Drachen, Bücher und Rosen: Wie man den Sant Jordi-Tag feiert

Language Specific Image

Jedes Jahram 23. April füllen sich die Straßen meiner Stadt Barcelona mit roten Rosen und Bücherständen, um ein geschichtsträchtiges Fest zu feiern. Haben Sie schon vom Sant Jordi-Tag gehört? Es ist eines der schönsten und romantischsten Feste in Katalonien. Die Briten kennen Sant Jordi vielleicht schon als St. Georg, den Schutzpatron von Katalonien und England. Ich bin Mariona, eine Hostelworld-Insiderin, und ich werde meine Tipps mit Ihnen teilen, damit Sie dieses katalanische Fest wie ein Einheimischer genießen können.

Was hat es mit dem Sant Jordi-Tag auf sich?

Im15. Jahrhundert wurde Sant Jordi (der Heilige Georg) zum Schutzpatron Kataloniens, und in der ganzen Region entstanden Rosenmärkte, die jedes Jahr am23. April die Rose darstellen, die Sant Jordi der Prinzessin schenkte, nachdem er den Drachen getötet hatte.

Sant Jordi Day - roses

John PX auf Flickr

Seitdem ist es in Katalonien zur Tradition geworden, dass Jungen und Männer an diesem Tag den Frauen, die sie lieben, eine Rose schenken sollten. Dazu gehören ihre Ehefrauen, Freundinnen oder Schwärmerinnen, aber auch ihre Lehrerinnen, Schwestern, Großmütter und Mütter… Glauben Sie mir, Sie möchten nicht derjenige sein, der seiner Mutter keine Rose schenkt!

Mit der Zeit füllten sich die Jahrmärkte mit Bücherständen, um der Legende von Sant Jordi zu gedenken, und es wurde zur Tradition, dass die Frauen den Männern an diesem Tag Bücher schenkten.

So wurde der Sant Jordi-Tag durch Blumen und Bücher zum romantischsten Tag in Katalonien. Wer braucht schon den Valentinstag?

Sant Jordi Day - books

Ajuntament d’Esplugues de Llobregat auf Flickr

Die Legende hinter dieser Tradition

Die Geschichte hinter dem Sant Jordi-Tag ist auch unter dem Namen St. Georg und der Drache bekannt – wahrscheinlich haben Sie sie schon einmal gehört, aber falls Sie sie vergessen haben, möchte ich Ihr Gedächtnis auffrischen. Dies ist die Legende von Sant Jordi, wie ich sie in Erinnerung habe:

Im Mittelalter lebtein einem weit entfernten Land eine Stadt, die ständig von einem schrecklichen Drachen bedroht wurde. Die Bewohner des Dorfes waren es leid, dass ihre Häuser verbrannt und ihre Familien gefressen wurden, und baten ihren König um eine Lösung. Der König schloss einen Pakt mit dem Drachen und fütterte ihn jeden Tag mit einem Nutztier, damit er das Dorf in Ruhe ließ. Doch eines Tages gab es keine Tiere mehr im Dorf, und der König musste sich eine andere Lösung einfallen lassen. Von diesem Tag an zogen sie Namen, um zu entscheiden, welche Person geopfert werden sollte, um den Rest des Dorfes zu retten.

Das Ergebnis der ersten Ziehung war für alle eine Überraschung – der Name der Prinzessin wurde vorgelesen! Der König versuchte erneut zu ziehen und behauptete, es sei ein Fehler gewesen, aber die Prinzessin akzeptierte ihr Schicksal und trat vor, um sich zu opfern.

Als die Prinzessin vor dem Drachen stand, bemerkte ein tapferer Ritter (alias Sant Jordi) die ungewöhnliche Szene, rannte auf den Drachen zu und tötete ihn mit seinem Schwert. Aus dem Blut des Drachens wuchs ein Rosenstrauch, und der Ritter schnitt eine Blume ab und schenkte sie der Prinzessin.

Als Dank für die Rettung seines Dorfes und seiner Tochter gab der König dem Ritter die Hand der Prinzessin, und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage zusammen.

Sant Jordi Day - dragon on stage

Ajuntament d’Esplugues de Llobregat auf Flickr

Feministischer Sant Jordi-Tag

Wie Sie wahrscheinlich schon bemerkt haben, ist die Geschichte von Sant Jordi Jahrhunderte alt und muss aktualisiert werden. Sie wurde von einigen erstaunlichen Autorinnen mit einer feministischen Wendung neu interpretiert, wie in dieser Version von Elisenda Pascual, die einen musikliebenden Drachen, einen philosophischen Ritter und eine unladylike Prinzessin enthält. Andere Versionen beinhalten einen weiblichen Ritter, eine Romanze zwischen dem Drachen und der Prinzessin und eine Beziehung zwischen dem Drachen und dem Ritter. Welche dieser fabelhaften Kombinationen ist Ihr Favorit? 💕

Und wer sagt, dass Bücher nur etwas für Jungs sind? Auch wenn Mädchen traditionell Blumen bekamen, bekommen sie heute auch Bücher von ihren Partnern geschenkt – oder besorgen sie selbst. Wenn du also eine Freundin, eine Mutter oder eine Schwester hast, die du zu Sant Jordi beschenken möchtest, sind Bücher eine gute Wahl.

Nachhaltiger Sant Jordi-Tag

Leider werden 60 % der Rosen, die am Sant Jordi-Tag verkauft werden, aus anderen Ländern importiert. Es ist nicht so, dass es in Katalonien keine Rosen gäbe, aber Rosen, die in wärmeren Gegenden gezüchtet werden, sind größer und schlanker und gelten als “perfekter”

Tun Sie der Welt einen Gefallen und versuchen Sie, einheimische Rosen von einheimischen Betrieben zu kaufen. Sie können sie erkennen, weil die Blüte breiter und offener ist. Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie den Verkäufer, er wird Ihnen weiterhelfen können.

Sant Jordi Day - Red Roses

Ajuntament de Vilanova i la Geltrú auf Flickr

Ich bin ein großer Fan des papierlosen Lebens und trage meinen Kindle überall hin mit, aber am Sant Jordi-Tag ein Buch aus Papier zu bekommen, ist Teil der Magie dieses Festes. Eine gute Möglichkeit ist es, Bücher aus zweiter Hand zu kaufen – es gibt viele Stände, die sie verkaufen! In der Regel sind sie viel billiger, und man kann immer wieder versteckte Schätze finden.

Die besten Orte, um den Sant Jordi-Tag zu feiern

Überall in Katalonien kann man den Sant Jordi-Tag feiern. In jedem Stadtzentrum gibt es Jahrmärkte mit Büchern, Rosen und allen möglichen handgefertigten Dekorationen und Leckereien in Rosenform. Hier sind einige meiner persönlichen Empfehlungen, wenn Sie das Beste aus den Feierlichkeiten machen wollen:

Sant Jordi-Tag in Montblanc

Um Sant Jordi wie ein mittelalterliches Königshaus zu feiern, sollten Sie Montblanc besuchen. Das gut erhaltene mittelalterliche Erbe gibt Ihnen das Gefühl, in der Zeit zurückzureisen, und in der Woche, in der der Sant Jordi-Tag stattfindet, findet ein Mittelalterfest statt, bei dem das ganze Dorf mit Fahnen, Waffen und allerlei Kuriosem geschmückt wird.

Sant Jordi Day in Montblanc

Miguel Campo auf Flickr

Wenn Sie Montblanc am Sant Jordi-Tag besuchen, können Sie auch eine Aufführung sehen, bei der Sant Jordi der Prinzessin eine Rose überreicht, einschließlich einer lebhaften mittelalterlichen Tanzshow.

  • Wie kommt man von Barcelona nach Montblanc? Sie können entweder den Zug nehmen (fragen Sie an den Hauptbahnhöfen nach den Linien R13 und R14) oder ein privates Fahrzeug mieten. Die Zugfahrt kostet etwa 10 € pro Strecke und dauert etwa zweieinhalb Stunden.

Sant Jordi-Tag in Puigverd de Lleida

In Puigverd de Lleida findet rund um den Sant-Jordi-Tag ein weiteres mittelalterliches Fest statt. Nach einem Tag voller Aktivitäten, zu denen auch tanzende Riesen und volkstümliche Musik gehören, wird die Legende von Sant Jordi in einem Freilichttheater aufgeführt. Sie werden vielleicht nicht verstehen, was gesagt wird, aber die Kostüme und die Atmosphäre werden Sie dafür entschädigen.

Und wenn ich Sie noch nicht überzeugt habe, dann tue ich es jetzt: Nach dem Theater gibt es ein sehr günstiges Abendessen mit einer köstlichen katalanischen Wurst namens “butifarra”. Das Essen beinhaltet ein Getränk und Brot und kostet 10 €.

  • Wie kommt man von Barcelona nach Puigvert de Lleida? Es gibt zwar Züge von Barcelona aus, aber sie verkehren nicht allzu regelmäßig. Daher würde ich empfehlen, sich mit ein paar Freunden aus der Jugendherberge zusammenzutun und einen Road Trip zu organisieren.

Sant Jordi-Tag in Barcelona

Natürlich durfte das berühmte Fest in Barcelona auf meiner Liste nicht fehlen. Die Stadt ist wunderschön geschmückt, an jeder Ecke gibt es Rosen, und auf den Märkten werden alle erdenklichen Bücher verkauft. Der einzige Nachteil ist, dass es oft sehr voll ist, aber das macht den Charme der Stadt aus – zumindest sage ich mir das jedes Jahr, um den Mangel an persönlichem Freiraum zu überwinden.

Anscheinend war Gaudí ein großer Liebhaber dieses Festes, denn er widmete ihm ein ganzes Gebäude. Die Architektur der Casa Batlló wurde von der Legende von Sant Jordi inspiriert, insbesondere das Dach, dessen schuppenförmige Ziegel den Rücken des Drachen darstellen. Aus diesem Grund erwacht die Casa Batlló jedes Jahr am Sant Jordi-Tag mit leuchtend roten Rosen geschmückt.

Sant Jordi Day in Barcelona

@paulisab93

⚡️ Lesen Sie hier mehr über die Gemeinsamkeiten zwischen der Legende von Sant Jordi und dem Casa Batlló.

Erkunden Sie die verschiedenen Stadtteile Barcelonas, nicht nur La Rambla im Stadtzentrum, denn die Feierlichkeiten finden überall statt. Ich empfehle Ihnen, zum Ciutadella-Park, nach Barceloneta und Gràcia zu gehen, um die anderen Gesichter des Sant Jordi-Tages zu sehen. Vielleicht sehen Sie sogar eine Live-Vorstellung!

Sant Jordi-Herbergen in Barcelona

Wenn Sie Barcelona am Sant Jordi-Tag besuchen, warum nicht in einer Herberge übernachten, die nach dem Fest benannt ist? Moment mal, was? Ja, es gibt eine Herbergskette in Barcelona, die Sant Jordi heißt – so weit geht unsere Liebe zum Sant Jordi-Tag!

Sant Jordi Alberg

Ein Party-Hostel im Gotischen Viertel, einem der zentralsten und historischsten Stadtteile Barcelonas. Die Herberge ist ideal für Alleinreisende, denn die Mitarbeiter organisieren zahlreiche Aktivitäten, bei denen sich die Gäste kennenlernen können.

Sant Jordi Sagrada Familia

Diese Jugendherberge wurde speziell für Skateliebhaber eingerichtet und zeichnet sich durch ihren Streetstyle aus. Neonlichter, alte Skateboards an den Wänden, Graffiti-Kunst und sogar ein kleiner Skatepark sind einige der Überraschungen, die hier auf dich warten. Oh, und natürlich eine fantastische Atmosphäre!

Sant Jordi Hostels Gracia

Diese Herberge liegt im trendigsten Viertel Barcelonas, Gràcia, und das merkt man. Hier kann man Fahrräder mieten, um die Gegend zu erkunden, oder auf der Terrasse an Yogastunden teilnehmen. Das Personal und die anderen Reisenden sorgen dafür, dass ihr euch wie zu Hause fühlt, und die Herberge liegt ganz in der Nähe der Casa Batlló, so dass ihr Gaudís märchenhaftes Meisterwerk erkunden könnt.

Sant Jordi Hostels Rock Palace

Diese Jugendherberge ist so toll, dass ich es gar nicht in eigene Worte fassen kann. Zum Glück gibt es dafür ja die Bewertungen: “Ich bin nicht der Typ, der gerne eine Bewertung hinterlässt, aber diese Herberge war fantastisch! Das Personal war extrem freundlich und hat uns in beiden Nächten, in denen ich dort war, eine tolle Zeit beschert. Sehr sauber und schöne Einrichtungen. Am Ende verbrachten wir den 2. Tag komplett mit Freunden, die wir in der ersten Nacht kennengelernt hatten, und hingen unten herum.”

Haben Sie jemals den Sant Jordi Tag in Barcelona gefeiert? Was hat Ihnen am besten gefallen? Hinterlasse deine Erfahrungen in den Kommentaren, um andere Reisende zu inspirieren 👇👇

📷 Ein großes Dankeschön an @triophotographer für das Bild, eine tolle Aufnahme!

Lies weiter:

Get the App. QRGet the App.
Get the App. QR  Get the App.
Nach oben