see if you open our emails to help us monitor the success of our marketing campaigns. You will find further details in our data protection notice.

Der Gipfel des Berges war noch einige Stunden entfernt, und es war ein einziger Kampf, einen Fuß vor den anderen zu setzen, mit dem Gesicht im Schnee zu liegen und zu erklären, dass ich weit genug gegangen war, um von meiner Partnerin abgeholt zu werden. Ich habe die Höhe wirklich gespürt, aber sie hat es irgendwie geschafft. Schließlich machten wir die letzten Schritte auf den Gipfel des Berges und auf den Gipfel von Mexiko. Wir stießen ein paar Jubelrufe in den Krater aus, umarmten uns, lächelten und küssten uns. Doch unsere Zeit auf dem Gipfel des höchsten Berges Mexikos war nur kurz. Als eine dicke Wolke aufzog, gefolgt von heftigem Hagel, zogen wir uns wieder auf den Berg zurück und freuten uns auf eine warme Mahlzeit und eine dampfende Tasse Kaffee.

Wie man zum Pico De Orizaba kommt

Der Pico de Orizaba liegt an der Grenze der Bundesstaaten Veracruz und Puebla im südlichen Zentrum Mexikos. Er ist relativ leicht zu erreichen. Von Mexiko-Stadt aus nehmen Sie einen Bus nach Puebla (ca. 2 Stunden), einer wunderschönen kleinen Stadt, die sich südlich von Mexiko-Stadt in die Berge schmiegt. Von Puebla aus müssen Sie nach Tlachichuca fahren (weitere zwei Stunden). Dies ist nur etwa die Hälfte der Strecke. Von hier aus müssen Sie einen Bergführer finden, der Sie zum Basislager auf dem Berg bringt, was weitere drei Stunden dauern sollte.

Nebenbei bemerkt: Puebla ist eine wunderschöne Stadt, für deren Erkundung man sich ein paar Tage Zeit nehmen sollte. Von bestimmten Aussichtspunkten aus hat man außerdem einen unglaublichen Blick auf den Pico De Orizaba.

Was man beim Wandern auf dem Pico De Orizaba tragen sollte

Mexiko ist nicht gerade der Ort, an dem man warme Kleidung erwartet, aber glauben Sie mir, Sie brauchen eine Pufferjacke, eine warme Wanderhose, Thermohosen, Handschuhe, eine Mütze, eine Art Außenjacke und gute Wanderschuhe. Mit der Höhe kommen auch die Kälte und der Schnee. Glauben Sie mir, das sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Außerdem brauchen Sie einen Eispickel und Steigeisen, die Sie bei den Bergführern ausleihen können. Sie können den Preis für diese Dinge immer aushandeln, also vergessen Sie nicht, sich ein gutes Angebot zu sichern.

Wie schwer ist es, den Pico De Orizaba zu besteigen?

Um es ganz offen zu sagen: Es ist nicht einfach. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um sich vorzubereiten. Es gibt eine fantastische Wanderung außerhalb von Mexiko-Stadt, den Nevado De Toluca, die Sie an größere Höhen und das Wandern gewöhnt und Ihnen eine bessere Vorstellung davon vermittelt, wie Ihr Körper reagieren wird. Wenn Sie fit und gesund sind und sich an große Höhen gewöhnt haben, sollten Sie keine Probleme haben. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie keine Erfahrung im Bergsteigen haben, ein geführtes Unternehmen benötigen.

Wie viel kostet die Wanderung auf den Pico De Orizaba?

Hier gibt es eine Menge Variablen. Als ich den Pico De Orizaba erwanderte, waren nur mein Partner und ich dabei, und wir hatten unsere eigene Ausrüstung, unseren eigenen Transport und genug Erfahrung, um keine Führer zu brauchen. Infolgedessen kostete es uns fast nichts außer dem Transport zum Basislager (da die Straße sehr schlecht ist, braucht man einen Allradantrieb)

Wenn Sie keine Ausrüstung und wenig Erfahrung haben, brauchen Sie eine geführte Gesellschaft. Das kann etwas teurer werden, aber ich kann Ihnen garantieren, dass es, wie der bereits erwähnte Inka-Trail, das zusätzliche Geld in Ihrem Budget wert ist. Die Preise für geführte Touren, einschließlich der gesamten Ausrüstung, die Sie benötigen, beginnen bei etwa 300 USD pro Person. Aber der Preis kann je nach Unternehmen stark variieren, also recherchieren Sie ein wenig, bevor Sie losziehen.

Wenn Ihnen das zu viel ist, gibt es auch andere Möglichkeiten. Der Iztaccihuatl ist ein weiterer beeindruckender Berg in Mexiko, der mehr als 5000 Meter hoch ist, und geführte Touren dorthin sind oft günstiger. Wenn Sie nicht so viel Zeit haben, tun Sie sich selbst einen Gefallen und fahren Sie von Mexiko-Stadt aus zum Nevado de Toluca. Das sind nicht nur günstigere Optionen, sondern auch beides unglaubliche Erlebnisse.

Du bist fähiger als du denkst

Um einen Berg wie den Pico De Orizaba zu besteigen, braucht man die richtige Ausrüstung, einen Bergführer und eine gewisse Entschlossenheit, aber das ist etwas, das jeder mit einer guten Kondition schaffen kann. Obwohl ich schon einige andere Berge in Mexiko bestiegen hatte, brauchte ich die Entschlossenheit meines Partners, um mich hinaufzuschieben, denn es gab ein oder zwei Stellen, an denen ich kurz davor war, einfach aufzugeben. Die Steigung und die dünne Luft auf 5000 Metern können einem ganz schön zusetzen!

Hier können professionelle Bergführer sehr hilfreich sein. Sie können deine Grenzen erkennen und wissen, wann sie dich anspornen müssen. Sie haben eine unglaubliche Art und Weise, die Leute auf den Gipfel zu bringen, was man an mehr als einem Punkt des Aufstiegs sicherlich für unmöglich gehalten hätte!

Wenn Sie jemals den Wunsch hatten, unter solchen Bedingungen zu wandern, ist Mexiko ein fantastischer Ort, um damit zu beginnen, mit einigen Gipfeln über 5.000 Metern und anderen, die nicht so weit entfernt sind. Dies ist ein unglaublicher Ort, um Ihre Bergsteigerreise zu beginnen. Unsere Reisen sind immer unvergesslich, aber von Zeit zu Zeit hat man auf Reisen ein Erlebnis, das man nie vergessen wird. Ob man nun auf dem Inkapfad wandert oder zum ersten Mal die Nordlichter sieht, es gibt einige Erinnerungen, die uns für immer begleiten. Die Besteigung des Pico De Orizaba ist eines dieser Erlebnisse.

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben